Patrick S Nonn Abschiedsbrief an die Liebe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abschiedsbrief an die Liebe“ von Patrick S Nonn

… Dieses Buch ist der glutrote Sonnenuntergang unserer Beziehung. Wenn die Sonne unter dem Meer versunken ist, das Abendrot langsam der Dämmerung weicht und schließlich in die Nacht übergeht, wird sie vorbei und Vergangenheit sein. So wie du es dir immer gewünscht hast…. Ein junger Mann reflektiert über seine große unerwiderte Liebe aus Jugendtagen und seine Beziehung zur „Emotion Nummer eins“, landauf, landab auch „Liebe“ genannt. Er muss feststellen, dass auch die erste und wichtigste aller Emotionen, die Liebe, ihre Schattenseiten hat. Also beschließt er, sowohl der Freundin aus der Jugendzeit, als auch „Emotion Nummer eins“ einen Abschiedsbrief zu schreiben. Bleibt nach vielen Enttäuschungen noch genug Hoffnung übrig, um an die Liebe zu glauben? Der Autor: Patrick Sandro Nonn, Jahrgang 1977 bewährte sich bei seinem Erstlingswerk (mit Co-Autor Michael Vaupel), dem kleinen Schmunzel-büchlein „Neulich in der Wirtschaft – Anekdoten aus Königswinter / Schnarchenswinter, Deutschland und der Welt“ welches im März 2007 im Engelsdorfer-Verlag erschien und sich seitdem über regen Zuspruch freut. Über die Grenzen von Nordrhein-Westfalen hinaus, hat das Buch seinen Leserinnen und Lesern amüsiertes Lächeln bereitet. Der kleine Witz bei der Sache: Nonn ist selbst von ganzem Herzen Buchhändler, scherzhaft von einigen seiner Kundinnen / Kunden geschäftlich und liebevoll B. v. O. genannt und brachte es fertig, dass „Neulich in der Wirtschaft“ bei seinem Verkaufsranking zum Bestseller in seiner Buchhandlung avancierte. Mit „Abschiedsbrief an die Liebe“ lässt Nonn seine Erfahrung in Sachen Liebe stürmisch und mit gefühlsmäßigem Tiefgang Revue passieren. Dabei lässt er es an gesunder Selbstironie nicht fehlen. Die Illustratorin: Katja Schmidt, Jahrgang 1978 gab bereits ihr Debüt mit ihren zauberhaften Drachenpostkarten, die mittlerweile treue Liebhaber gefunden haben. Da war es nahe liegend, dass sie sich bereiterklärte, die beiden Bücher ihres Lebensgefährten zu illustrieren. Dabei griff sie auf einen bereits reichhaltig angelegten Fundus zurück. Bis heute wirkt sie bei Literaturveranstaltungen in Königswinter und Umgebung als Vorleserin mit. Durch ihren ausgezeichneten und warmherzigen Lesestil gelingt es ihr immer wieder, ihre Zuhörerschaft zu fesseln.

Stöbern in Romane

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

Die Tänzerin von Paris

Berührend und unfassbar traurig

tardy

Der Tag, an dem Hope verschwand

Ein Leben als Vergessene....

Sturmhoehe88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks