Patrick S. Nussbaumer

 3.3 Sterne bei 7 Bewertungen
Autorenbild von Patrick S. Nussbaumer (©Patrick S. Nussbaumer)

Lebenslauf von Patrick S. Nussbaumer

Patrick S. Nussbaumer ist 1991 in St. Moritz geboren und lebt seit 2012 in Zürich, wo er letztes Jahr sein Studium der Informationswissenschaft abgeschlossen hatte. Nachdem er mit 17 Jahren den ersten Teil der Jugendbuchtrilogie «Die SOS-Bande» publiziert hatte, entwickelte er seine literarische Arbeit kontinuierlich weiter. Daneben hat er zusammen mit der Engadiner Post den Engadiner Jugendschreibwettbewerb lanciert, dem er als Jurypräsident vorsitzt. Aktuell arbeitet er an seinem fünften Roman für junge Erwachsene.

Alle Bücher von Patrick S. Nussbaumer

Cover des Buches Du bist mein (ISBN: 9783033065208)

Du bist mein

 (7)
Erschienen am 06.12.2018
Cover des Buches Die SOS-Bande: Der Hilferuf (ISBN: 9783905688870)

Die SOS-Bande: Der Hilferuf

 (0)
Erschienen am 16.11.2011

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Patrick S. Nussbaumer

Neu
G

Rezension zu "Du bist mein" von Patrick S. Nussbaumer

Intensive & Bewegende Geschichte
GrefIravor 17 Tagen

Leseerlebnis:

Ich lese sehr gerne Thriller und bin meistens auf alle möglichen Wendungen vorbereitet. Allerdings nicht in diesem Buch. All die schrecklichen Dinge, die hier passieren, haben mich wirklich geschockt.

Anfangs hat mich die Länge der Geschichte sehr überrascht und ich hätte nie gedacht, dass so eine intensive, bewegende aber auch gleichzeitig erschreckende und erschütternde Geschichte sich dahinter verbirgt. Dem Klappentext konnte ich es auch nicht entnehmen.

In diesem Buch geht es um eine 14 Jahre alte Protagonistin Sabrina. Da ihre Eltern für 3 Wochen nach Malediven verreist sind, wohnt sie alleine. Hier stellt sich für mich schon die erste Frage: Warum lässt man ein 14 Jahre altes Kind ohne Aufsicht für so lange Zeit alleine? Für mich nicht nachvollziehbar. Der Alltag scheint seinen Lauf zu nehmen und alles läuft wie gewohnt bis Sabrina eine DVD aus dem Briefkasten fischt und sich diese auch anschaut. Der  Inhalt dieser ist brutal und hat Sabrina zutiefst erschüttert. Spätestens nach dieser Szene musste ich eine Lesepause einlegen, weil es einfach sehr heftig und ich auf so schreckliche Dinge nicht vorbereitet war.

Um nicht zu spoilern möchte ich zum Inhalt nicht mehr viel verraten, nur dass sich die Entwicklung des Geschehens, aber auch Sabrinas Handeln bzw. besser gesagt das „Nicht- Handeln“ für mich teilweise nicht schlüssig waren und ich es einfach nicht nachvollziehen konnte. Sie hatte einige Chancen sich Hilfe zu holen gehabt, diese aber nicht genutzt. Weder mit ihren Eltern noch mit ihrem Freund hat sie über das Geschehene gesprochen, obwohl sie anfangs als ein offenes und kluges Mädchen beschrieben wurde. Für mich leider unerklärlich.


Fazit:

Dieses Buch hat mich geschockt und sehr mitgenommen. Ein junges Mädchen, welches unter solcher Angst leidet und sich niemandem anvertraut... sich keine Hilfe holt ist absolut unbegreiflich und schrecklich. Leider hab ich keinerlei Freunde beim Lesen verspürt. „Du bist Mein“ ist zwar wirklich gut geschrieben und ich hab das Buch schnell gelesen, überzeugen konnte es mich aber leider nicht.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Du bist mein" von Patrick S. Nussbaumer

Ein Thriller, welcher unter die Haut geht
fallingstar_91vor 23 Tagen

Ich lese gerne Thriller und weiß, was auf mich zu kommen könnte. Allerdings war ich beim diesem Buch nicht auf so viele schreckliche Dinge vorbereitet. Es geht um Sabrina, ihre Eltern verreisen für drei Wochen auf die Malediven. Da muss ich leider fragen, welche Eltern so was machen? Denn Sabrina hat keine Verwandten in der nähe. Wenn etwas passiert, dann soll sie sich an die Eltern ihres Freundes wenden. Zur Info Sabrina ist ende 14 und wird, wenn ihre Eltern zurückkehren 15.
Wir erfahren beim Lesen, dass ein Mann sie beobachtet, denn er sollte eine DVD in das richtige Haus liefern, leider macht der einen Fehler und erwischt das falsche Haus. So kommt Sabrina an die DVD heran. Natürlich wird sie neugierig und schaut die DVD über ihren Laptop an. Was sie sieht ist so brutal und ekelhaft. Das meine ich wirklich. Mir wurde beim Lesen echt schlecht. Sabrina ist total überfordert, was natürlich ist. Dann bekommt sie Drohungen über das Telefon. Sollte sie jemals jemanden etwas davon erzählen, passiert ihr etwas schreckliches. Sie ist voller Panik und hat angst. Beim weiterlesen erleben wir viele Dinge und die Veränderung die Sabrina macht.
Was am Ende passiert, werde ich definitiv nicht verraten.

Dieser Roman ist hart und brutal, es ist keine leichte Lektüre.
Ich muss gestehen, ich weiß nicht was ich von dem Buch halten soll. Einerseits gefällt es mir andererseits mag ich es nicht. Mich ärgern einige Dinge und mir kommt es schnell geschrieben vor.
Aber das ist alles meine Meinung, einige werden dieses Buch bestimmt gut finden.

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Du bist mein" von Patrick S. Nussbaumer

Ein kurzes, aber intensives, trauriges, bewegendes Buch
Surviver30vor einem Jahr

Anfangs war ich etwas überrascht wie kurz diese Geschichte wohl sein wird. Da kamen mit etwas Zweifel auf, ob das eine dieser gehetzten, kurzen Geschichten sein könnte wo man sich fragen könnte: Wars das? Da hätte man doch viel mehr erzählen können. 


Doch ich wurde eines Besseren gelehrt: Es war mit Abstand ein sehr erschüterndes, tiefgreifendes Buch über ein junges Mädchen, die ein grauenhafte Falle geraten war. Ich hab noch nie ein Buch gelesen, welches mich emotional so mitgenommen hatte die "Du bist mein".  Ab und zu musste ich eine "Verschnaufpause" einlegen, da es sehr heftig zu und her ging. Mir liefen für mehrere Minuten die Tränen runter, besonders am Ende. Man fühlt sich als Leser so hilflos und will um jeden Preis ins Buch steigen und Sabrina helfen oder sie sogar retten. 


Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne Thriller mag. Auch wenn die Buchseiten nur 109 Seiten lag sind heisst da snoch lange nicht, dass es schlecht er ist als ein Roman mit 400 Seiten. Manchmal ist weniger besser. So auch hier. 



Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Patrick S. Nussbaumer wurde am 16. September 1991 in St. Moritz (Schweiz) geboren.

Patrick S. Nussbaumer im Netz:

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks