Paul Auster

(2.703)

Lovelybooks Bewertung

  • 2225 Bibliotheken
  • 108 Follower
  • 88 Leser
  • 310 Rezensionen
(890)
(1080)
(548)
(141)
(44)
Paul Auster

Lebenslauf von Paul Auster

Paul Auster und das Spiel mit Identitäten: Den im Jahr 1947 in Newark in New Jersey geborenen, US-amerikanischen Schriftsteller Paul Auster zieht es nach seinem Studium der vergleichenden Literaturwissenschaften und der Anglistik in den frühen 70er-Jahren für drei Jahre nach Frankreich. Anschließend lehrt er an der Columbia University. Mit der Veröffentlichung des Romans „Stadt aus Glas“, einem Teil seiner „New-York-Trilogie“, gelingt ihm 1987 der große Durchbruch als Schriftsteller. Alle drei Erzählungen dieses Werkes beginnen als klassische Detektivgeschichten, entwickeln sich aber später zu einem Experiment mit verschiedenen Identitäten. Zu den zentralen Themen des Schaffens von Paul Auster zählt neben den Fragen zur Identität der Zufall. Wiederholt greift er ebenfalls das Schreiben als Motiv auf. Bekanntheit erlangt er unter anderem mit seinen Romanen „Das Buch der Illusionen“ von 2002, „Sunset Park“ von 2010 und „4 3 2 1“ von 2017, einem im Stil einer Autobiografie gehaltenen Werk. Die Arbeiten von Samuel Beckett, Miguel de Cervantes und Jorge Luis Borges üben einen starken Einfluss auf Auster‘s Schreibweise aus. Der zusätzlich als Übersetzer, Herausgeber und Regisseur tätige Autor ist seit 1982 mit der Schriftstellerin Siri Hustvedt verheiratet.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fragmente einiger Leben

    Sunset Park

    Orisha

    10. September 2018 um 07:53 Rezension zu "Sunset Park" von Paul Auster

    Miles Heller ist davongelaufen - von seiner Mutter, seinem Vater, seinem Leben.  In Florida hat er sich eingerichtet, trifft die große Liebe - die doch ganz anders ist als man sie sich vorstellt. Als diese von außen bedroht wird, muss Miles wieder fliehen. Er geht nach New York. Zurück an den Ort seiner Kindheit, zurück zu Freunden, zurück in sein altes Leben? Austers Romane bestechen durch ihre ausgeklügelten Figuren. Sunset Park bildet da keine Ausnahme. Wir folgen Miles Heller durch sein aktuelles Leben - und lernen sein ...

    Mehr
  • Die vier Leben des Archie Ferguson

    4 3 2 1

    black_horse

    05. August 2018 um 19:35 Rezension zu "4 3 2 1" von Paul Auster

    Was wäre wenn ... Autor Paul Auster geht mit diesem Buch einen besonderen Weg. Er erzählt aus dem Leben des Archibald Ferguson. Aber nicht nur einmal, nein er erzählt vier Versionen der Kindheit/Jugend von Archie. Ganz unterschiedliche Lebenswege, je nachdem, wohin das Schicksal ihn führt. Dabei entsteht neben der sehr anschaulichen, gefühlsbetonten Entwicklung des Protagonisten auch ein umfassendes Bild der politischen, cineastischen und literarischen Strömungen in New York in den 1950/60er Jahren. Mal mehr, mal weniger ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Meisterwerk: Wer 4 3 2 1 nicht liest, ist selber schuld.

    4 3 2 1

    wandablue

    16. July 2018 um 06:30 Rezension zu "4 3 2 1" von Paul Auster

    Ein Meisterwerk: Wer 4 3 2 1 nicht liest, ist selber schuld. 4 3 2 1 ist der erste Roman, den ich von Paul Auster lese. Eigentlich lese ich ihn nicht, sondern höre ihn im Original, gelesen von Paul Auster himself, der eine wunderbare Stimme hat und super liest. Unaufgeregt. Wie ich es mag. Die Gepflogenheit, aus einer Lesung ein Theaterstück zu machen, ist nämlich nicht nach meinem Gusto, sie unterbindet die Interpretation durch den Hörer und legt ihn auf die Interpretation der Darsteller fest. 4 3 2 1 ist ein Meisterwerk. Von ...

    Mehr
    • 7
  • Spannende Idee, gut geschrieben, virtuos erzählt - aber etwas zu lang.

