Patrick Roth

 3,9 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Lichternacht, SUNRISE und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Patrick Roth

Der deutsche Schriftsteller und Regisseur Patrick Roth wurde am 25.06.1953 in Freiburg im Breisgau geboren und wuchs im nahen Karlsruhe auf. Im Anschluss an seinen Schulabschluss absolvierte er in Paris und Freiburg ein Studium der Anglistik, Romanistik und Germanistik. Es folgte ab 1975 in Los Angeles ein Studium der Filmregie und Filmproduktion, des Schauspiels sowie Drehbuchs. Er drehte Kurzfilme und veröffentlicht seit 1990 Romane, Novellen, Erzählungen, Theaterstücke und Hörspiele (u.a. Riverside, Johnny Shines, Corpus Christi). Für seine Werke wurde er u.a. mit dem Rauriser Literaturpreis, dem Hugo Ball Preis, dem Literaturpreis der Konrad Adenauer Stiftung ausgezeichnet und zum Mainzer Stadtschreiber ernannt. 2001 hielt er die Poetik-Vorlesungen an der Universität Frankfurt am Main, 2004 hatte er die Poetik-Dozentur an der Universität Heidelberg inne. Im Sommersemester 2008 lehrte er, ebenfalls im Rahmen einer Poetik-Dozentur, an der Universität Hildesheim. 2006 kehrte er zu seinen filmischen Anfängen zurück und drehte im Auftrag des ZDF den autobiographischen Film-Essay In "My Life – 12 Places I Remember", eine Nachzeichnung seines Weges als deutscher Schriftsteller in Amerika. Patrick Roth ist seit 1999 Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland. Er lebte von seinem Studium bis 2012 in Santa Monica bei Los Angeles, ehe er im Frühjahr 2012 seinen Wohnsitz wieder nach Deutschland zog, nachdem die Universität Heidelberg zum zweiten Mal als Poetikdozenten berief. 2012 erschien sein Roman "Sunrise. Das Buch Joseph.", der auf die Longlist des deutschen Buchpreises gelangte.

Alle Bücher von Patrick Roth

Cover des Buches Lichternacht (ISBN: 9783458192855)

Lichternacht

 (4)
Erschienen am 28.08.2006
Cover des Buches Die Nacht der Zeitlosen (ISBN: 9783518456828)

Die Nacht der Zeitlosen

 (2)
Erschienen am 27.03.2005
Cover des Buches SUNRISE (ISBN: 9783835310513)

SUNRISE

 (3)
Erschienen am 01.03.2012
Cover des Buches Die amerikanische Fahrt (ISBN: 9783835312487)

Die amerikanische Fahrt

 (1)
Erschienen am 01.03.2013
Cover des Buches Meine Reise zu Chaplin (ISBN: 9783835313576)

Meine Reise zu Chaplin

 (1)
Erschienen am 06.08.2013
Cover des Buches Riverside (ISBN: 9783518390689)

Riverside

 (1)
Erschienen am 27.08.2010
Cover des Buches Starlite Terrace (ISBN: 9783518416624)

Starlite Terrace

 (1)
Erschienen am 09.08.2004

Neue Rezensionen zu Patrick Roth

Cover des Buches Lichternacht (ISBN: 9783458192855)Henri3tt3s avatar

Rezension zu "Lichternacht" von Patrick Roth

Mystisch
Henri3tt3vor 6 Monaten

Diese sehr kurze Geschichte wirkt auf den ersten Blick ganz alltäglich, wird dann aber sehr mystisch.

Genau das richtige für den Winter!

Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches Lichternacht (ISBN: 9783458192855)stefan182s avatar

Rezension zu "Lichternacht" von Patrick Roth

Eine komplexe Erzählung
stefan182vor 6 Monaten

Inhalt: Am 24. Dezember 2002 treffen sich ein paar Freunde, um eine Hochzeit zu feiern. Während die Gäste auf das Erscheinen der Braut warten, erzählt der Bräutigam eine unglaubliche Geschichte seiner Vergangenheit, die keiner von ihnen zuvor gehört hat.

Persönliche Meinung: „Lichternacht“ ist eine Weihnachtsgeschichte von knapp 20 Seiten. Sie besteht strukturell aus einer Rahmenhandlung und einer Binnenerzählung. Die Rahmenhandlung wird aus der Ich-Perspektive eines Gastes erzählt, während die Freunde auf die Braut warten. Die Binnenerzählung wiederum wird aus der Ich-Perspektive des Bräutigams erzählt, spielt allerdings 25 Jahre vor der Rahmenhandlung. Interessant ist dabei, dass sich – wenn auch nur für einen kurzen Moment – beide Erzählebenen zu überlagern scheinen. Die Binnenerzählung spielt – ebenso wie die Rahmenhandlung – zur Weihnachtszeit. Auf die Handlung der Binnenerzählung möchte ich nicht weiter eingehen, da die Spoilergefahr aufgrund der Kürze der Erzählung zu groß ist. Nur so viel: Trotz ihrer Kürze ist die Weihnachtsgeschichte vergleichsweise komplex, literarisch anspruchsvoll und deutungsoffen. Im Anhang des Büchleins findet sich ein Essay von Michaela Kopp-Marx, der ungefähr die gleiche Länge von „Lichternacht“ besitzt. In ihrem Essay interpretiert Kopp-Marx „Lichternacht“ vor dem Hintergrund der Abschieds- und Übergangsthematik, womit sie einzelne, bewusst deutungsoffene Stellen in „Lichternacht“ erklärt. Der Essay hilft insgesamt, „Lichternacht“ besser zu verstehen, allerdings muss man vorsichtig sein, inwiefern der eher deutungsoffene Text mithilfe der Abschieds- und Übergangsthematik zu stark vereinheitlicht wird.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches SUNRISE (ISBN: 9783835310513)G

Rezension zu "SUNRISE" von Patrick Roth

Rezension zu "SUNRISE" von Patrick Roth
gert_korndorrfervor 9 Jahren

Sunrise von Patrick Roth, ergänzt mit dem Zusatz "Das Buch Joseph". Da sollte man eigentlich wissen, was für ein Stoff abgehandelt wird. Das wusste ich auch. Ich war also durchaus interessiert, meinen Horizont dahingehend zu erweitern.
Weit gefehlt, ich werde das Buch nicht zu Ende lesen und das ist meine erste Rezension über ein (fast) nicht gelesenes Buch.
Roth verwendet eine Sprache, die im Stil der Bibel verfasst ist. Das ist gekonnt gemacht und zeugt von enormer Sprachgewalt des Autors.

Beispiel:
"Da ging Joseph hin und zerschlug den getragenen, den Tiegel, zerschmetterte ihn am Ragebild Adams, daß er in Unzahl Scherben zerscholl.... Und eine jede bestreichend mit Speichel, zueinander zurück hafte sie neu mir zum Tiegel! Auf daß wir, des Bruches gedenkend, halten einander Antwort und schöpfen uns Hungrigen ewige Speiße."

Damit komme ich jedoch persönlich ganz und gar nicht klar und nach gut 50 Seiten (E-Book Reader) habe ich mich weder daran gewöhnt noch spricht mich dies an. Dazu kommt, dass ich in der grundsätzlichen Thematik nicht so bewandert bin und ich einige Verständnisprobleme habe, die durch den Schreibstil eher noch verstärkt werden
Daher werde ich mir nicht anmaßen, ein qualitatives Urteil abzugeben, ob das Buch lesenswert ist oder nicht. Sicher ist nur, dass ich dieses Buch nicht empfehlen kann.

(Nur am Rande, bin ich überrascht, dass im Buch noch die alte Rechtschreibung verwendet wird).

Gekothy

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Patrick Roth wurde am 24. Juni 1953 in Freiburg (Deutschland) geboren.

Patrick Roth im Netz:

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks