Patrick Worsch Fotomord: Roman

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fotomord: Roman“ von Patrick Worsch

NEU 2017: Missbrauch oder Elternliebe? Der erste Roman über Kinderbilder im Netz

Klappentext
Geknipst, gefilmt und täglich gepostet: Das Leben der kleinen Luna wird rücksichtslos im Internet zur Schau gestellt. Seit ihrer Geburt dient sie ihren Eltern als Mittel für Lob und Likes. Trommler erkennt, wie das Mädchen darunter leidet. Soll er nichts tun und auf das Schicksal hoffen? Sich einmischen und den Eltern ein paar Takte sagen? Oder muss er Luna entführen, um die Privatsphäre aller Kinder durch ein "gutes Verbrechen" zu beschützen? - Der junge Mann entscheidet sich. Die Konsequenzen könnten schlimmer nicht sein.

Mini-Leseprobe
Es war bald soweit. Wenn aber etwas äußerst Unangenehmes bevorsteht, selbst wenn es in der nächsten Minute, in zehn Sekunden stattfinden wird, selbst dann schafft es der Mensch mit Fantasie, sogar die kürzeste Zeitspanne in viele Phasen und Perioden zu zerteilen. So sagte sich auch Trommler, sein Vorhaben liege keine Stunden, sondern Ewigkeiten von ihm entfernt. Noch saß er ja auf diesem Bett. Noch musste er aus diesem Zimmer gehen, den Wohnraum und den Gang durchqueren; auf die erste Stufe folgte die zweite, auf die zweite die dritte, aber erst nach einundzwanzig Stufen und fünf weiteren Schritten wäre er vor seiner Wohnung. Zweimal musste er den Schlüssel drehen, um einzutreten; die Hose, das Shirt und die Schuhe musste er abstreifen, bevor er die Kleidung für den Abend anlegen konnte. Die Fahrt ins Spital dauerte wieder eine Stunde, bei viel Verkehr noch länger, und bei jedem Straßenschild konnte er sich denken, die nächste Ampel liegt erst hinter der nächsten Kurve, hinter der Ampel folgt ein langer Anstieg, und erst danach beginnt der Wald mit dem ersten von tausenden Bäumen. – Nein, für heute Nacht schien ihm das alles nicht geplant, diese Sache würde sich erst in einem anderen Abschnitt seines Lebens ereignen, der mit diesem nichts gemein hatte. Er redete sich zu, wie man einem Kind antwortet, wenn es das erste Mal nach dem eigenen Tod fragt: »Ja, auch du«, sagen die Eltern, »aber erst in ganz, ganz langer Zeit.«

Tolle Dialoge und überraschende Wendungen!

— JaSMinH

Stöbern in Krimi & Thriller

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Klasse Story mit super spannender Auflösung. Nervenkitzel garantiert!

AreadelletheBookmaid

Schlüssel 17

Grandios! Tom Babylon ist ein hartnäckiger Ermittler - angetrieben von den Schatten der Vergangenheit!

Kikiwee17

Wie Wölfe im Winter

Jugendlich und leider sehr vorhersehbar!

DunklesSchaf

Geheimakte Odessa

Spannung pur!

buchwurm_de

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Eine sehr ungewöhnliche Schreibweise , die ich als ziemlich zäh empfunden habe.Ab dem letzten Drittel hat die Geschichte eine super Spannun

Lischen1273

Hangman - Das Spiel des Mörders

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, doch ganz spannend und rasant. Ende etwas enttäuschend.

AmyLilian

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Fotomord: Roman" von Patrick Worsch

    Fotomord: Roman

    PWorsch

    FOTOMORD (eBook) Bewerbungsfrage:In welcher Stadt spielt Fotomord?Voraussetzung: Rezension bei Lovelybooks & AmazonLiebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Patrick Worsch, und ich bin ein Selfpublisher aus derselben Stadt, nach der ihr sucht. Letzte Woche ist bei Amazon-Kindle mein neuer eBook-Thriller „Fotomord“ erschienen. Er handelt von Kinderbildern im Internet, von der Macht der Medien und von der Zivilcourage.KlappentextGeknipst, gefilmt und täglich gepostet: Das Leben der kleinen Luna wird rücksichtslos im Internet zur Schau gestellt. Seit ihrer Geburt dient sie ihren Eltern als Mittel für Lob und Likes. Trommler erkennt, wie das Mädchen darunter leidet. Soll er nichts tun und auf das Schicksal hoffen? Sich einmischen und den Eltern ein paar Takte sagen? Oder muss er Luna entführen, um die Privatsphäre aller Kinder durch ein gutes Verbrechen zu beschützen? - Der junge Mann entscheidet sich. Die Konsequenzen könnten schlimmer nicht sein.EinteilungUm Euch die Geschichte näherzubringen und Eure Meinung zu erfahren, möchte ich gerne hier bei Lovelybooks eine Leserunde mit Euch starten. Ich habe sie in vier Bereiche gegliedert: 1. Die Geschichte 2. Die Figuren 3. Die Thematik: Kinderbilder, Medien, Selbst- vs. Fremdbestimmung, Privatsphäre Diese drei Bereiche stehen Euch für die Diskussion zur Verfügung. Ich werde, falls erwünscht, regelmäßig im 4. Bereich teilnehmen, der dafür gedacht ist, Eure Fragen an mich zu beantworten.VerlosungUnter allen Bewerbern, die mir die Bewerbungsfrage bis 28.1. richtig beantwortet haben, verlose ich 20 Gratisexemplare in Form der ePub-Datei, die ihr am Kindle, am Tolino und auf anderen E-Readern lesen könnt.Amazon-Seite https://www.amazon.de/Fotomord-Roman-Patrick-Worsch-ebook/dp/B07832VTYW/ref=asap_bc?ie=UTF8Leseprobe http://www.patrickworsch.com/werke/fotomord/Ich freu mich auf eine spannende und lustige Leserunde mit vielen schlauen Köpfen und frischen Gedanken. Alles Liebe,Euer Patrick WorschPS: Falls Ihr noch Fragen zur Leserunde oder zu Fotomord habt, stehe ich Euch gerne unter info@patrickworsch.com zur Verfügung. 

    Mehr
    • 3
    • 31. January 2018 um 23:59
  • Intensiv

    Fotomord: Roman

    JaSMinH

    13. January 2018 um 11:46

    „Fotomord“ hat mich ziemlich gefesselt! Die Geschichte ist bedrückend realistisch und die Charaktere sind echt liebens- oder hassenswert, besonders Trommlers Zwiespalt hat mich die ganze Zeit über gepackt und mitgenommen. Dabei sind das Thema Veröffentlichung von Bildern im Internet, aber auch viele interfamiliäre Probleme auf gute, nicht oberlehrerhafte Weise so behandelt, dass es berührt und zum Nachdenken anregt! Ich kann dieses Buch jedem weiterempfehlen, der sich kritisch mit unserer reizüberfluteten Gesellschaft auseinandersetzen will. Vor allem für (Neu-)Eltern sehr interessant.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks