Paul-Werner Scheele Mit den Heiligen hin zum Herrn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit den Heiligen hin zum Herrn“ von Paul-Werner Scheele

Mehr als es den meisten bewusst ist, wird unser Leben durch das Wirken der Heiligen bestimmt. Insbesondere sind sie Wegbereiter und Wegbegleiter auf dem Weg zum dreieinen Gott. Dieser Weg beginnt bei dem, der für uns Mensch geworden ist und in unbeschränkter Solidarität für uns da ist. Auf diese Hilfe, die wir alle nötig haben, möchte dieses Buch hinweisen. Es will Heilige aus allen Jahrhunderten in unseren Blick rücken und so bewusst machen, was wir ihnen verdanken. Zugleich will es aktuelle Hilfen erschließen. Entstanden ist das Buch aus Exerzitienvorträgen. Die Texte der geistlichen Übungen werden durch weitere biographische Skizzen ergänzt. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass die Heiligen selbst zu Wort kommen. Wunsch des Autors ist, dass die Begegnung mit den Heiligen hellhörig werden lässt für den apostolischen Appell: „Dient dem Vater mit Freude! Er hat euch fähig gemacht, Anteil zu haben am Los der Heiligen, die im Licht sind“ (Kol 1,12).

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr interessant

    Mit den Heiligen hin zum Herrn

    loewe

    11. November 2013 um 19:26

    Klappentext, Verlagsinfo “Mehr als es den meisten bewusst ist, wird unser Leben durch das Wirken der Heiligen bestimmt. Insbesondere sind sie Wegbereiter und Wegbegleiter auf dem Weg zum dreieinen Gott. Dieser Weg beginnt bei dem, der für uns Mensch geworden ist und in unbeschränkter Solidarität für uns da ist. Auf diese Hilfe, die wir alle nötig haben, möchte dieses Buch hinweisen. Es will Heilige aus allen Jahrhunderten in unseren Blick rücken und so bewusst machen, was wir ihnen verdanken. Zugleich will es aktuelle Hilfen erschließen. Entstanden ist das Buch aus Exerzitienvorträgen. Die Texte der geistlichen Übungen werden durch weitere biographische Skizzen ergänzt. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass die Heiligen selbst zu Wort kommen. Wunsch des Autors ist, dass die Begegnung mit den Heiligen hellhörig werden lässt für den apostolischen Appell: „Dient dem Vater mit Freude! Er hat euch fähig gemacht, Anteil zu haben am Los der Heiligen, die im Licht sind“ (Kol 1,12).” ISBN:  978-3-429-03618-8 echter Verlag Meine Gedanken zum Buch Hier  möchte ich mal von einem Buch berichten, welches eben kein Krimi, oder Roman ist. Dieses Buch beschäftigt sich mit den Heiligen unserer christlichen Religion. Auch wenn ich christlich getauft wurde bin ich kein Gottesdiesntbesucher…Für mich ist Religion und Kirche ein ganz eigenes Thema. Ich interessiere mich schon dafür, suche mir aber “meine” Weisheiten aus verschiedenen Religionen zusammen. Zu diesem Buch möchte ich erwähnen dass es sich um biographische Skizzen von verschiedenen Heiligen handelt. Jedem Heiligen wurden hier ca 15 Seiten gewidmet. Auf diesen Seiten erfahren wir einiges aus dem Leben der speziellen Person. Die jeweiligen Bibelstellen sind immer hinterlegt. Einige der hier beschriebenen Personen waren mir schon bekannt. Ich denke Maria und Josef kennt eigentlich jeder, aber der eine oder andere der hier erwähnt wird war mir gänzlich unbekannt. Das wurde weder in der Schule im Religionsunterricht gelehrt, noch habe ich  sonst vorher  irgendwo zum Beispiel von Bruno von Würzburg gelesen. In diesem Buch erfahren wir wirklich sehr viel interessantes und Wissenswertes aus diesem Bereich. Besonders gut hat mir der Abschnitt über Bonifatius gefallen. Er war einige Zeit seines Lebens in Hessen unterwegs und hat hier seine Spuren hinterlassen. Seine Grabstätte befindet sich in Fulda und ich habe sie schon mehrmals besuchen dürfen. Man kann dieses Buch an einem Stück lesen und die verschiedenen Abschnitte hintereinander weglesen. Ich gebe zu, dass ich zuerst im Inhaltsverzeichnis geblättert habe und mir dann mal die Heiligen rausgepickt habe, die mich am meisten interessiert haben. Danach bin ich ganz sporadisch durch die Seiten gegangen und habe mich quasi “überraschen” lassen. Ich für mich habe das Buch im Regal stehen und greife hier und da immer mal wieder zu um einfach mal abzuschalten, mag man es vielleicht meditieren nennen? Ich weiss es nicht wirklich. Für dieses Buch gute 4 Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks