Paul Dolan Absichtlich glücklich

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Absichtlich glücklich“ von Paul Dolan

Lebenszufriedenheit fällt uns nicht einfach so zu. Glücklich werden wir nur, wenn wir handeln, sagt Paul Dolan. Denn es führt zu nichts, mit attraktiven Perspektiven zu liebäugeln. Entscheidend ist vielmehr, dass wir unseren Bedürfnissen folgen und die Balance zwischen angenehmen und notwendigen Tätigkeiten finden. Dolan zeigt auf Basis neuester Erkenntnisse der Verhaltensforschung, wie wir unser Leben auf Dinge ausrichten können, die uns weiterbringen und wirklich Freude bereiten.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es geht darum, etwas zu tun, statt immer nur zu träumen

    Absichtlich glücklich
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    15. April 2015 um 08:37

    Dies ist ein Buch mit vielen nützlichen Ideen und Anregungen. Ein Buch, dessen Gedankengänge wissenschaftlich untermauert sind. Ein Buch, das einen konkreten Prozess aufzeigt, der den Leser seinem Glück näher bringen kann. Paul Dolan, Verhaltensforscher und Ökonom, beantwortet in diesem Buch zentrale Fragen: •    Wieso stehen wir uns bei unserem Weg in ein glücklicheres Leben eigentlich oftmals selbst im Wege? Antwort: weil wir gar nicht wissen, was uns glücklich macht! •    Wie können wir wirklich dauerhaft ein glücklicheres Leben führen? Antwort: indem wir kleine, aber entscheidende Veränderungen in unserem Alltag vornehmen. Damit das gelingt, hat der Autor einen schlüssigen und gut umsetzbaren dreistufigen Prozess entwickelt. •    Was ist der entscheidende Faktor, wenn es um unser Glück geht? Antwort: Unsere Aufmerksamkeit macht einen großen Unterschied. Also das, was wir in unserem Alltag für wichtig erachten. Seine Antworten auf die vielfältigen Fragestellungen zum Thema Glück untermauert Paul Dolan mit einer Fülle interessant und verständlich beschriebener Studien. Zudem bietet er aber auch ganz praktische Umsetzungsideen, mit denen jeder etwas anfangen kann. Dreh- und Angelpunkt bildet dabei die Aufmerksamkeit, die man dem eigenen Tun und Erleben widmet. Meinem Eindruck nach bohrt Dolan ein wenig tiefer als andere „Glücksbuch“-Autoren. Indem er der Aufmerksamkeit eine so große Rolle zuweist, setzt er grundlegender an als manch anderer. Das macht den aufgezeigten Weg vermutlich etwas mühsamer und anstrengender. Aber gleichzeitig auch individuell genauer. Denn das Buch ermutigt den Leser dazu, genauer hinzuschauen. Sich über einen längeren Zeitraum zu fragen und wahrzunehmen: Was macht mir ganz persönlich Freude? Was erfüllt mich mit Sinn? Und diese Fragen für sich ganz persönlich zu beantworten. Mithilfe des von Dolan entwickelten Umsetzungs-Prozesses lassen sich die Antworten in das eigene Leben integrieren, sodass man auf seinem Weg in ein glücklicheres Leben sicherlich ein gutes Stück vorankommen kann. Es geht darum, etwas zu tun, statt immer nur zu träumen. Jede, auch die kleinste Veränderung auf der Handlungsebene verändert das Fühlen.

    Mehr