    4 3 2 1

    zukunftskind

    15. July 2018 um 14:10 Rezension zu "4 3 2 1" von Paul Auster

    Das Buch und die Geschichte sind wunderschön. Die Idee, wie sich Zufälle und kleine Entscheidungen auf unser Leben auswirken, fand ich originell und anziehend. Allerdings verfällt der Autor oft in wortreiche Becshreibungen von Baseball oder Basketball, die ich überspringen musste. Ein weiterer sehr positivr Aspekt des Buches war die Verwicklung der Geschichte mit der amerikanischen Geschichte der 1960er Jahre. Auch sind die Charaktere komplex und sehr liebevoll beschrieben. Man hat durchaus das Gefühl, dass es sich um ein ...

    Mehr
  • Unglaubliche Geschichten vom Meister des Zufalls

    Das rote Notizbuch

    YukBook

    02. May 2018 um 11:35 Rezension zu "Das rote Notizbuch" von Paul Auster

    Nach dem 1200-Seiten Wälzer „4 3 2 1“ bot mir dieses Büchlein von Paul Auster wahrlich ein Kontrastprogramm. Es handelt sich um ein Tagebuch aus dem Jahr 1995, in dem Auster Ereignisse aus seinem Leben und aus dem Leben von Freunden festgehalten hat. Die 15 Mini-Geschichten sind nun erstmals auf Deutsch erschienen. Auster widmet sich darin wieder einmal seinem Lieblingsthema: dem Zufall. Auch in seinen Romanen spielt dieser sehr häufig eine zentrale Rolle. Das Besondere an dem roten Notizbuch ist jedoch, dass es sich um wahre ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Eine bessere Zeit" von Jaume Cabré

    Eine bessere Zeit

    Insel_Verlag

    zu Buchtitel "Eine bessere Zeit" von Jaume Cabré

    Ein Haus in Katalonien, sieben Generationen und zweihundert Jahre Familiengeschichte In seinem Roman Eine bessere Zeit erzählt der Weltbestsellerautor Jaume Cabré die Geschichte von Miquel Gensana, seiner traditionsreichen Familie und den vielen Geheimnissen, die ihn und seine Vorfahren umgeben. »Cabré erzeugt ein selten anzutreffendes Glücksgefühl.« Frankfurter Allgemeine Zeitung Worum geht’s genau?Mit nicht einmal zwanzig Jahren bricht Miquel mit seiner Familie und zieht für sein Studium nach Barcelona, wo er ein Leben führen ...

    Mehr
    • 637
  • eBook Kommentar zu Das rote Notizbuch von Paul Auster

    Das rote Notizbuch

    Jo steph

    08. April 2018 um 04:47 via eBook 'Das rote Notizbuch' zu Buchtitel "Das rote Notizbuch" von Paul Auster

    Es hat mich verzaubert

  • Kreatives Romankonzept eines Großmeisters

    4 3 2 1: A Novel

    christianekoerdel

    31. March 2018 um 11:43 Rezension zu "4 3 2 1: A Novel" von Paul Auster

    Paul Auster stand auf meiner Liste „wollte ich schon lange mal ...“, ein Versuch, etwas für meine Bildung zu tun, nach dem Motto, es ist nie zu spät. 4321 ist meisterhaft geschrieben, wie von einem Großmeister erwartet. Da kommt Ehrfurcht auf. Ich habe das englische Original konsumiert und nach einem Blick in die Übersetzung festgestellt: Das Original kommt leichter daher, mit einem einfacheren Wortschatz, und ist daher für eine breitere Leserschaft gemacht als die Übersetzung. Paul Auster feilt, damit es seine Leser leicht ...

    Mehr
  • Handwerklich perfekt - inhaltlich frei interpretierbar

    Paul Austers Stadt aus Glas

    Zyrin

    23. March 2018 um 12:03 Rezension zu "Paul Austers Stadt aus Glas" von Paul Auster

    Mit dem Klappentext ist der Roman erzählt. Die Geschichte geht sehr gut und spannend an, bis zu dem Zeitpunkt als die Observation von Stillmans Vater beginnt. Ab da folgen Dialoge, die den Leser etwas ratlos zurücklassen, nicht des Inhalts wegen, sondern bezüglich des Zusammenhangs. Philosophische Ansätze, zuweilen sogar etwas schräg, psychologische Fragetechniken, historische und biblische Begebenheiten sowie deren theologische Interpretationen und das alles immer wieder unterbrochen von Beschreibungen wer wann wie welche ...

    Mehr
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.  Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an ...

    Mehr
    • 334
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.