Paul Christopher Michelangelos Vermächtnis

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(5)
(8)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Michelangelos Vermächtnis“ von Paul Christopher

Die mörderische Jagd nach dem Michelangelo-Geheimnis<br>Als die Kunstgeschichtsstudentin Finn zufällig auf eine Originalskizze Michelangelos stößt, beginnt für sie ein Albtraum: Noch in derselben Nacht entgeht sie nur knapp einem Mordanschlag und wird gnadenlos durch ganz Manhattan gehetzt. Gemeinsam mit dem mysteriösen Buchhändler Michael versucht sie, das Geheimnis der Skizze zu ergründen. Schon bald stoßen die beiden auf eine mörderische Verschwörung, die in den Tiefen des Vatikans wurzelt …

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Klassischer Cosy-Crime für eine toll Weihnachtsstimmung

Silbendrechsler

Der Knochensammler - Die Rache

Deutlich schwächer als der erste Teil.

Tichiro

Im Traum kannst du nicht lügen

Majas Gedanken haben mich von der ersten Seite an fasziniert und ich las das Buch gespannt, weil auch ich die Wahrheit erfahren wollte.

misery3103

Crimson Lake

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

Faltine

Die Attentäterin

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen.

klaraelisa

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Michelangelos Vermächtnis" von Paul Christopher

    Michelangelos Vermächtnis

    suki22

    25. October 2008 um 17:59

    Wer hier auf eine Story alá Sakrileg hofft, wird enttäuscht. Statt einer rasanten Jagd auf Schätze wird hier Jagd auf Nazi Beutekunst gemacht. Ab der Mitt recht langweilig, da man merkt, das das eigentliche Thema, was der Titel verspricht, nicht gehalten wird...

  • Rezension zu "Michelangelos Vermächtnis" von Paul Christopher

    Michelangelos Vermächtnis

    Jens65

    19. July 2008 um 01:24

    Das Buch lies sich zwar zügig lesen und einige Spannungsmomente gab es auch, aber man fragt sich bis zum Schluss, wann nun endlich das Vermächtnis von Michelangelo kommt. Denn außer das die Heldin eine Skizze von Michelangelo am Anfang findet, hat diese eigentlich keine weitere Rolle außer scheinbar aus der Beutekunst zu stammen.

  • Rezension zu "Michelangelos Vermächtnis" von Paul Christopher

    Michelangelos Vermächtnis

    Borstenschwein

    28. June 2008 um 22:42

    okay aber nicht berauschend, mittelding

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks