Paul Finch

(314)

Lovelybooks Bewertung

  • 340 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 8 Leser
  • 115 Rezensionen
(110)
(124)
(66)
(9)
(5)

Lebenslauf von Paul Finch

Paul Finch wurde 1964 in Lancashire geboren, wo er auch heute noch mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt. Er war zunächst als Journalist und Polizist tätig, bevor er als Schriftsteller Karriere machte. Als solcher ist er nicht nur für seine (Horror-)Kurzgeschichten und Drehbücher bekannt, sondern vor allem auch für seine Thrillerreihe, in deren Mittelpunkt die Ermittlungen von Marc Heckenburg stehen. Paul Finch wurde unter anderem mit dem British Fantasy Award ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

Feuerläufer

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarze Witwen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gespenst von Killingly Hall

Bei diesen Partnern bestellen:

Totenspieler

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenschläfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Spinne - Kurzthriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Spurensammler

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Jagd - Kurzthriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Rattenfänger

Bei diesen Partnern bestellen:

Mädchenjäger

Bei diesen Partnern bestellen:

The Killing Club

Bei diesen Partnern bestellen:

Dead Man Walking

Bei diesen Partnern bestellen:

Terror Tales of London

Bei diesen Partnern bestellen:

Doctor Who: Hunter's Moon

Bei diesen Partnern bestellen:

Hunted

Bei diesen Partnern bestellen:

Sacrifice

Bei diesen Partnern bestellen:

Stalkers

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Routinierter, wenig spannender, düsterer Reihenauftakt.

    Mädchenjäger

    Thommy28

    11. June 2017 um 12:51 Rezension zu "Mädchenjäger" von Paul Finch

    Einen knappen Einblick in die Handlung gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:Zunächst einmal kann der Plot damit punkten, dass das Grundthema " Auftragsentführung, Vergewaltigung und Mord" in dieser Form selbst für den geübten Thrillerleser relativ neu daherkommt. Ich jedenfalls habe so etwas vorher noch nicht gelesen.Ansonsten: Nichts Neues an der Thrillerfront! Ein ausgebrannter Ermittler der schwer an eigenen Problemen zu kauen hat und ansonsten flache, unsympathische Figuren weitgehend in ...

    Mehr
  • Solider Auftakt zur Reihe mit Mark Heckenburg

    Mädchenjäger

    nessisbookchoice

    21. May 2017 um 23:25 Rezension zu "Mädchenjäger" von Paul Finch

    Titel: "Mädchenjäger"  (als Hörbuch gehört)Autor: Paul FinchErscheinungsdatum: 14. April 2014Seitenanzahl: 464 SeitenGenre: ThrillerPreis: Taschenbuch 9,99€ ; Hörbuch 9,95€ (im audbile-Abo)Verlag: Piper VerlagKlappentext:Achtunddreißig verschwundene Frauen innerhalb weniger Jahre. Ohne jede Spur. Kein Motiv, kein Muster, keine Leichen. Detective Sergeant Mark »Heck« Heckenburg ist überzeugt, dass das kein Zufall sein kann, doch außer ihm glaubt niemand an einen Zusammenhang. Als Heck auf eigene Faust ermittelt, kommt ihm eine ...

    Mehr
  • Keine Gefahr für Heck

    Schwarze Witwen

    Havers

    10. April 2017 um 19:49 Rezension zu "Schwarze Witwen" von Paul Finch

    „Schwarze Witwen“ ist der erste Thriller einer neuen Reihe des englischen Ex-Polizisten und Autors Paul Finch, und es stellt sich die Frage, ob sich die Hauptfigur Lucy Clayburn still und leise zur Rivalin für Mark Heckenburg, den eigensinnigen Ermittler aus dem Greater Manchester District, entwickelt (fünf Bände mit „Heck“ liegen mittlerweile in der deutschen Übersetzung vor). Wenn Finch diese neue Reihe fortsetzt, muss er allerdings noch eine tüchtige Schippe drauflegen, damit sie qualitativ in die Richtung der ...

    Mehr
  • Anders als gewohnt (3,5 Sterne)

    Schwarze Witwen

    SillyT

    30. March 2017 um 14:40 Rezension zu "Schwarze Witwen" von Paul Finch

    Inhalt: Jill the Ripper, so wird die junge Frau, die Jagd auf Männer aus dem Mittelstand macht. Im Dunklen lauert sie ihnen auf, tötet und verstümmelt sie. Der Verdacht fällt auf Prostituierte und die junge Polizisten Lucy Clayburn soll undercover in diesem Millieu ermitteln. Lucy hoffe, nachdem sie in ihrer ersten Woche bei Kripo einen Fall ordentlich verbockt hat, hier ihre große Chance zu bekommen, doch so leicht, wie es zunächst scheint, ist dieser Fall nicht. Meine Meinung: Ich kenne die Mark Teckenburg Reihe des Autors und ...

    Mehr
  • Super spannend

    Schattenschläfer

    RickysBuchgeplauder

    13. March 2017 um 10:05 Rezension zu "Schattenschläfer" von Paul Finch

    RezensionSchattenschläferGenre: ThrillerSeiten: 479Verlag: PIPERKlappentext:Zehn Jahre hielten ihn alle für tot – dann kehrt der Killer zurückEin eisiger Winter bricht über den Norden Englands herein, als in der Nähe des Lake District zwei junge Mädchen verschwinden. Alles spricht dafür, dass „Der Fremde“ zurückgekehrt ist, ein Killer, an den sich Detective Mark Heckenburg und seine Kollegen nur zu gut erinnern. Zehn Jahre ist es her, dass er das letzte Mal zugeschlagen hat. Aus dem Dunkel, brutal, tödlich. Nun sucht er sich ...

    Mehr
  • Das war nicht meins

    Schwarze Witwen

    brauneye29

    26. February 2017 um 20:15 Rezension zu "Schwarze Witwen" von Paul Finch

    Zum Inhalt: Eine junge Frau steht am Straßenrand, ein Mann hält an und nimmt sie ein Stück mit. Kurz darauf wird der Fahrer tot und grausam verstümmelt im Wald gefunden – das erste von vielen Opfern.  Meine Meinung: Das Buch und die Story haben sicher Potenzial, aber mich hat das Buch nicht gepackt. Mir war der Schreibstil zu schwer gängig, die Charaktere lagen mir auch nicht wirklich.  Fazit: Das war nicht meins.

  • Schwarze Witwen

    Schwarze Witwen

    buecherwurm1310

    27. January 2017 um 15:16 Rezension zu "Schwarze Witwen" von Paul Finch

    Ronnie Ford wollte nett sein und hat die junge Anhalterin mitgenommen. Das hätte er lieber nicht tun sollen. Später wird seine grausam verstümmelte Leiche im Wald gefunden. Er bleibt nicht das einzige Opfer und Angst und Schrecken gehen in England um. Die Presse nennt die Killerin schon bald „Jill the Ripper“. Lucy Clayburn will diesen Fall lösen und gerät selbst in Gefahr. Das Buch beginnt schon vier Jahre zuvor, als Michael Haygarth gesteht, dass er zwei Frauen vergewaltigt und ermordet hat. Er soll der Polizei zeigen, wo er ...

    Mehr
  • kommt nur langsam in Fahrt, hält zum Ende hin allerdings Überraschungen parat

    Schwarze Witwen

    Buchmagie

    24. January 2017 um 16:20 Rezension zu "Schwarze Witwen" von Paul Finch

    Rezi zu: „Schwarze Witwen“ Autor: Paul Finch Genre: Thriller Verlag: Piper Buchinhalt: „Schwarze Witwen“ ist der Auftakt einer Thrillerserie und der erste Fall für die noch junge Polizistin Lucy Clayburn. In ihrem ersten Fall hat sie es mit einer Serienmörderin zu tun, die ihre Opfer grausam verstümmelt hinterlässt. Als „Jill the Ripper“ wird die Mörderin getauft, die nun ganz England in Angst und Schrecken versetzt. Lucy ermittelt zusammen mit anderen Polizisten nun verdeckt auf dem Straßenstrich, dabei gerät sie an den Chef ...

    Mehr
  • Solider Start der Reihe

    Mädchenjäger

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. January 2017 um 09:55 Rezension zu "Mädchenjäger" von Paul Finch

    Zunächst möchte ich ein paar Worte über das Design der Bücher an sich schreiben: Hier hat sich der Verlag mal wieder viel Mühe gegeben. Jeder Teil der Reihe ist hauptsächlich schwarz gehalten, der Name des Autors leuchtet nur jeweils in einer anderen Farbe (1. Teil in Gelb, 2. Teil in Orange, 3. Teil in Rot usw). Das Besondere: Auch der Buchschnitt leuchtet in dieser Farbe! Sieht klasse aus und ist im Regal ein richtiger Blickfang. Sehr schön!Doch jetzt zum Wichtigeren - der Geschichte: Wir lernen den Ermittler Mark Heckenburg ...

    Mehr
  • Spannend bis zur letzten MInute!

    Schattenschläfer

    RosaRomy

    23. January 2017 um 21:59 Rezension zu "Schattenschläfer" von Paul Finch

    Ich weiß nicht genau wie er es schafft, aber Paul Finch bringt mich in jedem seiner Thriller immer wieder dazu mich mit seinen Fällen und Rätseln zu überraschen und zu überwältigen. Dieses Werk ist garantiert nichts für schwache Nerven und man darf sich auf Spannung, Nervenkitzel und auch ein wenig Schrecken freuen. Für jeden Thriller-Liebhaber ein Muss!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks