Patrick Schnalzer

 4.3 Sterne bei 39 Bewertungen
Autor von Millionär gesucht, Blauer Himmel und grünes Gras und weiteren Büchern.
Patrick Schnalzer

Lebenslauf von Patrick Schnalzer

Patrick Schnalzer lebt in Graz und hat dort Germanistik und Anglistik studiert. Vor seiner Zeit als Autor arbeitete er mehrere Jahre als Schauspieler und Regieassistent am Theater. In seinen Büchern legt er sich auf kein Genre fest und schreibt ebenso Belletristik für Erwachsene wie Kinderbücher und Jugendromane.

Alle Bücher von Patrick Schnalzer

Sortieren:
Buchformat:
Patrick SchnalzerMillionär gesucht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Millionär gesucht
Millionär gesucht
 (8)
Erschienen am 08.09.2015
Patrick SchnalzerKapitän FurchtBART - Abenteuer im 8. Weltmeer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kapitän FurchtBART - Abenteuer im 8. Weltmeer
Patrick SchnalzerAm südlichsten Punkt (Kap der Liebe)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Am südlichsten Punkt (Kap der Liebe)
Am südlichsten Punkt (Kap der Liebe)
 (6)
Erschienen am 09.05.2016
Patrick SchnalzerBlauer Himmel und grünes Gras
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blauer Himmel und grünes Gras
Blauer Himmel und grünes Gras
 (7)
Erschienen am 24.02.2015
Patrick SchnalzerWeihnachten mit Alex und Sam
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Weihnachten mit Alex und Sam
Weihnachten mit Alex und Sam
 (4)
Erschienen am 10.11.2015
Patrick SchnalzerPapa Papst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Papa Papst
Papa Papst
 (1)
Erschienen am 19.06.2014
Patrick SchnalzerDas Rauschen der Wellen (South African Love)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Rauschen der Wellen (South African Love)
Patrick SchnalzerDas Sterbezimmer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Sterbezimmer
Das Sterbezimmer
 (1)
Erschienen am 09.01.2014

Neue Rezensionen zu Patrick Schnalzer

Neu
Lesemama1970s avatar

Rezension zu "Millionär gesucht" von Patrick Schnalzer

Macht Geld allein wirklich glücklich?
Lesemama1970vor 2 Monaten

Millionär gesucht ist im September 2015 von Patrick Schnalzer bei Montlake Romance erschienen.

 

Inhalt:

Lilou, Elke und Sarah haben sich im Kino Fifty Shades of Gray angesehen. Bei einigen Cocktails, in einem kleinen Lokal, kam dann die Frage auf was jede einzelne mit einem Millionär tun würde. Elke würde mit ihm auf eine einsame Insel fliegen, Sarah würde ihn sofort Heiraten und Lilou glaubt erst gar nicht daran einen Millionär zu finden. Sarah setzt Lilou aber den Flo ins Ohr, dass sie es durchaus schaffen könnte sich einen Millionär zu angeln. Was aus einer Cocktail-Laune heraus entstand, reift zu einem Plan heran. Oder doch nicht?

 

Meine Meinung:

Das Cover ist jetzt nicht so mein Fall, aber der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Lilou fährt nach Frankreich um auf der Präsidentenhochzeit den Millionär fürs Leben zu finden. Die erste Hürde muss sie schon auf dem Weg nach Frankreich im Zug überstehen. In ihrem Zugabteil sitzt nämlich eine geschwätzige alte Dame. Zitat: Lilou wollte nicht mehr das Abteil wechseln – viel lieber wäre sie gleich aus dem Fenster gesprungen und davongerannt. ©Patrick Schnalzer. Mit der Zeit versteht sie sich aber doch erstaunlich gut mit der Dame und hat noch eine angenehme Zugfahrt. In ihrer „schönen“ Pension angekommen überlegt sie gleich wie sie ihren Plan in die Realität umsetzen könnte. Es kann ja nicht so schwer sein auf die Hochzeit des Präsidenten zu kommen, oder doch? Bei ihrem Rundgang um den Élysée-Palast trifft sie auf Mathis. Nachdem sie erfährt warum Mathis so einfach in den Palast kommt, bittet sie ihn um Hilfe. In dem Job, den er ihr besorgt, kommt sie sehr gut an, nicht nur bei den Kunden. Nach einigen Hindernissen trifft sie auf ihren Prinzen mit dem dicken Portemonnaie. Sie stellt sich aber immer öfter die Frage ob Geld allein wirklich glücklich macht. Mathis ist in dieser Geschichte der gutmütige Trottel, der sich alles von Lilou gefallen lässt. Ob ein Mann im echten Leben, dass alles mitmachen würde weiß ich nicht, ich denke aber eher nicht. Lilou bekommt durch den Millionär Lucas einen Einblick in die Welt der Reichen und Schönen. Was sie da sieht entspricht nicht unbedingt dem, was sie sich erhofft hatte. In dieser Geschichte finden wir die typischen Klischees der Reichen bedient, Vorurteile gegenüber anderen Menschen, zauberhafte Ideen und romantische Gefühle. Die Mischung der unterschiedlichen Charaktere hat mir sehr gut gefallen. Der gefühlvolle Mathis, der arrogante Millionär und die naive Lilou.

 

Fazit:

Das Buch hat mich jetzt nicht gerade vom Hocker gehauen, ich hatte aber trotzdem eine schöne unterhaltsame Lesezeit. Für einen gemütlichen Nachmittag am Stand kann ich mir das Buch sehr gut vorstellen. Dies war jetzt mein zweites Buch von Patrick Schnalzer und beide sind total unterschiedlich im Schreibstil. Mal sehen was mich beim nächsten Buch des Autors erwartet, denn ich werde auf alle Fälle noch ein Buch von ihm lesen.

 

Produktinformation

Format: Kindle Edition

Dateigröße: 2574 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 218 Seiten

Verlag: Montlake Romance (8. September 2015)

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

Sprache: Deutsch

ASIN: B011AES4E8

Preis: 3.49 Euro

Taschenbuch: 215 Seiten

Verlag: Montlake Romance (8. September 2015)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 1503950271

ISBN-13: 978-1503950276

Preis: 9.99 Euro


Kommentieren0
3
Teilen
Lesemama1970s avatar

Rezension zu "Das Rauschen der Wellen (South African Love)" von Patrick Schnalzer

Sarah, die Wale und die Liebe
Lesemama1970vor einem Jahr

South African Love: Das Rauschen der Wellen ist im März 2017 von Patrick Schnalzer bei CreateSpace Independent Publishing Platform erschienen.

 

Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe und auf einem Blog beworben wurde.

 

Produktinformation

Taschenbuch: 282 Seiten

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 1544003501

ISBN-13: 978-1544003504

Preis: 9.99 Euro

Format: Kindle Edition

Dateigröße: 666 KB

ASIN: B06XS55SL5

Preis: 0.99 Euro

 

Meine Meinung:

Das Cover ist ansprechend, der Schreibstil interessant und flüssig.

Die Geschichte rund um Sarah gefällt mir sehr gut.

Sarahs liebe zu den großen Säugetieren kann ich sehr gut nachvollziehen.

Die anfängliche Abneigung von Sarah Mark gegenüber schlägt sehr schnell um.

Nach der Rettung eines Wales ist Mark ihr ganz persönlicher Held.

Doch kann er den Erwartungen die Sarah an ihn hat gerecht werden?

Denkt sie nicht zu engstirnig? Die Geschichte hat mich zum Schmunzeln aber auch zum

nachdenken gebracht. Zum Ende hin wird die Geschichte noch ziemlich Spannend und

dramatisch.

Nach dem ich das Buch zu Ende gelesen hatte, habe ich mich im Internet

über Hermanus und den Whale Crier informiert.

Man merkt, dass der Autor selbst schon in Hermanus und beim Wal-Festival war,

da alles so bildlich in seine Geschichte eingebaut wurde.

Die Risiken und Gefahren, denen diese wunderbaren Tiere ausgesetzt sind, wurde

sehr gut thematisiert.

Dies war mein erstes Buch des Autors, aber bestimmt nicht das letzte welches

ich von Ihm lesen werde.

5* Für das schöne Cover und die angenehmen Lesestunden.

Von mir gibt es eine klare kauf- und Leseempfehlung

Kommentieren0
3
Teilen
DianaEs avatar

Rezension zu "Am südlichsten Punkt (Kap der Liebe)" von Patrick Schnalzer

Patrick Schnalzer – Am südlichsten Punkt
DianaEvor 2 Jahren

Patrick Schnalzer – Am südlichsten Punkt


Natashas Mutter und Stiefvater sind vor einem Jahr bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Seitdem kommt Natasha nicht gut mit ihrem Leben zurecht, ständig Alpträume, schlaflose Nächte und ihr Freund Jens ist keine große Hilfe. Im Gegenteil, er macht sie bei jeder Gelegenheit nieder und behandelt sie mies.

Als Natasha nach einem Streit wieder wach liegt, beschließt sie, die Sachen ihrer Mutter durch zusehen und findet ein Foto von ihrem Vater, der vor vielen Jahren in Südafrika umgekommen ist, und auch ihre Geburtsurkunde.

Sie beschließt nach ihrem Vater zu suchen, obwohl sie die größte Angst vor dem Fliegen hat. In Kapstadt lernt sie Phil kennen, der ihr dabei helfen will... und als sich die beiden näher kommen, weiß sie, sie muss endlich was in ihrem Leben ändern.


Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar, über das ich mich sehr gefreut habe und bei der Buchverlosung gewinnen durfte. Natürlich beeinflusst das nicht meine ehrliche Meinung.


Ich kannte bisher nur die Kinderbücher von Patrick Schnalzer, die mich mit viel Charme und Humor begeistern konnten, und ich war schon sehr gespannt auf die Liebesgeschichte.

Und was soll ich sagen? Ich bin absolut begeistert.

Der Schreibstil ist locker und flüssig. Leicht verständliche Sätze und kurze Kapitel erleichtern das Lesen noch zusätzlich, aber ich konnte das Buch ohnehin nicht aus der Hand legen.

Die Handlung ist spannend, temporeich, emotional mit unerwarteten Wendungen, einigen Überraschungen und hat mich von Anfang an gefesselt.

Die Handlungsorte sind detailreich und so gut beschrieben, dass ich das Gefühl hatte, direkt vor Ort zu sein.

Ich konnte mich gut in die Gefühlswelt von Natasha hineinversetzen, die mir auf Anhieb sehr sympathisch war. Ihre innere Zerrissenheit war zu spüren, ihre Unsicherheit, und es war einfach wunderbar zu verfolgen, wie sie ihre Kraft und zu sich selbst findet. Sie hat mich wirklich beeindruckt.

Jens dagegen konnte ich überhaupt nicht leiden, was für ein mieser Idiot! Aber hier muss ich ein großes Lob an den Autor aussprechen: Es ist nicht einfach einen so unsympathischen Bösewicht zu erschaffen.

Phil dagegen, das genaue Gegenteil, verständnisvoll, herzlich und einfach ein Traum von einem Mann.

Aber alle Charaktere sind detailreich und glaubhaft beschrieben, besitzen eine ausgeprägte emotionale Tiefe und waren stimmig und haben die Geschichte super abgerundet.


Das Buch hat mich mitgerissen, verzaubert und bereitete mir eine große Freude beim Lesen.


Das Cover ist sommerlich, aber auch romantisch und ich hab sofort das Gefühl von Freiheit verspürt. Eine Frau die sich im Sonnenauf/-untergang wohl fühlt. Tolles Cover, ein absoluter Blickfang.


Fazit: Eine wirklich tolle Story über Liebe, Freundschaft und Familie, auf der Suche nach dem eigenen Ich.


Von mir gibt es eine Leseempfehlung und mindestens 5 Sterne.


Kommentare: 1
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
PatrickSchnalzers avatar

Hallo, ihr Lieben!

Ich möchte an dieser Stelle 10 Taschenbücher meines neuen Romans "Am südlichsten Punkt" verlosen. Teilnehmen kann natürlich ganz einfach jeder, der Lust auf das Buch hat: Ich freue mich über jeden kurzen und langen Beitrag. Falls jemand von euch schon einmal in Südafrika war, könnt ihr ja gerne eure Erfahrung mit mir teilen. :)
Als kleine Entscheidungshilfe, ob ihr wirklich mitmachen wollt (wäre schön), hier noch ein bisschen etwas zum Inhalt:

Am südlichsten Punkt

Natasha ist auf der Suche nach ihrem verschollenen Vater. 

Doch findet sie dabei auch den Mann fürs Leben? 

EIN ROMAN MIT SÜDAFRIKANISCHEM FLAIR. 

----------------------------------------------------------- 

In den Unterlagen ihrer kürzlich verstorbenen Mutter findet Natasha ein Foto ihres Vaters, den sie bis zu diesem Tag noch nie gesehen hat. Nach anfänglichem Zögern entschließt sich die gebürtige Südafrikanerin dazu, nach Kapstadt zu fliegen und nach ihrem Vater zu suchen. Zudem sieht sie in dieser Reise auch die passende Gelegenheit, einer unglücklichen Beziehung zu ihrem Freund zumindest für eine Weile zu entkommen. 

Bald schon stellt Natasha fest, dass in Südafrika vieles so ganz anders ist als in Deutschland. Mit der angenehmen Sonne auf der Haut und dem Duft des Meeres in der Nase entsteht in ihr eine ungeahnte Form von Lebendigkeit. So mag es nicht verwundern, dass sie auf der Suche nach ihrem Vater auf einen ganz anderen Mann trifft, der in ihr Gefühle auslöst, mit denen sie nicht gerechnet hätte. 

---------------------------------------------------------- 

"Am südlichsten Punkt" ist der Auftakt der "Kap der Liebe" Reihe, die sich mit Geschichten im südlichen Afrika befasst. 
Alle Bücher sind abgeschlossene Erzählungen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Zur Buchverlosung
PatrickSchnalzers avatar
Hallo, ihr Lieben!

Ich möchte an dieser Stelle 10 Taschenbücher meines neuen Romans "Am südlichsten Punkt" verlosen. Teilnehmen kann natürlich ganz einfach jeder, der Lust auf das Buch hat: Ich freue mich über jeden kurzen und langen Beitrag. Falls jemand von euch schon einmal in Südafrika war, könnt ihr ja gerne eure Erfahrung mit mir teilen. :)
Als kleine Entscheidungshilfe, ob ihr wirklich mitmachen wollt (wäre schön), hier noch ein bisschen etwas zum Inhalt:

Am südlichsten Punkt

Natasha ist auf der Suche nach ihrem verschollenen Vater. 

Doch findet sie dabei auch den Mann fürs Leben? 

EIN ROMAN MIT SÜDAFRIKANISCHEM FLAIR. 

----------------------------------------------------------- 

In den Unterlagen ihrer kürzlich verstorbenen Mutter findet Natasha ein Foto ihres Vaters, den sie bis zu diesem Tag noch nie gesehen hat. Nach anfänglichem Zögern entschließt sich die gebürtige Südafrikanerin dazu, nach Kapstadt zu fliegen und nach ihrem Vater zu suchen. Zudem sieht sie in dieser Reise auch die passende Gelegenheit, einer unglücklichen Beziehung zu ihrem Freund zumindest für eine Weile zu entkommen. 

Bald schon stellt Natasha fest, dass in Südafrika vieles so ganz anders ist als in Deutschland. Mit der angenehmen Sonne auf der Haut und dem Duft des Meeres in der Nase entsteht in ihr eine ungeahnte Form von Lebendigkeit. So mag es nicht verwundern, dass sie auf der Suche nach ihrem Vater auf einen ganz anderen Mann trifft, der in ihr Gefühle auslöst, mit denen sie nicht gerechnet hätte. 

---------------------------------------------------------- 

"Am südlichsten Punkt" ist der Auftakt der "Kap der Liebe" Reihe, die sich mit Geschichten im südlichen Afrika befasst. 
Alle Bücher sind abgeschlossene Erzählungen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Zur Buchverlosung
PatrickSchnalzers avatar

Hallo zusammen!
Vor einem Jahr ist mein Jugendroman "Blauer Himmel und grünes Gras" erschienen. Einige Exemplare liegen bei mir noch herum und würden sich über ein neues Zuhause freuen.
Falls ihr Lust habt, dann schreibt einfach einen kleinen Kommentar und schon seid ihr im Lostopf.
Als zusätzliche Info gibt es natürlich unten noch den Klappentext.
Liebe Grüße,
Patrick

--------------------------

»Als ich Ben zum ersten Mal sah, wusste ich, dass einer sterben würde.
Einer stirbt bei so einer Sache immer.«

Tobias ist ein unscheinbarer, sechzehnjähriger Junge. Sein langweiliges Leben ändert sich allerdings schlagartig, als er dem drei Jahre älteren Ben begegnet. Vom ersten Moment an übt Ben eine Faszination auf ihn aus und bald schon taucht Tobias in eine neue Welt ein, die aus illegalen Autorennen und Marihuana besteht. Vor allem aber entwickelt er Gefühle für seinen neuen Freund, die er sich nur schwer eingestehen kann.

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Patrick Schnalzer im Netz:

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks