Patrick Senécal

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(18)
(10)
(5)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

7 Tage der Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

7 Tage der Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Grab in mir

Bei diesen Partnern bestellen:

5150 - Das Haus des Wahnsinns

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Verrückt. So ein triviales Wort, oft beiläufig benutzt und ohne nachzudenken." – Yannick Bérubé

    5150 - Das Haus des Wahnsinns

    Navi_M_Gray

    30. November 2017 um 12:06 Rezension zu "5150 - Das Haus des Wahnsinns" von Patrick Senécal

    Genau wie 7 Tage der Rache wurde auch 5150, rue des Ormes bereits verfilmt und auch hier hatte ich erst den Film gesehen und erst Jahre später das Buch gelesen.Den Film fand ich nicht wahnsinnig gut. Es handelt sich dabei um einen dieser real life horror, die man einmal schaut und dann vergisst... zumindest, bis man zufällig über ein Buch stolpert, dessen Titel einem bekannt vorkommt und bei dem man, während dem Lesen des Klappentextes weiss, man hat da mal einen Film gesehen.Wieso man dem Film sowohl in den USA als auch ...

    Mehr
  • "Ein erschütternder Rache-Thriller von konsequenter Härte."

    7 Tage der Rache

    Navi_M_Gray

    30. November 2017 um 12:00 Rezension zu "7 Tage der Rache" von Patrick Senécal

    Zwei Verfilmungen gibt es von diesem Buch. 7 Tage aus Frankreich und The Tortured aus den USA. Bei der amerikanischen Verfilmung wurde der Schluss leicht abgeändert, was extrem einfährt... Aber, schaut den Film selbst. Ich werde hier nicht spoilern."Ein erschütternder Rache-Thrillervon konsequenter Härte."– Frank FestaWenn ein Buch derart fesselnd geschrieben ist, dass man es, obschon man die Handlung aufgrund der bereits gesehenen Verfilmungen bereits kennt, dann hat man einen grossartigen Autoren gefunden!Patrick Senécal... Der ...

    Mehr
  • Es gibt nur sieben Stories auf der Welt ... aber ...

    Das Grab in mir

    Serkalow

    08. November 2017 um 11:59 Rezension zu "Das Grab in mir" von Patrick Senécal

    Lt. Christopher Booker gibt es eigentlich nur 7 Grundstories auf der Welt. Das Rad kann nicht mehr neu erfunden werden. Die Schlussfolgerung daraus ist, dass jeder Autor "nur" noch die Möglichkeit hat, eine dieser Stories so zu erzählen, dass sie immer noch zu fesseln weiß.Patrick Senécal kann es.Dem Thriller-erfahrenen Leser ist schnell klar, wo der Hase in "Das Grab in mir" hinläuft.Es lohnt sich aber dennoch weiter zu lesen. Ob es nun ist, weil man seine Vermutung bestätigt haben will. Ob es der fesselnde Schreibstil ist, der ...

    Mehr
  • tiefe Trauer, unsagbare Brutalität und totale Verzweiflung!!!

    7 Tage der Rache

    Tricksi

    18. June 2017 um 15:14 Rezension zu "7 Tage der Rache" von Patrick Senécal

    "Was würdest du tun, wenn du den Vergewaltiger und Mörder deiner Tochter in die Finger bekommen würdest?" Diese Frage geht Senecal in seinem äußerst brutalen Thriller nach.Inhalt:Bruno Hamel ist 38 Jahre und Chirurg. Er wohnt mit seiner Frau Sylvie und der sieben Jahre alten Tochter Jasmin im eigenen Haus. Wie viele glückliche Menschen führt er ein unauffälliges Leben. Bis Jasmin an einem schönen Herbstnachmittag vergewaltigt und getötet wird.Nach diesem Ereignis zerfällt Brunos Leben.Als der polizeibekannte Kinderschänder ...

    Mehr
  • Das Grab in mir

    Das Grab in mir

    Yunika

    07. November 2016 um 09:47 Rezension zu "Das Grab in mir" von Patrick Senécal

    Das Cover dieses Bandes finde ich gut gewählt. Es passt sehr gut zum Inhalt und auch zum Titel. Farblich spricht es mich auch sofort an. Dieser Band war mein erster Festa Thriller und ich fand ihn klasse. Ein wenig hatte ich Glück, dass ich einen harmlosen Festa-Band erwischt habe, Man wird nach und nach durch die Geschichte geführt und zweifelt keine Entscheidung an. Es ist schlüssig und geht stetig voran, sodass absolut keine Langeweile vorkommt. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass man relativ früh ahnt, was wirklich das ...

    Mehr
  • Anspruch anstatt Brutalität und Sex

    Das Grab in mir

    LeseBlick

    25. October 2016 um 14:29 Rezension zu "Das Grab in mir" von Patrick Senécal

    InhaltsangabeErinnerungen können tödlich sein!Étienne, 28 Jahre, Dozent für Unheimliche Literatur, nimmt eines Abends den Anhalter Alex mit. Die beiden verstehen sich gut, doch irgendetwas an Alex ist seltsam. Und dann greift das reale Entsetzen nach Étienne: Beim Zwischenstopp in einer Werkstatt ereignet sich ein brutaler Mord. Als weitere Morde geschehen, wird es immer unheimlicher, denn alle Toten hatten irgendeine Verbindung zu Étienne. Könnte Alex der Mörder sein? Und kann es sein, dass die beiden sich aus der Kindheit ...

    Mehr
    • 4
  • Kinder können grausam sein...

    Das Grab in mir

    Virginy

    17. October 2016 um 00:17 Rezension zu "Das Grab in mir" von Patrick Senécal

    Ètienne bekommt von seinem alten Dozenten dessen Job als Vertretung angeboten und schlägt zu, auch wenn sich die Kurse um Horrorliteratur drehen, von der er keinen blassen Schimmer hat.Aber so kommt er raus aus der Wohnung, die seit der Trennung von seiner Frau so groß und leer ist, dass er dafür 3x pro Woche eine längere Strecke mit dem Auto zurücklegen muss, stört ihn auch nicht weiter.Schon die erste Horrorstory, mit der er sich für die Unterrichtsvorbereitung auseinandersetzen muss, fasziniert ihn und bald schweift er vom ...

    Mehr
  • Ich fand den Film besser als das Buch...

    5150 - Das Haus des Wahnsinns

    PeWa

    28. September 2016 um 22:30 Rezension zu "5150 - Das Haus des Wahnsinns" von Patrick Senécal

    Nach einem Sturz mit dem Fahrrad will der Student Yannick im Haus 5150 eigentlich nur um Hilfe bitten. Doch als er Schreie aus dem ersten Stock hört, wird er von dem Sadisten Jacques Beaulieu und dessen Familie gefangengenommen, damit er ihr Geheimnis nicht verrät. Gequält und gefoltert ist Yannick jetzt dem Wahnsinn der ganzen Familie ausgeliefert. Weil er kein »Böser« ist, dürfen sie Yannick nicht einfach so töten, also muss er sich mit dem Vater in einer Partie Schach messen. Der Einsatz: Yannicks Leben. Der erste Zug ist ...

    Mehr
    • 2
  • Eine nicht ganz normale Familie

    5150 - Das Haus des Wahnsinns

    MissNorge

    01. August 2016 um 06:36 Rezension zu "5150 - Das Haus des Wahnsinns" von Patrick Senécal

    Kurz zur Geschichte:Student Yannick erkundet seine neue Heimat und radelt durch verschiedene Straßen, bis er in der, etwas abseits gelegenen, Rue des Ormes, einer Katze ausweichen muss und dadurch sein Rad beschädigt wird. Er geht zum nächstgelegenen Haus mit der Nr. 5150 und will dort um Hilfe bitten. Ein Mann öffnet ihm und bittet ihn herein. Im oberen Stock hört Yannick ein erbärmliche Stöhnen und er öffnet die Tür. Die Tür, die sein Leben verändern wird, hätte er sie doch lieber geschlossen gehalten.Meine Meinung:Ohne großes ...

    Mehr
  • Buch & Film: Patrick Senécal: 7 Tage der Rache / 7 Days

    7 Tage der Rache

    Elmar Huber

    24. June 2016 um 15:59 Rezension zu "7 Tage der Rache" von Patrick Senécal

    „In den kommenden sieben Tagen wirst du vor dem Zubettgehen jedes Mal sagen könne, dass hinter dem Monster, das unsere Tochter vergewaltigt und getötet hat, ein Tag des Leidens liegt. […] Er wird nie wieder dieses verdammt arrogante Lächeln auf den Lippen haben. Verstehst du? Bis zum nächsten Montag kannst du dir sicher sein, dass irgendwo der Mörder deiner Tochter vor Schmerzen laut brüllt.“ STORYJasmine, die siebenjährige Tochter von Bruno Hamel (Claude Legault) und Sylvie Bérubé (Fanny Mallette) kommt eines Tages nicht zur ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks