Patrick McGinley

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 82 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 13 Rezensionen
(12)
(17)
(8)
(14)
(1)

Lebenslauf von Patrick McGinley

Patrick McGinley wird im Jahr 1977 in Brüssel geboren. Als Sohn irisch-deutscher Eltern wuchs er in München auf und verbrachte dort seine Kindheit. In München besuchte er die Europäische Schule. Er absolvierte ein Filmstudium an der Tisch School of the Arts in New York. Nach Abschluss des Studiums kehrte er nach Deutschland zurück und arbeitet hier seither als Regisseur und Drehbuchautor. Neben der House of Fear- Reihe ist "Das Bootshaus" sein erster Roman, welcher Anfang 2012 erschienen ist. Patrick McGinley war für einige Zeit mit der Schauspielerin Silvia Seidel liiert.

Bekannteste Bücher

Bogmail

Bei diesen Partnern bestellen:

House of Fear - Das teuflische Ritual

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Bootshaus

Bei diesen Partnern bestellen:

House of Fear - Der Gott des Grauens

Bei diesen Partnern bestellen:

House of Fear - Der Zirkel des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

House of Fear - Die Mumie des Piraten

Bei diesen Partnern bestellen:

Cold Spring

Bei diesen Partnern bestellen:

The Devil's Diary

Bei diesen Partnern bestellen:

The Lost Soldier's Song

Bei diesen Partnern bestellen:

The Red Men

Bei diesen Partnern bestellen:

That Unearthly Valley

Bei diesen Partnern bestellen:

Foxprints

Bei diesen Partnern bestellen:

The Trick of the Ga Bolga

Bei diesen Partnern bestellen:

Foggage

Bei diesen Partnern bestellen:

Goosefoot

Bei diesen Partnern bestellen:

Bogmail

Bei diesen Partnern bestellen:

Plain Princess

Bei diesen Partnern bestellen:

The Devil's Diary

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Krimi aus Versehen

    Bogmail

    rumble-bee

    25. August 2017 um 16:03 Rezension zu "Bogmail" von Patrick McGinley

    „Lang lebe Ned Devine!“ - der Titel eines meiner absoluten Lieblingsfilme. Ein irisches Dorf voller schräger Charaktere, teils haarsträubend komische Gespräche, die fatale Bereitschaft, alles und jeden zu verdächtigen, und sich gegenseitig übers Ohr zu hauen. Dazu noch eine Prise deftigen schwarzen bis schwärzesten Humors, fertig ist das schrullige Sittengemälde. Genau so betrachte ich auch dieses Buch. In der Tat ist es, so sehen es auch Autor und Verlag, eher ein „Roman mit Mörder“, sozusagen ein „Krimi aus Versehen“.Offiziell ...

    Mehr
  • Roman mit Mörder

    Bogmail

    Buecherschmaus

    12. July 2017 um 20:31 Rezension zu "Bogmail" von Patrick McGinley

    Sollte man tatsächlich, gerade angesichts des riesigen, kaum zu überschauenden Angebots an neu erscheinenden Kriminalromanen jeglicher Sparte und Qualität, einen fast vierzig Jahre alten „Roman mit Mörder“ lesen, in dem dieser, nämlich der Mörder, bereits auf der allerersten Seite offenbart wird? Zwar geht der erste Mordanschlag durch ein Omelette surprise, gewürzt mit Pilzen fragwürdiger Abstammung, schief, aber der nächste Versuch, ein gezielter Schlag auf den Kopf mit dem 25. Band der Encyclopedia Britannica (Ausgabe 1911!) ...

    Mehr
    • 2
  • Slàinte mhath!

    Bogmail

    sapperlot

    01. April 2017 um 09:27 Rezension zu "Bogmail" von Patrick McGinley

    Der versierte Krimileser weiss, dass Moorlandschaften manchmal nach Jahrzehnten verborgene Schätze freigeben oder im makaberen Fall Leichen die bei oder nach einem Verbrechen vergraben und entsorgt wurden. In so manchen Archiven von Verlagen liegen literarische Schätze verborgen und warten darauf, in aufgefrischter Form wieder auf den Markt gebracht zu werden. Dieses Buch ist so ein lesens- und lobenswertes Kleinod, dass im englischen Original bereit 1978 erschienen ist und nun nach fast 40 Jahren endlich ins Deutsche übersetzt ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. August 2016 um 19:44
  • Spannend und kurzweilig

    Das Bootshaus

    Nenatie

    08. July 2016 um 17:26 Rezension zu "Das Bootshaus" von Patrick McGinley

    InhaltAlma und ihre Mutter haben ein hartes Jahr hinter sich. Almas Bruder Roberto starb nach einem Autounfall und die Familie ist daran zerbrochen. Nun wollen die Beiden sich endlich ein bisschen erholen und fahren in den Urlaub auf einen Bauernhof. Der Urlaub beginnt märchenhaft, viel Sonne, ein toller See und Schmetterlinge im Bauch. Doch bald schon geschehen unheimliche Dinge am See und mit Alma. Ein Mädchen, das ihm Jahr zuvor im See ertrunken ist, macht Alma zu schaffen. Ist ihr Geist wirklich noch hier?MeinungDer ...

    Mehr
  • Nach langer Zeit hab ich mal wieder einen Thriller gelesen ....

    Das Bootshaus

    GabiR

    11. April 2016 um 14:41 Rezension zu "Das Bootshaus" von Patrick McGinley

    aber warum es ausgerechnet "Das Bootshaus" sein musste, das ich aus meinem riesigen SuB gezogen habe, weiß ich nicht. Immerhin hab ich die 213 Seiten alle gelesen, aber so richtig begeistert haben sie mich nicht. Ein ca. 18-jähriges Mädchen macht mit der Mutter Urlaub auf dem Bauernhof statt wie jahrelang vorher am Meer. Zunächst etwas verstimmt, entdeckt Alma einen Badeweiher in der Nähe des Bauernhofes, knüpft Kontakt mit dem studierenden Bauerssohn und fühlt sich doch ganz wohl. Bis sie mitbekommt, dass vor einem Jahr in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Bootshaus" von Patrick McGinley

    Das Bootshaus

    LettersFromJuliet

    27. September 2012 um 19:07 Rezension zu "Das Bootshaus" von Patrick McGinley

    Ich bin ohne große Erwartungen an dieses Buch heran gegangen und wurde positiv überrascht. Es ist eine Mischung aus Mystery und Thriller, wobei mich am meisten interessiert hat, warum der Geist der Verstorbenen Rache nehmen möchte. Was ist wohl damals vorgefallen und wem kann Alma eigentlich trauen? Meiner Meinung nach, hätte der Autor mehr über Alma erzählen können. So geht es gerade in der zweiten Hälfte des Buchs darum, die Vergangenheit aufzuarbeiten und das Verbrechen ans Licht zu holen. Der Autor hat die Idee des Buchs sehr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Bootshaus" von Patrick McGinley

    Das Bootshaus

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. September 2012 um 13:04 Rezension zu "Das Bootshaus" von Patrick McGinley

    Klappentextauszug: ... Eines Tages wollte er (Patrick McGinley) eine Idee in Form eines Drehbuchs niederschreiben, da tippte ihn die Idee auf die Schulter. "Ich bin kein Drehbuch", sagte sie ... "ich bin ein Roman." ... Ja, hätte die Idee mal nicht so vorlaut auf des Autoren Schulter getippt, wäre es vielleicht zum Drehbuch gekommen - die bessere Entscheidung nach meinem Dafürhalten! Die aufreihende, eindimensionale Erzählung trägt eher Merkmale einer schlichten Regieanweisung, als die eines anspruchsvollen, vielschichtigen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Bootshaus" von Patrick McGinley

    Das Bootshaus

    thebookmonster

    29. May 2012 um 17:28 Rezension zu "Das Bootshaus" von Patrick McGinley

    Das Bootshaus ist einer meiner ersten und wahrscheinlich auch mein letzter Thriller. Wie gesagt, bin ich kein Thriller-Fan, doch das Cover hat mich leider dazu gebracht, es zu kaufen. Das Buch sollte anfangs als Drehbuch für einen Film fungieren, endete aber letztendlich als Buch. Ich denke, er hätte es beim Drehbuch belassen sollen. Charaktere und die Handlung selber haben mich nicht überzeugt. Ich habe die Protagonistin Alma weder gehasst noch gemocht, sie ist ein Charakter der mir verschwommen und blass erschien, was sehr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Angriff der Spinnenmutanten" von Patrick McGinley

    House of Fear - Angriff der Spinnenmutanten

    Schattenkaempferin

    23. February 2012 um 20:39 Rezension zu "House of Fear - Angriff der Spinnenmutanten" von Patrick McGinley

    Richie und sein bester Freund Dennis planen einen Campingausflug, einen echten Männerurlaub ohne Handys und Frauen. Diesem Plan wird ein Strich durch die Rechnung gemacht, als auf einer Familienfeier Richies Cousine Hannah auftaucht und heftige Funken zwischen ihr und Dennis fliegen. Also ist Hannah mit von der Partie. Doch wer denkt, dass es ein behagliches Abenteuer werden wird, der liegt weit daneben. Schon als die drei in der Stadt ihrer vorerst letzten zivilisierten Übernachtung ankommen, werden sie Zeuge eines Angriffs ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks