Patrick Rothfuss

 4.6 Sterne bei 3,823 Bewertungen
Autor von Der Name des Windes, Die Furcht des Weisen Band 1 und weiteren Büchern.
Patrick Rothfuss

Lebenslauf von Patrick Rothfuss

Patrick Rothfuss ist für seine Fantasy-Romane bekannt. Mit seinem Debütroman "Der Name des Windes" gelang dem US-Amerikaner sowohl in seiner Heimat als auch in Deutschland ein großer Erfolg. Auch er selbst ist ein begeisterter Leser, was vor allem daran liegt, dass er keinen Kabel-Fernseher hatte und das Wetter meist schlecht war. Da wurde das Lesen zum perfekten Hobby. Rothfuss hatte bereits einige Jobs, u.a. als Chemieingenieur, aber auch klinischer Psychologe. Hierzu brachten ihn seine vielen verschiedenen Studien. Erst ein Autorenworkshop brachte ihm endlich einen Agenten ein und somit den Schritt, als Autor in die Verlagswelt zu kommen und veröffentlicht zu werden. Patrick Rothfuss wurde 2009 mit dem Deutschen Phantastik Preis für "Der Name des Windes" in der Sparte "Bester Internationaler Roman" ausgezeichnet.

Alle Bücher von Patrick Rothfuss

Sortieren:
Buchformat:
Der Name des Windes

Der Name des Windes

 (1,659)
Erschienen am 29.07.2018
Die Furcht des Weisen Band 1

Die Furcht des Weisen Band 1

 (773)
Erschienen am 07.11.2014
Die Furcht des Weisen Band 2

Die Furcht des Weisen Band 2

 (671)
Erschienen am 27.02.2015
Die Musik der Stille

Die Musik der Stille

 (192)
Erschienen am 09.11.2015
Die Furcht des Weisen 1 & 2

Die Furcht des Weisen 1 & 2

 (24)
Erschienen am 09.12.2016
Die Musik der Stille

Die Musik der Stille

 (0)
Erschienen am 25.05.2019
Rick and Morty vs. Dungeons & Dragons

Rick and Morty vs. Dungeons & Dragons

 (0)
Erschienen am 28.05.2019
Der Name des Windes

Der Name des Windes

 (65)
Erschienen am 10.09.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Patrick Rothfuss

Neu
Kathrin-Schneiders avatar

Rezension zu "Der Name des Windes" von Patrick Rothfuss

Reine Poesie
Kathrin-Schneidervor einem Monat

Worum geht’s?

Kvothe hat alles verloren. Seine Eltern und alle fahrenden Schauspieler, die mit ihnen unterwegs waren, wurden ermordet. Von Sagengestalten, die es in Wirklichkeit eigentlich gar nicht gibt: den Chandrian. Mit nichts als einem alten Buch, dass er vor langer Zeit geschenkt bekam, macht er sich auf zum Arkanum, der Universität der Magie. Obwohl er erst 15 Jahre alt ist, wird er dort als jüngster Student aufgenommen. Trotzdem holt ihn seine Vergangenheit immer wieder ein. Wer sind die Chandrian und warum mussten seine Eltern sterben?

Was gibt’s dazu zu sagen?

Kennt ihr das? Ihr schlagt ein Buch auf, lest den ersten Satz und müsst ihn nochmal lesen, weil er so gut war. Das ging mir mit dem Roman von Patrick Rothfuss so. Am Ende der ersten Seite bin ich aufgesprungen und hatte das Gefühl, ich muss alle an meiner Erleuchtung teilhaben lassen. Leider hat keiner wirklich darauf reagiert…

Hast du am Freitag nicht von deinem Lieblingsbuch erzählt? Ich bin mir ganz sicher, dass das ein anderes Buch war.

Die Bibel nach Biff ist vor allem wegen der Geschichte mein Lieblingsbuch. Patrick Rothfuss besticht aber durch seinen Stil! Die ersten Seiten sind fast Poesie! Und normalerweise lese ich das nicht mal! Aber wie schon erwähnt, ich war nach dem ersten Satz gefangen! Das hat noch keiner geschafft! Der Stil ist unglaublich!! Wenn er über Musik schreibt, habe ich fast das Gefühl, sie beim Lesen zu hören!!!

Ohje, du schreibst in Ausrufezeichen. Ich glaub‘ es wird Zeit für dein Frauengold. Außerdem klingt das jetzt so, als wäre der Stil gut, aber die Handlung schlecht.

Das war sexistisch, und ich bin nicht hysterisch. Außerdem ist die Geschichte nicht schlecht. Zwar lässt sich die Handlung viel Zeit, bis der Protagonist die Magieruniversität erreicht, so wie das der Klappentext eigentlich verspricht. Mich persönlich hat das nicht gestört, weil man sich dann viel besser in Kvothe hineinversetzen kann.

Die Erzählebenen sind auch gut gewählt. Prolog und Epilog sind in diesem poetischen Stil geschrieben. Dann kommt die Erzählebene des Chronisten, der Kvothe aufsucht, um die Geschichte dessen Jugend zu erfahren. Der größte Teil ist aber in der Ich-Perspektive von Kvothe geschrieben, der seine Sicht der Dinge darstellt. Diese verschiedenen Schichten machen das Buch lebendig.

Die Figuren, die Patrick Rothfuss erschafft, sind ebenfalls vielschichtig und spannend. Auri zum Beispiel, hat eine tolle Persönlichkeit und eine tragische Hintergrundgeschichte. Dabei ist sie nur ein Nebencharakter. Auch Kvothes Feinde sind nicht einfach nur böse. Es hat schon einen Grund, warum sie ihn nicht mögen. Das verleiht dem Roman die nötige Tiefe.

Ich hab‘ gerade nachgesehen. Das ist ja schon wieder so ein Wälzer! Die Furcht des Weisen ist der zweite Teil, oder?

Eigentlich sollten es sogar drei Bände werden. Kein Mensch weiß im Moment, wann oder ob der letzte Teil überhaupt erscheint. Wahrscheinlich weiß es Patrick Rothfuss selbst nicht.

Auch wenn die Reihe nicht abgeschlossen ist, lohnt sie sich trotzdem. An manchen Stellen zieht sich die Handlung im zweiten Teil vielleicht etwas (ich selbst hätte mehrere Kapitel gekürzt), aber seit langem hat mich kein Roman mehr so begeistert.

Wann ist das was für mich?

Das Buch ist was für dich, wenn du ein Herz für Waisenkinder hast und Oliver Twist schon immer der Größte für dich war. Außerdem ist es mir eigentlich ziemlich egal, ob das was für dich ist. Ich habe dir doch gesagt, du musst es lesen! Hörst du überhaupt zu?? Lies es!!

Kommentieren0
0
Teilen
Chrissi92s avatar

Rezension zu "Die Furcht des Weisen 1 & 2" von Patrick Rothfuss

Würdige Fortsetzung von Kvothe und seiner Lebensgeschichte
Chrissi92vor 2 Monaten

... die Rätsel um die Chandrian sind noch nicht gelöst. Spannend geht der Folgeband (bestehend aus 2 Büchern) weiter.

Auch hier war ich wieder begeistert von der Art wie Kvothe seine eigene Geschichte weitererzählt. Schon im Auftakt wurde man gelegentlich wieder in die Gegenwart zurückgeholt, wie Kvothe gemeinsam mit seinem Gehilfen Bast im Wirtshaus sitzt und dem Chronisten sein Leben erzählt. Immer wieder ereignen sich auch in der Gegenwart Vorfälle, die mich neugierig gemacht und angespornt haben, weiterzulesen.

Seine Reise geht nun weiter und er muss sich vielen Feinden und neuen Herausforderungen stellen, die er mit seiner klugen und findigen Art versucht zu meistern. Den Geschöpfen und Kulturen denen er auf seiner Reise begegnet, sind interessant und umpfangreich gestaltet, die Charaktere sehr ausgeprägt und das bildliche Vorstellungsvermögen wird hier regelrecht gefordert.

Warum nun nur 4 Sterne? Ich habe zwischendurch immer wieder mal einen kleinen Hänger gehabt, da man doch sehr auf neue Erkenntnise über die Chandrian wartet, aber keine kommen ... und wenn dann nur in winzigen Bruchstücken. Diese Tatsache hat mich dann doch zwischendurch sehr enttäuscht.
Außerdem dachte ich, dass mit der letzten Seite diese Reihe beendet wird, jedoch scheint es gerade erst "Halbzeit" gewesen zu sein. Am Ende musste ich feststellen, dass wirklich noch einige Dinge zu erzählen sind und auch die Auflösung um das Rätsel der Chandrian noch weit entfernt scheint.

Dennoch eine wirklich hervorragende Reihe und bin gespannt, wann endlich der nächste Teil erscheint!



Kommentieren0
33
Teilen
Chrissi92s avatar

Rezension zu "Der Name des Windes" von Patrick Rothfuss

Wie die Geschichte von Kvothe begann...
Chrissi92vor 2 Monaten

Der erste Band einer großartigen Reihe von Kvothe dem Arkanen. Man nennt ihn auch Kvothe den Blutlosen.
Wie er zu diesen und noch vielen weiteren Namen gekommen ist, erfährt man im Laufe dieses überaus lesenswerten Buches.

Zuerst war ich skeptisch gegenüber diesem Band, da es zu Beginn etwas zäh zu lesen war...jedoch wurde es nach und nach immer spannender. Der heute erwachsene Kvothe erzählt seine Geschichte dem Chronisten und lässt dabei keine Details aus. Doch genau diese detailreichen Szenen machen dieses Buch zu einer großartigen Fantasystory. Man spürt förmlich die Wandlung seines Charakters und zugeich fühlte ich mich zwiegespalten, ob ich seine hartnäckige Art mag oder ob ich sie als nervig empfand.
Im Verlauf der Geschichte entschied ich mich wohl für den ersten Punkt, denn die gesamte Story baut darauf auf und seine einerseits emotionale und unüberlegte, aber doch kluge und hilfsbereite Art ist  ein hervorragendes Zusammenspiel. Getrieben von seinem regelrecht besessenen Drang etwas über die Chandrian herauszufinden, gelangt er zur Universität und lernt dort die unglaublichsten Menschen kennen und wird in die noch verrücktesten Situationen verwickelt.

Ich kann diesen Band nur empfehlen und konnte den zweiten Teil kaum abwarten, denn dort geht es weiter mit der Lebensgeschichte von Kvothe - und das große Rätsel um die Chandrian ist noch nicht gelöst.

Kommentieren0
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Klett-Cotta_Verlags avatar
Viele von euch haben schon ewig auf ein neues Buch von Patrick Rothfuss gewartet. Hier kommt es! Zwar ist es nicht der lange erwartete 3. Band der »Königsmörderchronik«, aber es spielt in der Welt Kvothes und hat Auri vom »Unterding« zum Thema. Wollt ihr dabei sein? Dann lasst es uns wissen!

Infos zum Buch:

Ein Buch über die Welt von »Der Name des Windes« und »Die Furcht des Weisen«

Sie heißt Auri und ihr Dasein ist voller Geheimnisse. Kvothes sonderbare Freundin vermag anders als alle anderen wahrzunehmen, was unter der Oberfläche der Dinge liegt. Sie weiß von verborgenen Namen und schleichenden Gefahren ...

Kurzinfo zum Autor:

Patrick Rothfuss, geboren 1973 in Wisconsin, unterrichtet als Englisch-Dozent am Stevens Point College in Wisconsin. Die ersten beiden Bände der Königsmörder-Chronik wurden weltweit bei Kritikern und Fantasylesern begeistert aufgenommen und belegten schon bald die vorderen Plätze der Bestsellerlisten.
2007 wurde Patrick Rothfuss für seinen Roman »Der Name des Windes« mit dem Quill Award sowie dem Pulishers Weekly Award für das beste Fantasy-Buch des Jahres ausgezeichnet, 2009 hat das Buch den Deutschen Phantastik Preis als bester internationaler Roman erhalten.

HIER GEHT ES ZUR LESEPROBE


Seid ihr neugierig geworden? Dann bewerbet euch doch und gewinnt eines der 15 Leseexemplare von »Musik der Stille«! Am 26.02.15 ziehen wir die Gewinner.
Klett-Cotta_Verlags avatar
Letzter Beitrag von  Klett-Cotta_Verlagvor 4 Jahren
Herzlichen Dank, dass du dabei warst!
Zur Leserunde
Moni2506s avatar
Hallo liebe Lovelybooker!

In der Gruppe Serien-Leserunden wollen wir gemeinsam den ersten Band der Königsmörderchronik "Der Name des Windes" von Patrick Rothfuss lesen.

Hier gibt es keine Bücher zu gewinnen, jeder nimmt mit einem eigenen Exemplar teil! Jeder ist herzlich eingeladen sich uns anzuschließen :)

Bitte beachtet: Bitte klappt eure Beiträge zu den Leserundenabschnitten ein, um Spoiler zu vermeiden! Dazu bei den Beiträgen unten links das Häkchen bei "Beitrag eingeklappt darstellen/Spoiler" setzen!

Die Leserunde startet ab dem 10.04.2015 - aber ein späterer Einstieg ist immer möglich. Wir lesen jeder im eigenen Tempo und keiner muss sich hier hetzen.

Wir freuen uns auf jeden Mitleser! :)
LaLectures avatar
Letzter Beitrag von  LaLecturevor 4 Jahren
Zur Leserunde
kultfigurs avatar
Liebe Fans von Patrick Rothfuss,

ein echtes Highlight in unserem Livestream-Kalender erwartet euch am Mittwoch, dem 18.03. Wir übertragen die Lesung von Patrick Rothfuss aus seinem neuen wunderbaren Roman "Die Musik der Stille" live ab 20 Uhr. Der Autor wird natürlich auch einige eurer Fragen beantworten, die ihr vorab hier stellen könnt! 

Fragen und gewinnen!

Stelle gleich deine Frage an Patrick Rothfuss und gewinne mit etwas Glück eines von 5 Exemplaren von "Die Musik der Stille".


Viel Spaß bei der Lesung!
mithrandirs avatar
Letzter Beitrag von  mithrandirvor 4 Jahren
Meins ist jetzt auch da! Ganz lieben Dank! ♥
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Patrick Rothfuss wurde am 06. Juni 1973 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

Patrick Rothfuss im Netz:

Community-Statistik

in 3,469 Bibliotheken

auf 1,007 Wunschlisten

von 191 Lesern aktuell gelesen

von 194 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks