Paul Babiak , Robert D. Hare Snakes in Suits: When Psychopaths Go to Work

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Snakes in Suits: When Psychopaths Go to Work“ von Paul Babiak

Nicht-reißerisch, informatives Sachbuch, bei dem man an der ein oder anderen Stelle amüsiert schockiert lachen muss. Must-read!

— ichundelaine
ichundelaine
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie man Psychopathen identifiziert und sich gegen sie wehrt

    Snakes in Suits: When Psychopaths Go to Work
    ichundelaine

    ichundelaine

    04. July 2016 um 13:30

    Wer hatte ihn nicht? Den Kollegen oder Chef, der sich, nett gesagt, etwas merkwürdig aufführte? Der intrigante Büronachbar, der fiese Gerüchte streute, der cholerische Chef, der mit dem Locher nach Untergebenen warf und in der Sicherheit ihres Büros auf das Übelste beschimpfte? Diese Typen MÜSSEN nicht zwangsweise der Psychopathen-Gattung angehören und dieses Buch hilft dabei, eben diese von regulären Cholerikern, Narzisten oder generellen A***krampen besser unterscheiden zu können.Das Buch ist ein Sachbuch und so kommt es auch daher: nüchtern, nicht reißerisch und der Leser wird permanent ermahnt, dass nur Psychologen wirklich die Kompetenz haben, jemanden zum Psychopathen zu erklären. Wissenschaftliche Studien sind unterfüttert mit Einzelfallberichten sowie Geschichten über Dave - einem stereotypen Psychopathen, der in der Firmenwelt seinen Weg geht, dies macht das Leseerlebnis sehr abwechslungsreich. Mir hat der Stil mit den eingestreuten Kurz-Artikeln sehr gut gefallen, dadurch liest sich das Buch sehr einfach weg und ich hatte so einige AHA-Momente, da mir das psychopathische Verhalten einiger, im Buch beschriebenen Personen, so bekannt vorkam. Wer mal eine Roman-Pause einlegen möchte, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen!

    Mehr