Patrick Süskind Der letzte Streich von Sherlock Holmes

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(13)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der letzte Streich von Sherlock Holmes“ von Patrick Süskind

Hrsg., Anm. u. aus d. Engl. v. Berger, Alice ; Berger, Karl H 272 S. 3. A.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Todesmeister

Thomas Elbel bringt das Böse so wunderbar auf die Seiten. Nervenkitzel pur!

Lilofee

Ich soll nicht lügen

Superspannend!

SophieNdm

The Ending

Mal was anderes. Durchweg eine düstere Atmosphäre, zwischendurch hat es seine Längen, aber insgesamt gut.

Graveyard Queen

Ragdoll - Dein letzter Tag

Ein vielversprechender Anfang, doch dann wurde es immer schlechter.

Graveyard Queen

Crimson Lake

Zieht sich teilweise sehr.

Lissy77

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der letzte Streich von Sherlock Holmes" von Arthur Conan Doyle

    Der letzte Streich von Sherlock Holmes

    Sokrates

    22. March 2011 um 10:14

    Die hier versammelten (Band 4 der Kiepenheuer-Reihe) Fälle sind wohl weitgehend unbekannt; einzig bekannt ist „Wisteria Lodge“ oder „Der Teufelsfuß“. Alle Erzählungen sind recht mystisch; meine Lieblingsgeschichte aller Sherlock Holmes-Erzählungen ist jedoch „Das Verschwinden der Lady Frances Carfax“, ein Fall, der mich in seiner Genialität bereits als jugendlicher Leser total begeistert hat. Der Band endet mit „Sein letzter Streich“; die in Band 5 veröffentlichten Fälle sind aus der Erinnerung Watsons Jahre später aufgeschrieben, Band 4 enthält noch Fälle, die Watson in zeitlicher Nähe zu ihrer Lösung „aufgeschrieben“ hat. Wunderbar düstere Erzählungen, die von der Genialität Holmes‘ künden; auch die späteren Erzählungen verlieren nichts von ihrer Spannung, das Duo Holmes-Watson hat noch nichts an Farbe eingebüßt. Nebenbei wird ein Kaleidoskop von Bildern eines London und seiner Umgebung im spätviktorianischen England heraufbeschworen, eine Zeit von dunklen Gassen und rauchig-düsteren Opiumhöhlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks