Paul Bokowski

 3.9 Sterne bei 79 Bewertungen

Lebenslauf von Paul Bokowski

Paul Bokowski, geboren 1982, gehört zur Speerspitze der Berliner Lesebühnenszene. Der Autor, Vorleser und Geschichtenerzähler lebt seit über zehn Jahren in einem der unbeirrbarsten Problembezirke der bundesdeutschen Hauptstadt. Er ist jüngstes Mitglied der Lesebühne »Brauseboys«, Gründungsmitglied der Literaturveranstaltung »Fuchs & Söhne« sowie festes Redaktionsmitglied der Satirezeitschrift »Salbader«. 2012 erschien sein Überraschungserfolg »Hauptsache nichts mit Menschen«. Der 'Woody Allen des Weddings' entstammt einer deutsch-polnischen Familie und ist in seinem zweiten Leben leidenschaftlicher Backblogger.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Feine Auslese

Neu erschienen am 11.03.2020 als Hörbuch bei Verlag Voland & Quist.

Alle Bücher von Paul Bokowski

Cover des Buches Hauptsache nichts mit Menschen9783442480029

Hauptsache nichts mit Menschen

 (55)
Erschienen am 16.12.2013
Cover des Buches Alleine ist man weniger zusammen9783442547579

Alleine ist man weniger zusammen

 (16)
Erschienen am 18.05.2015
Cover des Buches Bitte nehmen Sie meine Hand da weg9783442488957

Bitte nehmen Sie meine Hand da weg

 (6)
Erschienen am 19.08.2019
Cover des Buches Berlin mit Alles9783938625545

Berlin mit Alles

 (0)
Erschienen am 01.03.2008
Cover des Buches Hauptsache nichts mit Menschen9783844511857

Hauptsache nichts mit Menschen

 (2)
Erschienen am 16.12.2013
Cover des Buches Feine Auslese9783863912840

Feine Auslese

 (0)
Erschienen am 11.03.2020
Cover des Buches Hauptsache nichts mit Menschen9783844514384

Hauptsache nichts mit Menschen

 (0)
Erschienen am 16.12.2013

Neue Rezensionen zu Paul Bokowski

Neu

Rezension zu "Alleine ist man weniger zusammen" von Paul Bokowski

Lesenswert
Mika_Schulzevor 3 Monaten

Die Geschichten von Paul Bokowski überzeugen durch Ironie, Witz und einer wunderbaren Beobachtungsgabe von Alltagssituationen.


Unbedingt lesen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Bitte nehmen Sie meine Hand da weg" von Paul Bokowski

Sehr witzig und humorvoll
Mika_Schulzevor 6 Monaten

Ich habe bereits die beiden Vorgänger gelesen und bin auch diesmal wieder sehr begeister. Paul Bokowski ist ein absolutes Muss für Alle die humorvolle Literatur mögen. Absolute Empfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Bitte nehmen Sie meine Hand da weg" von Paul Bokowski

Lachen garantiert!
buchstabensammlerinvor 7 Monaten

Rund ums Buch:

Titel: Bitte nehmen Sie meine Hand da weg
Autor: Paul Bokowski

Verlag: Goldmann
Buch: Taschenbuch
Erschienen: 19.08.2019
Seiten: 192
ISBN: 978-3-442-48895-7
 Preis: 10,00 €

Danke Paul, für die preussische Humorliteratur, die du mir ins Rheinland geschickt hast und damit für ein paar großartige Lacher beim Lesen gesorgt hast. Ich liebe Menschen, die über sich selbst lachen können, die sich selbst nicht zu ernst nehmen  und vor allem das auch aufs Papier bringen (war das jetzt eine Liebeserklärung an einen viel zu jungen Autor?... der auch nicht wirklich auf Frauen – vor allem nicht in meinem Alter steht?). Egal, ich war unglaublich unterhalten und ich würde echt mal gerne ein Weihnachtsfest bei Familie Bokowski erleben (wobei, ich mag kein Karpfen, aber Raclette ist super!).
Was soll ich sagen? Geschichten aus dem Leben eines Mannes, der die absurdesten aber auch normalsten Erlebnisse aufs Papier gebracht hat und ich weiß, ich werde die anderen Bücher auch lesen.. immer genau dann, wenn ich etwas brauche, was mich aus schlechter Laune, Stress oder Trübsal herausholen kann. Paul Bokowski kann es!
„Neuer Rewe in der Müllergasse. Mein erster Einkauf umfasst zwei eher ungewöhnliche Produkte: ein Peppa-Wutz-Puzzle-Buch und ein halbes Kilo Schweinehack. Der Kassierer grinst: -Zwee Mal dit Schweinepuzzle. Een ma‘ einfach, een ma‘ schwer.- (Seite 87)
Hach, ich könnte mich schlapplachen (auch, wenn ich kein Schweinefleisch esse), aber ich finde diese Situationskomik gepaart mit dem Berlinerischen einfach köstlich, was hier vielleicht das falsche Wort ist.
Und wenn er mit seiner Familie telefoniert, konnte ich teilweise wirklich nicht mehr an mich halten. Zu gut, zu ehrlich und vor allem, auch wenn vielleicht ein wenig überzogen, zu komisch... ich erinnere mich an meinen Vater, der einen Handykurs gemacht hat und ich ihm an Telefon Whats App erklären wollte.... ach, vergesst es, Paul kann besser darüber berichten, über diese Gespräche, die in ewiger Erinnerung bleiben.
Ich möchte Paul Bokowski einmal live erleben und es kommen ja glücklicherweise ein paar Termine in den nächsten Monaten. Da wird sicher etwas dabei sein, wo ich dann sagen kann: ey, nimmt die Flossen hoch und unterschreib nochmal dein Buch!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks