Paul Domino PERDITA - Sünden der Vergangenheit: Italien-Krimi (Ein Fall für Capitano Bardi 1)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „PERDITA - Sünden der Vergangenheit: Italien-Krimi (Ein Fall für Capitano Bardi 1)“ von Paul Domino

Spannender Italien-Krimi mit dem Flair der Toskana Stimmen zum Buch »Ein spannender Krimi, der nicht nur Italien-Fans begeistern wird. Deshalb sei Perdita – Die Sünden der Vergangenheit all jenen empfohlen, die eine Alternative zu den Krimis von Donna Leon, Andrea Camilleri und Martin Walker suchen.« »Auch im lieblichen Chianti-Gebiet der Toskana lauert das Verbrechen… Capitano Bardi löst seine Fälle auf sehr eigene Art: mit List statt Gewalt und immer zum Wohle seiner Mitbürger.« »… Italien, das Land der Krimi-Ermittler mit Herz und Verstand.« »Eine bekömmliche Krimikost, die einem im wahrsten Sinne des Wortes das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, wenn Capitano Bardi neben seiner Dienstmarke auch den Kochlöffel schwingt.« Kurzinhalt San Pietro, ein idyllisches Städtchen in der Toskana, umgeben von sanften Hügeln, Pinien und Zypressen: Ein Toter im Weinberg, ein verschwundener Benediktiner-Mönch und das dunkle Geheimnis seines besten Freundes lassen den sympathischen Capitano Bardi, Leiter der örtlichen Carabinieri-Station, in ungeahnte Abgründe schauen. Paul Domino schildert in diesem Krimi das Leben in der Toskana voll feinem Humor und mit stimmungsvollem Lokalkolorit. Am liebsten würde man sofort durch die Gassen des fiktiven, malerischen Städtchens San Pietro flanieren und in einer Trattoria ein Glas Chianti genießen. Inhaltsangabe Auf ihrem täglichen Morgenspaziergang durch die Hügel des Chianti entdeckt die deutsche Auswanderin Eva van Laak auf einem Weinberg den leblosen Körper eines Mannes. In Panik informiert sie Capitano Bardi, den Leiter der Carabinieri-Station des beschaulichen Toskana-Städtchens San Pietro. Doch als dieser den Weinberg inspiziert, fehlt von der Leiche jede Spur. Wenig später werden Bardis bester Freund Luigi Mirri und ein Mönch aus dem nahe gelegenen Benediktiner-Kloster als vermisst gemeldet. Der Capitano steht vor einem Rätsel: Hängen die beiden Vermissten-Fälle und der vermeintliche Tote auf dem Weinberg zusammen? Als Bardi seine Ermittlungen aufnimmt, stößt er auf eine Mauer des Schweigens, die er nur langsam mit List und Tücke zum Einsturz bringen kann. Doch die Abgründe des dunklen Geheimnisses, das sein Freund in sich zu tragen scheint, lassen den Capitano schaudern… Lesen Sie auch: DESTINO – Reise in den Tod: Italien-Krimi (Ein Fall für Capitano Bardi, Band 2)Weitere Informationen:www.cb-online-verlag.de
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks