Patrick Schnalzer Weihnachten mit Alex und Sam

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weihnachten mit Alex und Sam“ von Patrick Schnalzer

Weihnachten mal anders

— Spleno
Spleno
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Weihnachten mit Alex und Sam" von Patrick Schnalzer

    Weihnachten mit Alex und Sam
    PatrickSchnalzer

    PatrickSchnalzer

    Bei diesem Kinderbuch handelt es sich um den zweiten Teil der Reihe "Alex und Sam".  Für alle, die den ersten Teil "Alex und Sam - Streifen verbinden" nicht kennen, hier ganz kurz der Klappentext: Sam ist ein Zebra und hat ein großes Pro­blem: seine Streifen. Er weiß nicht, wie viele er hat und versucht vergeblich, sie zu zäh­len. Auch seine Mama kann ihm nicht hel­fen, über­haupt nimmt sie ihn in dieser Sache nicht ernst. So zieht Sam durch die südafrikani­sche Savanne und begegnet ei­nem fremdartigen und seltsamen Wesen: Alex, dem bengalischen Tiger.  Die beiden Tiere könnten nicht unterschiedlicher sein und doch fühlen sie sich durch ihre Streifen verbunden. Es entsteht eine einzigartige Freundschaft. Gemeinsam erleben sie Abenteuer und lernen viel über andere Kulturen, Verständnis und Toleranz. Im neuen Abenteuer dreht sich alles - wie der Titel wohl schon verrät - um Weihnachten. Auch hier gibt es natürlich den Klappentext: Es ist Weihnachten in Südafrika.  Oder doch nicht?  Alex und Sam haben zumindest noch nie etwas davon gehört. Doch als Akani – ein ziemlich besserwisserischer, klei­ner Vogel – am 24. Dezember bei ihnen auftaucht und ihnen von diesem beson­deren Fest erzählt, sind die beiden un­gleichen Freunde ganz aus dem Häus­chen. Schnell ist klar: Auch sie wollen in diesem Jahr Weihnachten feiern! Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn sie haben keine Ahnung, wie sie die ganze Sache am besten angehen sollen.  Und so finden sie sich Hals über Kopf in einem neuen Abenteuer wieder. Wenn ihr also Lust auf ein Exemplar habt, dann springt einfach in den Lostopf. Wenn ihr mögt, könnt ihr das Posting gerne mit einer kleinen Weihnachtsanekdote versehen. ;) Alles Liebe, Patrick

    Mehr
    • 66
  • Wir mögen Alex und Sam

    Weihnachten mit Alex und Sam
    buchfeemelanie

    buchfeemelanie

    13. December 2015 um 13:52

    Alex und Sam sollten sich eigentlich zum Fressen gern haben, doch sie sind dicke Freunde. Die beiden sind sympathische Tiere, die beide ihre Eigenart haben. Durch Zufall erfahren sie von Weihnachten und wollen dieses Fest in den afrikanischen Busch bringen. So erfahren wir über mehr über afrikanische Bräuche, aber auch, wie unser Fest von " Anderen" gesehen werden kann.   Auch der jüngere Leser kann der Erzählung gut folgen. Den Erzählstil empfinde ich ein bisschen außergewöhnlich, da der Autor locker plaudernde Einschübe macht. Dies macht das Buch sehr flüssig lesbar und wir haben uns oft direkt angesprochen gefühlt. Amüsieren kann man sich dabei wunderbar, auch ich musste an der ein oder anderen Stelle schmunzeln.   Das Buch erzählt eine angenehme Geschichte, die uns angesprochen hat.

    Mehr
  • Weihnachten mal anders

    Weihnachten mit Alex und Sam
    Spleno

    Spleno

    10. December 2015 um 11:11

    Inhalt: Alex ein Tiger und Sam ein junges Zebra hören von Akani zum allersten Mal von Weihnachten. Denn heute ist der 24. Dezember. Die Tiere machen sich auf die Reise und die Geschichte um Weihnachten zu erleben. Sie stehen vor ungeahnten afrikanischen Hindernissen.   Meinung: Das Buch ist recht angenehm zu lesen. Kindern gefällt es sehr gut. Sie erfahren in diesem Buch einiges über Weihnachten und deren Traditionen von anderen Ländern. Der Autor führt den Leser behutsam in die Geschichte hinein. Stellt die handelnden Figuren vor, Land und Gegebenheiten.   In diesem Buch bekommt man einen wunderbaren Einblick von Afrika in der Weihnachtszeit. Die Geschichte um Sam und Alex ist gut aufgebaut. Hat den roten Faden. Es gleicht einer seichten Erzählung. Wer Spannung und Dramatik sucht ist hier fehl am Platz. Aber es ist eine schöne Erzählung.   Schön fanden wir die einfachen und kindgerechten Zeichnungen im Buch, das hat das Büchlein optisch aufgewertet. Allein das schöne Cover lädt ein zu Verweilen und zu lesen. Sich fallen lassen in die Geschichte rund um Sam und Alex.   Fazit: Kurzweiliges Buch für Kinder und Jugendliche.

    Mehr
  • eine tolle Einstimmung auf Weihnachten

    Weihnachten mit Alex und Sam
    bine_2707

    bine_2707

    08. December 2015 um 16:01

    Alex und Sam sind eigentlich zwei ungleiche Freunde, nämlich Tiger und Zebra. Aber eins verbindet die beiden: ihre Streifen. In ihrem zweiten Abenteuer geht es um Weihnachten. Dabei geht es nicht nur um das Weihnachten bei uns Menschen, sondern auch bei den Tieren. Denn Alex und Sam wollen nach den ganzen Erzählungen über Weihnachten auch selber feiern. Dabei erfährt der Leser auch einiges über die Traditionen und Bräuche in Deutschland und Afrika. Die Geschichte von Alex und Sam fanden wir sehr schön. Besonders, dass die Bräuche in Afrika mit einbezogen wurden, fanden wir klasse. Auch wenn es an der Umsetzung bei uns sicherlich scheitern würde... Die Sprache ist leicht verständlich und durch den Bezug zum Leser fühlt man sich direkt angesprochen. Für uns war es das erste Abenteuer mit Alex und Sam, aber sicherlich nicht das letzte. Wir hoffen auf einige weitere Abenteuer mit den beiden Freunden. Dafür vergeben wir 4,5 Sterne!

    Mehr
  • tierische Weihnachten in Südafrika

    Weihnachten mit Alex und Sam
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    04. December 2015 um 15:36

    Bei Sam und Alex handelt es sich um ein Zebra und einen Tiger, die gute Freunde sind und in diesem Buch schon ihr zweites Abenteuer miteinander erleben dürfen. Ich kenne den 1. Band nicht, aber das hat mich beim Lesen überhaupt nicht beeinträchtigt. Wie Titel und Cover schon dezent andeuten geht es um Weihnachten. Die beiden Freunde kennen das gar nicht, bis ein Vogel ihnen davon erzählt. Dann wollen sie natürlich auch das Fest der Liebe feiern. Ein neues Abenteuer beginnt... Dieses ist schon das zweite Buch, das ich von dem Autor Patrick Schnalzer lesen durfte und es hat mir wieder gut gefallen. Besonders schön finde, dass die kleinen Leser vor allem ganz zu Beginn der Geschichte auch persönlich angesprochen werden. Das finde ich immer ein sehr tolles Mittel in Büchern, gerade bei Kindern. Die Kinder erfahren in diesem Buch viel über Afrika, Weihnachten und Tiere. So trifft Lesespaß auf Wissensvermittlung - eine gute Mischung!

    Mehr