Paul Carson Atemstille

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(5)
(9)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Atemstille“ von Paul Carson

Der amerikanische Arzt Scott Nolan ist der Liebe wegen nach Irland gezogen. Dort engagiert er sich im Kampf gegen Drogen. Doch das Drogenkartell schlägt zurück. Die tödliche Kugel, die Scott gelten soll, trifft seine junge Frau Laura. Scott schwört Rache - und taucht ab in die Unterwelt von Dublin.

Spannend, aber mit Drogenkartellen hab ich halt - gottseidank - so gar nichts am Hut, dass mich das alles ein wenig befremdet.

— Sancandela
Sancandela

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

Die Moortochter

Langweilig, teilweise nervig. Alles andere als ein Thriller. 👎

Shellysbookshelf

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder ein gelungener Carter! Spannend, fesselnd, blutig und mit einer gelungenen Auflösung. Spannende Lesezeit garantiert.

Buecherseele79

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Drogen und mehr!

    Atemstille
    Arun

    Arun

    Atemstille von Paul Carson Haupthandlungsort der Story ist Irland und dessen Hauptstadt Dublin. Einige Episoden führen uns des Weiteren nach Holland – Amsterdam, Thailand – Bangkok und in die USA – Chicago. Inhalt: Nachdem der 16 jährige Sohn des irischen Justizministers Harry Power an einer Überdosis gestorben ist, beginnt dieser einen Kreuzzug gegen die Drogenszene mit harten Gesetzten und Strafen. Im TV-Spots tritt der Justizminister zusammen mit Scott Nolan einem Kinderarzt aus Chicago, welcher irischer Abstammung ist und der seiner Frau Laura einer Irin zuliebe in dessen Heimat gezogen ist, auf um gegen den Drogenkonsum ins Felde zu ziehen. Diese beiden in Rampenlicht stehenden Personen sind den Drogenbossen natürlich ein Dorn im Auge und ein Killerkommando wird auf sie angesetzt. Beide Jobs gelingen nicht in geplanter Weise, der Minister überlebt und anstatt Dr. Nolan wird seine Frau getötet. Aus dem ruhigen Kinderarzt entwickelt sich ein Mann, der nun einen Racheplan verfolgt. Zusammen mit seinem Schwager einem Undercoverpolizisten, welcher recht voreingenommen gegen ihn eingestellt ist, unter Billigung des Justizministers und des Polizeipräsidenten wird eine unkonventionelle Aktion geplant, um an die Hintermänner der Anschläge zu kommen. Meine Meinung: Ein flotter Thriller mit starken Figuren. Neben der Action gibt es auch ruhige Szenen, die uns einen Einblick in die Bewältigung und Verarbeitung des Verlustes von geliebten Personen aufzeigt. Mark Norris, der harte Polizist und Schwager von Scott Nolan gibt dem Mann seiner Schwester die Schuld an ihrem Tod. Im Laufe der Geschichte raufen sich beide zusammen, dabei tritt eine Eigenschaft von Mark zutage, die mir doch etwas lächerlich erscheint! Der Bösewicht Sean Kennedy, ein Psychopath erster Güte, wird uns vorgestellt und sein Werdegang wird exakt nachgezeichnet. Fazit: Ein Rachethriller der mit einer mir bisher weniger bekannten Methode aufwartet, um an Informationen zu kommen, gedeckt von den obersten Justizbehörden aber nicht gerade gesetzeskonform! Neben einigen ruhigen Begebenheiten steht aber doch vor allem Gewalt, Brutalität und eine priese Sex im Vordergrund. Einige „Highlights“ lassen mich die Story mit guten 4 Sternen bewerten.

    Mehr
    • 10