Paul Beldt

 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Paul Beldt

Paul Beldt ist in Japan und im Iran aufgewachsen. Er mag Zelten nicht besondern und auch mit dem Verreisen wird er nicht warm. Geld steckt er lieber in Wein und Essen. Mittlerweile wohnt Beldt mit Frau, Tochter und zwei Hunden in der Mitte Berlins. Hinter dem Pseudonym Paul Beldt verbirgt sich ein bekannter deutscher Autor.

Alle Bücher von Paul Beldt

Paul BeldtWollmann widersetzt sich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wollmann widersetzt sich
Wollmann widersetzt sich
 (4)
Erschienen am 01.07.2012
Paul BeldtWollmann widersetzt sich: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wollmann widersetzt sich: Roman
Wollmann widersetzt sich: Roman
 (0)
Erschienen am 09.07.2012

Neue Rezensionen zu Paul Beldt

Neu
Gospelsingers avatar

Rezension zu "Wollmann widersetzt sich" von Paul Beldt

Rezension zu "Wollmann widersetzt sich" von Paul Beldt
Gospelsingervor 6 Jahren

Bernd zeltet im Vorgarten, liegt in der Hängematte und beobachtet sein Kaninchen. Das ist erst einmal nicht ungewöhnlich, aber hier handelt es sich nicht um ein Kind, das seine Ferien gestaltet, sondern um einen ausgewachsenen, verheirateten Mann, der von seiner Frau wissen möchte, was genau sie eigentlich von ihm erwartet. Damit hat er offensichtlich einen männlichen Nerv getroffen, denn Bernd hat inzwischen einen ansehnlichen Fanclub. Aber wie ist er eigentlich auf diese Schnapsidee gekommen?
Der 46jährige Bernd war bisher ein Ehemann, dem es überhaupt nichts ausmachte, seinen ihm zu stressig gewordenen Job aufzugeben und seiner Ehefrau Jutta, die Karriere im Bundesjustizministerium macht, den Haushalt zu führen. Er kocht, backt, putzt, wäscht, bügelt, sorgt für frische Blumen und ein schönes Ambiente, kümmert sich um den Garten und bekocht Besucher mit aufwändigen Menüs.
Bernd ist zufrieden mit seinem Leben, bis er anfängt, sich mit Juttas Kollegen Gunnar zu vergleichen, einem smarten Karrieretypen, der offensichtlich ein Auge auf Jutta geworfen hat. Nun versucht Bernd, die Erwartungen seiner Frau zu erfüllen, aber leider ist ihm überhaupt nicht klar, worin die bestehen. So nimmt er also auf eigene Faust die Aufgabe, männlicher zu werden, in Angriff. Als ersten Schritt macht er bei der Nachbarstochter Zoe den Piratentest.
Dieses witzige und skurrile Buch hat mir sehr angenehme Lesestunden bereitet. Es ist aus Bernds Perspektive geschrieben und der Einblick in sein Innenleben machte wirklich Spaß.
Gekonnt wird hier mit den Erwartungen von Männern und Frauen aneinander und mit den Auswirkungen der veränderten Geschlechterbeziehungen gespielt, ohne dabei verbissen oder allzu ernst zu werden. Zum Nachdenken regt dieses Buch trotzdem an.
Das wäre eine ideale Sommerlektüre, beim diesjährigen Sommer ist sie aber auch an den zahlreichen Regentagen genau das Richtige.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Paul Beldt?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks