Paul Auster Das rote Notizbuch

(56)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(12)
(26)
(15)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das rote Notizbuch“ von Paul Auster

Dies ist Paul Austers legendäres "Red Notebook" von 1995, erstmals vollständig auf Deutsch, in bibliophiler Ausstattung.
Wie wirkt der Zufall auf unser Leben, und was steckt hinter dieser seltsamen Macht? Diese Fragen durchziehen Paul Austers gesamtes schriftstellerisches Werk. In einem roten Notizbuch hat er über die Jahre wahre Geschichten aus seinem Leben und aus dem von Freunden und Bekannten festgehalten, in denen die unvorhersehbare, wechselhafte, ja bisweilen paradoxe Natur der menschlichen Erfahrung deutlich zutage tritt: fünfundzwanzig unglaubliche Erzählungen, wahr und doch so phantastisch, dass man sie am liebsten einer durchtriebenen Schriftstellerphantasie zuschreiben möchte, um sich nicht von ihrer Magie erschrecken zu lassen. Ein verbrannter Zwiebelkuchen, eine falsche Telefonnummer, ein vom Blitz getroffener Junge, ein in einem Pariser Hotelzimmer vergessener Zettel - sie und anderes lösen merkwürdige Ereignisse aus und führen nebenbei zu einer einzigartigen Ars poetica, einem literarischen Manifest, das in die unveränderliche Form reinsten Erzählens gebracht wurde.

Stöbern in Romane

Die Ladenhüterin

Verstörende Gesellschaftskritik, die zum Nachdenken anregt

Jess_Ne

Vier Pfoten am Strand

Wieder toller Liebesroman mit Hundeanteil - bin begeistert

Twin_Tina

Bis zum Himmel und zurück

Wieder wunderbar geschrieben mit authentischen Emotionen.

MissGoldblatt

So enden wir

Trauriges Fazit zur Generation Y. Unbefriedigt - nicht nur ihre Mitglieder, sondern auch der Leser.

MrsFraser

Gänseblümchen sterben einsam

Gefühlvolles Jugendbuch mit gewöhnungsbedürftigem Schreibstil

Lilith79

Eine Liebe in Apulien

Hätte besser sein können.

lesemaus301

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Das rote Notizbuch von Paul Auster

    Das rote Notizbuch

    Jo steph

    08. April 2018 um 04:47 via eBook 'Das rote Notizbuch'

    Es hat mich verzaubert

  • Rezension zu "Das rote Notizbuch" von Paul Auster

    Das rote Notizbuch

    leserin

    20. August 2011 um 20:58

    Wahre und ungewöhnliche Kurzgechichten

  • Rezension zu "Das rote Notizbuch" von Paul Auster

    Das rote Notizbuch

    nickido

    03. July 2010 um 22:07

    einige Geschichten aus dem Leben... so wie es sein könnte, teilweise etwas herausgerissen.... wie Fragmente eines Notizbuches... einzigartig und kraftvoll...
    aber man muss Auster mögen....

  • Rezension zu "Das rote Notizbuch" von Paul Auster

    Das rote Notizbuch

    Duffy

    20. January 2010 um 10:31

    Auster einmal anders. 15 kleine Anekdoten, die auf wahre Begebenheiten zurück-
    gehen und in denen der Zufall eine große Rolle spielt. Interessant, weil auch ein
    sehr persönlicher Einblick in das Leben des Autors.

  • Rezension zu "Das rote Notizbuch" von Paul Auster

    Das rote Notizbuch

    buxe1877

    19. June 2008 um 13:19

    Ein wunderbares kleines Büchlein, dass den Zugang zu Austers Gesamtwerk erleichtert, den Einfluss des Zufalls unpointiert und anekdotenhaft beschreibt und dennoch nie ins Metaphysische abgleitet.

  • Rezension zu "Das rote Notizbuch" von Paul Auster

    Das rote Notizbuch

    variety

    25. February 2008 um 14:30

    Ja, wer andere Bücher von ihm gelesen hat (und wer hat das nicht, wenn er/sie dieses kleine Taschenbuch zur Hand nimmt?), erkennt viele Elemente seiner Romane oder Geschichten wieder. Statt "Das rote Notizbuch" könnte das Werk auch "Zufall?" heissen, drehen sich doch alle Epsioden um anscheinend wahre Begebenheiten, bei denen der Zufall die entscheidende Rolle spielt. Ich habe mich oft dabei ertappt, mich zu fragen, ob der Ablauf wirklich so war, wie ihn Auster schildert. Aber das ist ja eben die Stärke von ihm: Er erzählt uns Dinge, die allen geschehen könnten (Telefonat für eine fremde Person --- und wie reagieren wir darauf?) und die uns einen Moment innehalten lassen. Vielleicht erkennt man die Bedeutung der Szene auch erst viel später. Auf alle Fälle lässt uns das Buch auch über unser Leben und unsere Gewohnheiten nachdenken!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks