Paul Eddy

 3.1 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor von Grace Flint - Der 1. Plan, Grace Flint - Der 2. Verrat und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Paul Eddy

Sortieren:
Buchformat:
Grace Flint - Der 1. Plan

Grace Flint - Der 1. Plan

 (14)
Erschienen am 07.05.2008
Grace Flint - Der 2. Verrat

Grace Flint - Der 2. Verrat

 (5)
Erschienen am 07.05.2008
Grace Flint - Die 3. Mission

Grace Flint - Die 3. Mission

 (1)
Erschienen am 07.05.2008
Grace Flint

Grace Flint

 (0)
Erschienen am 15.10.2015
Grace Flint

Grace Flint

 (0)
Erschienen am 15.10.2015
Grace Flint

Grace Flint

 (0)
Erschienen am 15.10.2015
Kokain Krieg

Kokain Krieg

 (0)
Erschienen am 01.01.1994
Flint's Law

Flint's Law

 (0)
Erschienen am 01.08.2003

Neue Rezensionen zu Paul Eddy

Neu
kfirs avatar

Rezension zu "Grace Flints Rache" von Paul Eddy

Rezension zu "Grace Flints Rache" von Paul Eddy
kfirvor 11 Jahren

Nach ihrer letzten erfolgreichen Mission scheint es Grace Flint geschafft zu haben. Nicht nur im Job läuft alles gut für sie und sie steht kurz davor, einen ehemaligen Stasi-Offizier der Geldwäsche zu überführen. Auch ihr privates Glück scheint sie in einem Kollegen gefunden zu haben, den sie über alles liebt. Doch dann geht der vermeintliche Coup schief und sie muss herausfinden, dass ihre grosse Liebe sie nur ausgenutzt und ihr Vertrauen missbraucht hat. Grace Flint steigt in ein undurchsichtiges Spiel der Geheimdienste und Geldschiebereien ein, in dem sie nur von einem Gedanken getrieben ist … Rache!

Paul Eddy vertraut in diesem zweiten Grace Flint Thriller den gewohnten Zutaten: das Geldwäsche-Milieu mit schier unvorstellbaren Summen, harte Action und die bedingungslose Rache der Undercover-Agentin.
Auch wenn die Zutaten wieder einmal viel Spannung versprechen, vieles kommt einem schon aus dem ersten Buch vertraut vor und auch dem Ausgang ist ein wenig vorhersehbar. Zwar kommen in diesem Buch ein paar neue Szenarien hinzu, auch das geschilderte Schema der Geldwäsche ist neu, und die Ausgangssituation mit einer in der Liebe erschütterten Grace Flint sorgt für zusätzlichen Konfliktstoff im Seelenleben der Heldin. Doch sehr viel Neues hält der Roman am Ende nicht bereit. Vieles liest sich wie ein lauwarmer zweiter Aufguss des ersten Teils.

Dieses Buch wird mit “Grace Flint - Die 3. Mission” fortgesetzt, zu der ich mich leider nicht mehr habe durchringen können.

Kommentieren0
13
Teilen
kfirs avatar

Rezension zu "Grace Flint" von Paul Eddy

Rezension zu "Grace Flint" von Paul Eddy
kfirvor 11 Jahren

Grace Flint ist Undercover-Agentin. Eine der Allerbesten. In ihren eigenen Reihen sitzt ein Verräter, denn selbst unter grösster Geheimhaltung fliegt ihre Tarnung auf. Sie entrinnt knapp dem Tod, doch ihre Verletzungen im Gesicht kann man nur mit sehr viel plastischer Chirurgie wiederherstellen, dass sie sich selber nicht wiedererkennt. Fortan sinnt sie nur noch auf Rache. Sie bekommt eine zweite Chance, denn sie hat einen unschlagbaren Vorteil: Sie kennt ihre Gegenspieler, doch sie erkennen sie nicht wieder. Grace Flint nimmt erneut den Kampf auf gegen ein schier allmächtiges Kartell der internationalen Geldwäsche.

Grace Flint ist ein überaus harter Thriller. Wenn man dieses Buch mit anderen Genre-Vertretern vergleicht, dann steht es diesen in nichts nach. Dennoch hatte ich vielfach den Eindruck, dass das Mittel der Brutalität ein wenig zu oft und effektheischerisch eingesetzt wird und versucht einige wenige Schwachstellen in der Story zu kaschieren. Denn den einen oder anderen Hänger leistet sich dieses Buch doch. Trotzdem kann die Geschichte an sich schon bestehen, ist logisch und zielführend aufgebaut, bietet viele interessante Ideen und Details und bleibt dabei auch glaubhaft.
Auch wenn man des Bild des innerlich zerrissenen Cops bereits zu genüge kennt, Grace Flint ragt aus dem Einheitsbrei deutlich heraus. Zwar ist sie die perfekte Polizistin und ideale Undercover-Agentin, idealistisch bis zur Selbstaufgabe. Dennoch verfügt sie auch über zahlreiche Schwachstellen aus ihrer Vergangenheit mit einer vermurksten Familie oder einem gestörtem Vater-Tochter-Verhältnis. Trotz vieler innerer Konflikte kann sie in dem harten Job bestehen und kommt dem Geldwäsche-Syndikat Schritt für Schritt näher. Leider trüben die bisweilen etwas zu großzügig eingestreuten Charakterbeschreibungen die Spannung ein wenig ein. Das Gesamtbild bleibt an sich jedoch stimmig.

Das Buch findet eine Fortsetzung in Grace Flints Rache.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks