Patrick Weigel

 3.4 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Ein Kinderspiel, Ich sehe es in Deinen Augen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Patrick Weigel

Ein Kinderspiel

Ein Kinderspiel

 (3)
Erschienen am 02.02.2015
Ich sehe es in Deinen Augen

Ich sehe es in Deinen Augen

 (2)
Erschienen am 19.05.2015
Regenbogenmann

Regenbogenmann

 (0)
Erschienen am 04.02.2015

Neue Rezensionen zu Patrick Weigel

Neu

Rezension zu "Ich sehe es in Deinen Augen" von Patrick Weigel

Ich sehe potential... das nicht genutzt wurde.
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Zum Positiven:
- Die Story ist sehr interessant. Daraus hätte man wirklich eine nette Reihe machen können.

- Auch muss ich sagen, das die Charaktere zwar etwas lieblos und ungenügend beschrieben und ausgeschmückt waren, aber trotzdem eine gewisse tiefe hatten.

- Ich war ganz hin und weg vom Anfang, als er den überaus gelangweilten und desinteressierten Psychater gegenüber saß. Das war irgendwie erfrischend neu. Jedenfalls für mich.

- Das Buch ist in sich abgeschlossen.

Nun die Negativen Punkte.
- Das gesammte Buch wirkt so, als hätte der Autor sich ein paar Tage lang einige Notizen gemacht, diese ein wenig ausgeschmückt und dann als Buch veröffentlicht. Nur wurden die Kapitel, je weiter man in der Story voran kam, immer Kürzer und abgehackt.

- Die Story, die zwar gut ist, war einfach zu groß für eine Kurzgeschichte. Das Buch las sich ein wenig wie ein etwas verschnittener Trailer zu einem "richtigen" Buch.

- Herr Weigel machte sich leider oft nicht die Mühe zu beschreiben, wo der Protagonist war. Einmal war er mit seinem Partner/Kollegen in einer Umkleidegabine (Wie die aussah, musste man sich selbst vorstellen), doch kurze Zeit danach verließ er diese und es wird erwähnt, dass er ein Käsebrot am Fenster aß. Das dieses Fenster ein Autofenster war, und beide im Fahrzeug saßen, stellte man erst fest als sie mit Blaulicht direkt losfuhren. Soetwas ist für mich leicht ärgerlich, weil es den Lesefluss massivst stört, da ich erstmal die "Bühnengestaltung" neu aufbauen muss.

- Der Schreibstil lässt oft etwas zu wünschen übrig. Die Dialoge waren zwar ganz gut, doch die allgemeine Ausdruchsweise erinnerte an einen sehr ungeübten Schreiberling. Eher Aufsatzniveau.

- Mir war nicht wirklich klar, wie der Protagonist seine "Blockade" überwunden hatte. Mehr möchte ich dazu nicht sagen, möchte nicht spoilern.

Und naja... das ein oder andere hat mir auch nicht gefallen, bzw fand ich äußerst unrealistisch und unüberlegt. Aber ich gehe davon aus, wenn sich der Autor bei weiteren Werken mehr Zeit nimmt und Mühe gibt, kann er sein Talent, das er meiner Meinung nach durchaus hat, weiter ausbauen.

Kommentieren0
1
Teilen
eskimo81s avatar

Rezension zu "Ein Kinderspiel" von Patrick Weigel

LAUFT
eskimo81vor 3 Jahren

Ein Kindergeburtstag der aus dem Ruder läuft

Ein Kurzthriller mit knappen 11 Seiten - Platz für mehr wäre vorhanden, aber trotz allem hat der Autor ein knackiger, spannender und fesselnder Thriller geschrieben, der alles bietet. Gänsehaut und Spannung

Fazit: Mit Gänsehaut fliegt man durch die wenigen Seiten

Kommentieren0
29
Teilen
Kerstin_KeJasBlogs avatar

Rezension zu "Ich sehe es in Deinen Augen" von Patrick Weigel

Ebook mit großem Bedarf an Überarbeitung
Kerstin_KeJasBlogvor 3 Jahren


Ein Thriller mit richtig viel Potential aufgrund einer herrlichen Grundidee und einem Hauptprotagonisten mit starkem Charakter.

Erstmal zur Story:
Vincent Park ist Polizist mit Leib und Seele. Doch nach jahrelangem Erfolg, den er einzig seiner Gabe zu verdanken hat, kommt Vincent ins straucheln und zweifelt.
 Ein Cop der in den Augen der Verdächtigen Schuld erkennen kann und sogar noch viel mehr durch Visionen der begannenen Taten ist unentbehrlich. 
Doch nachdem seine Gabe plötzlich nicht mehr "funktioniert" kehrt er in seinen Geburtsort zurück, geknickt und mit dem Wunsch weiterhin als Polizist zu arbeiten. 
Der nächste Fall aber wird zeigen ob es eher ein Fluch oder ein Segen ist, den Schuldigen zu erkennen.

Wie schon geschrieben, die Grundidee ist wirklich toll, doch leider hat mir der Lesespaß fast gänzlich gefehlt, da dieses Ebook voller Rechtschreibe-, Interpunktions- und Logikfehler ist.

Auch sind manche Sätze so verdreht oder mit doppelten bzw. unpassenden Wörtern besetzt, dass ich diese mehrmals lesen musste.

Aber ich bin mir sicher, dass nach einer gründlichen Überarbeitung und vielleicht ein paar Sätzen mehr, eine richtig tolle Story draus werden kann.

Deshalb vergebe ich 2,5 von 5 Sternen.
c)K.B. 06/2015

Kommentieren0
26
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks