Paul Auster Smoke / Blue in the Face

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Smoke / Blue in the Face“ von Paul Auster

Der Film 'Smoke' erzählt die Geschichte mehrerer völlig unterschiedlicher Menschen, deren Lebenswege sich auf seltsame Weise in einem Brooklyner Zigarrenladen kreuzen. 'Blue in the Face' ist eine hinreißende, skurrile Liebeserklärung an Brooklyn, jenen Stadtteil New Yorks, in dem nichts so läuft, wie man es erwartet. Die Drehbücher zu beiden Filmen schrieb Paul Auster; Wayne Wang führte Regie. Neben den Hauptdarstellern Harvey Keizel und William Hurt spielen u. a. Lou Reed, Jim Jarmusch, Roseanne, Michael J. Fox und Madonna mit. 'Smoke' wurde auf der Berlinale 1995 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.

Stöbern in Romane

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

Sieben Nächte

Die sieben Todsünden zu wählen, um sich gegen die Gesellschaft aufzulehnen, war für mich eine Fehlentscheidung. Unterhaltsam war es dennoch.

Nimmer_Satt

Die Melodie meines Lebens

Die ersten 190 Jahren - naja - die letzten 50 Seiten haben dann aber zur Rettung der Geschichte beigetragen

Kelo24

Wer hier schlief

Eine schmerzhafte, fesselnde Odyssee

Gwenliest

Caroline hat einen Plan

ganz unterhaltsam zu lesen, aber trotzdem habe ich mir mehr erwartet

vronika22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Smoke / Blue in the Face" von Paul Auster

    Smoke / Blue in the Face

    Duffy

    17. December 2011 um 10:58

    In diesem Buch befinden sich die von Auster verfassten Drehbücher zu beiden Filmen. Zudem ist noch die Auggie Wren Weihnachtsgeschichte enthalten, auf die der Film "Smoke" basiert. Hierzu noch ein Interview mit Auster zum Making of des Drehbuchs. Für alle Auster-Komplettisten natürlich ein Muss. Für alle die, die nicht so sehr gerne Drehbücher lesen, ist die Empfehlung, bei den Romanen zu bleiben. Ohne Bewertung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks