Paul Brodowsky Die blinde Fotografin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die blinde Fotografin“ von Paul Brodowsky

"Konzentrier dich, sagte sie, deine Bilder, du sollst sie mir beschreiben, ich will alle deine Eindrücke, sagte sie, möglichst genau." Eine Fotografin verliert ihre Sehkraft, sie beauftragt ihren Freund, ihr zu beschreiben, was er sieht. Er hetzt durch die Stadt, sammelt Eindrücke, will die Erblindende in der Welt der Farben und Formen halten - während sie längst ihren Abschied inszeniert, ihr letztes, ein existentielles Foto. Ein junger Komponist bemerkt, daß seine Freundin eine Affäre mit seinem Freund und Konkurrenten hat, ein schlafloser Stalker irrt durch das nächtliche Berlin und fühlt sich zunehmend selbst beobachtet, beinahe bedroht. - Paul Brodowsky erzählt von den Kippmomenten in Beziehungen, beschreibt das Augenaufreißen kurz vor der Verzweiflung oder der Entscheidung. Seine Figuren machen flüchtige Kontakte in der U-Bahn, jagen dem Geheimnis des Gegenübers hinterher und geraten in fremde, exotische Räume. Sie gehen durch die Nacht und versuchen sich das Geschehene zu erklären. Sie verlieren das Bewußtsein und gewinnen Einblick in ihre Obsessionen - dabei überlagern sich Einbildung und Erinnerung, überscharfe Wahrnehmung und Wahnvorstellung. Wie eine Sammlung von Polaroids legt Paul Brodowsky die Bestandteile seiner Erzählungen nebeneinander, die Nähe zwischen den Figuren setzt sich aus Bewegungen zusammen, die fragmentarisch bleiben, selten ein ganzes Bild ergeben - und zugleich in ihrer Atemlosigkeit einen großen Sog entfalten.

Stöbern in Romane

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Außergewöhnlich, skuril, poetisch und sehr tiefgründig.

Evesbookishwonderland

#EGOLAND

Blick auf die Gesellschaft von heute

eurydome

Die Farbe von Milch

Schöne Aufmachung, zarte Geschichte. Wer sich auf den ungewöhnlichen Schreibstil einlässt, entdeckt eine andere Welt.

angelaeszet

Wie man die Zeit anhält

Die anhaltende Zeit und die Liebe

sternenstaubhh

Die Lichter unter uns

Wie gehen wir mit der Unzufriedenheit in unserem Leben um, ein Thema, das wohl jeden betreffen kann. Hier leider etwas zu klischeebehaftet.

ulrikerabe

Die Geschichte des Wassers

Wie geht es mit dem Wasser weiter?

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks