Patrick Salmen Ich habe eine Axt - Urlaub in den Misantropen

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(10)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ich habe eine Axt - Urlaub in den Misantropen“ von Patrick Salmen

Mit staubtrockenem Humor und jeder Menge Selbstironie entlarvt der Poetry Slammer Patrick Salmen die Idiotien und Absurditäten der Menschheit. Mal spöttisch, mal böse, aber immer mit einem charmanten Augenzwinkern spricht er in seinen Geschichten über die Analogie zwischen Holzfällen und Empfindsamkeit, über die Perversion von digitalem Kaminfeuer, über Babys in Blumentöpfen und über Sudokus als Beschäftigungstherapie für desillusionierte Hobbymathematiker. Und wenn man im Leben mal nicht weiter weiß, kennt er die Universalantwort auf alle Probleme: Ich habe eine Axt!

Gradios :D Ich habe oft und viel gelacht. Genau mein Humor.

— Buecherwuermin

Kurzweilig, böse, guuuut.

— BecameInsane

Leider funktionieren einige seiner Texte nur, wenn Patrick Salmen sie selbst vorträgt. Als reiner Text sind sie nur halb so gut.

— HHarthun

Stöbern in Humor

Pinguine sind kitzlig, Bienen schlafen nie, und keiner schwimmt so langsam wie das Seepferdchen

Ein handliches, süßes und lehrreiches Büchlein mit wahnsinnig tollen Illustrationen.

Niccitrallafitti

Manche mögen's steil

Etwas Romantik, etwas Bergsteigererlebnis und ein vorhersehbares Ende konnten mich dieses Mal nicht völlig überzeugen.

sommerlese

Wie wir Katzen die Welt sehen

Unterhaltsames und lehrreiches Buch, für uns als Katzenpersonal ein muss.

rebell

Fernverkehr

Ein Buch mit einer sehr guten Mischung aus Humor und Emotionen - empfehlenswert!

angi_stumpf

"Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen"

Kurzweilig, witzig, unterhaltsam.

Hermione27

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Den Alttag einmal mit anderen Augen betrachten

    Ich habe eine Axt - Urlaub in den Misantropen

    onion73

    10. August 2014 um 21:56

    Als mir das Buch empfohlen wurde, dachte ich mir, ich lasse mich mal auf dieses Experiment ein. Es entsprach zwar nicht meinem eigentlichen Leseschema, doch bekanntlich bin ich ja unheimlich neugierig. Als das Buch dann vor mir lag, reizte es mich irgendwie nicht, es auch zu lesen. Ich nahm es zur Hand und legte es wieder beiseite. Doch als ich mich einmal durchgerungen hatte, die ersten Seiten zu lesen, konnte ich einfach nicht mehr aufhören. Poetry-Slam ist ein komplett neues Gebiet für mich. Die Texte von Patrick Salmen sprühen nur so vor skurrilen Einlagen, sind zynisch und ironisch, stimmen aber auch nachdenklich. Mit einem Augenzwinkern und seiner sehr charmante Art schafft er es, alltägliche Begebenheiten gekonnt in Szene zu setzen. Die einzelnen kurzen Geschichten sind aus dem Leben gegriffen und die geschilderten Situationen lassen den Leser amüsiert schmunzeln oder gar auflachen. Wer hat mit dem einen oder anderen Gedanken nicht schon selbst gespielt, jedoch nie den Mut gehabt, diesen auch auszusprechen geschweige denn umzusetzen. Hemmunglos zeigt er uns die Psychosen und schmerzhaften Wahrheiten unserer Gesellschaft. Dabei bleiben die Texte dennoch anspruchsvoll und fesselnd. Fazit: Mich hat dieses Buch vollkommen überzeugt und ich bedauere eher, es nicht früher gelesen zu haben. Nach der Lektüre dieses Buches würde ich nun nur zu gern Patrick Salmen einmal live erleben.

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Ich habe eine Axt - Urlaub in den Misantropen von Patrick Salmen

    Ich habe eine Axt - Urlaub in den Misantropen

    julie busch

    07. May 2014 um 08:46 via eBook 'Ich habe eine Axt - Urlaub in den Misantropen'

    vielen, vielen dank für dieses großartige Buch! die Menschen, die beim lesen in meiner Nähe waren, fanden mich glaube ich ganz schön nervig mit meinem ständigen gegacker... toll. ganz grosser Spaß!

  • Als Booklet zum Hörbuch grandios!

    Ich habe eine Axt - Urlaub in den Misantropen

    HHarthun

    28. April 2014 um 14:31

    Patrick Salmen ist einer der wenigen Poetry Slammer, die sowohl rührend-nachdenkliche, als auch amüsant-schenkelklopfende Texte, gleichermaßen auf der Bühne vortragen können.  Auf der Bühne spielt er den kumpelhaften Typ, der dir einen Schwank aus seinem nicht gerade ernst zu nehmenden Leben erzählt und im nächsten Moment wechselt er zu schmerzhaft detailgenauen Alltagsanalysen, die einen sehr nachdenklich, manchmal sogar melancholisch zurücklassen.  Sein Text über die Schrebergartenromantik spukt mir immer noch durch den Hinterkopf ... Sein Buch "Ich habe eine Axt" jedoch, ist eine lang ersehnte Sammlung seiner Texte. Texte, die er schon sehr erfolgreich auf der Bühne vorgetragen hat.  Leider funktionieren einige seiner Texte nur, wenn Patrick Salmen sie selbst vorträgt. Sie funktionieren nicht als reiner Text, sondern nur als Spiel auf der Bühne. Nehmen wir zwei Beispiele. Der Text "Brigitte" treibt einem, auf der Bühne präsentiert, die Tränen in die Augen. Wenn man es selbst liest, ist es die Pest.  Was ist passiert? Es fehlt die Änderung der Stimmlage, das nonchalante Schulterzucken, die halbe Drehung zum Publikum, das verschmitze heben der Augenbrauen, wenn Patrick Salmen auf der Bühne seinen eigenen, eben gesagten Satz mit "Kennt man ja!" abstempelt und damit ad absurdum führt. Andere Texte wiederum, wie "Entschuldigung, Sie haben da etwas Würde verloren" funktionieren auch rein als Text hervorragend. Was daran liegt, dass er ein hervorragender Geschichtenerzähler ist. Die Geschichte wird in einen Kontext gesetzt, den der Leser leicht nachfühlen kann, es erfolgt eine punktgenaue Beschreibung einer schmerzhaften Wahrheit und dann dreht Patrick Salmen die Klinge der Wahrheit in der Wunde und zieht sie mit einem Ruck heraus. Und wenn der Schmerz nachlässt, weiß man als Leser, man hat das Ende der Geschichte erreicht.  Schade, dass bei diesem Buch nicht überprüft wurde, welche Texte "Stand alone Komplex(e)" sind und welche nur durch die Bühnenshow funktionieren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks