Paul Estabrooks Flucht aus dem Paradies

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Flucht aus dem Paradies“ von Paul Estabrooks

Er musste etwas finden, damit seine Familie nicht verhungerte! Denn vom Staat war im "Paradies" Nordkorea keine Hilfe zu erwarten. Da erfährt Pil Soo: Es gibt einen Fluchtweg nach China! Mehrfach gelangt er heimlich dorthin und kehrt jeweils reich beschenkt zurück. Bis die nordkoreanische Geheimpolizei davon erfährt … Auf atemberaubende Weise gelingt ihm mit seiner Familie die Flucht.

Eine ergreifende Geschichte von der Flucht aus Nordkorea. Wie überzeugte Christen sich selbst in Gefahr bringen um zu helfen. Lesenswert!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Biografie

Nicht direkt perfekt

Eine Ode an das Selbstbewußtsein der Frau! Toll!

Tine_1980

Penguin Bloom

Schöner Bildband, der eine unglaubliche Geschichte erzählt.

Rodrik-Andersen

Die amerikanische Prinzessin

Ein beeindruckendes Buch über ein außergewöhnliches Leben

histeriker

90 Minuten im Himmel

ein sehr authentischer Bericht über die Erlebnisse im Himmel und einem schweren langen Genesungsweg

knusperfuchs

Ach, Papa

Konnte mich leider nicht so überzeugen...

Lese-katze92

Ein deutsches Mädchen

Gibt sehr interessante und teilweise erschreckende Einblicke

beyond_redemption

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nordkorea von innen gesehen

    Flucht aus dem Paradies

    Buchperlentaucher

    30. March 2015 um 21:16

    Wenig dringt über das Leben in diesem asiatischen Staat andie Öffentlichkeit. Vieles wird verzerrt in den Medien wiedergegeben,weil man selten an  den wirklichen Lebensverhältnisse der Menschen
    teilhaben kann. Einen klaren Einblick ins Land bieten Flüchtlinge.  

  • Rezension zu "Flucht aus dem Paradies" von Paul Estabrooks

    Flucht aus dem Paradies

    Milagro

    Die Geschichte ist ergreifend, es geht um die Flucht von Norkorea nach China und später dann über diverse Länder nach Südkorea. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein nordkoreanisches Ehepaar, sie führen ein sehr entbehrungsreiches Leben, bis es dem Mann erstmalig gelingt nach China zu gehen und mit einigen Waren zurückzukommen. Es handelt sich um eine wahre Begebenheit, die Familie wurde von nordkoreanischen Christen, die in China leben, unterstützt. Die Sprache ist ein wenig einfach, mich hat das manchmal doch gestört, aber da ich mich sehr für Nordkorea interessiere, sind die wenigen Informationen, die man von dort über das tagtägliche Leben erfährt, umso wertvoller.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks