Paul Finch Die Jagd - Kurzthriller

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(3)
(13)
(10)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Jagd - Kurzthriller“ von Paul Finch

Alexa will den Polizisten nur kurz nach dem Weg fragen, doch dann durchbrechen drei Schüsse die Stille der Nacht. Den Mann, der gefeuert hat, entdeckt sie zu spät. Aber der Unbekannte wird nicht aufgeben, ehe er die einzige Zeugin seiner Tat zum Schweigen gebracht hat … Ein spannungsgeladener Kurzthriller vom Autor von »Mädchenjäger« und »Rattenfänger«.

rasanter Kurzthriller

— dia78
dia78

Toll zum Lesen, bloß leider fehlt mir etwas der Sinn zum Schluss. Das Ende ist mir zu offen.

— Stups
Stups

Ein Kurzroman, der mich nicht überzeugen konnte, da er für mich erst am Ende anfing. Das Cover hat keinerlei Bezug zum Inhalt.

— hege
hege

Sehr spannende Kurzgeschichte! Macht Lust, mehr von diesem Autor zu lesen!

— Melody80
Melody80

Viel zu kurz. Gerade angefangen, schon beendet. Ultralange LP zu "Mädchenjäger" Tolle Strategie zum Buchkauf zu bewegen.

— MelE
MelE

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder mal so gut! Ein absolutes Muss.

Moonpie

Die gute Tochter

spannende Geschichte, allerdings etwas zu fad und langgezogen

Anni59

The Girl Before

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe ! Die Story hat mich durchweg umgehauen! Spannend bis zum Schluss - Unbedingt lesen !!!!

rosaazuckerwatte

Harte Landung

Schöner Krimi mit ausgesprochen wenig Leichen und Blut!

vronika22

AchtNacht

Ein sehr schön geschriebenes Buch, aber für meinen Geschmack zu stark an "The Purge" angelehnt.

Nadine_Teuber

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein wirklich aussergewöhnlicher Thriller!

dreamlady66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Jagd - Alexa auf der Flucht!

    Die Jagd - Kurzthriller
    dia78

    dia78

    11. February 2016 um 20:51

    Rasanter Kurzthriller, welcher absolut super verfasst ist und überhaupt nicht vorhersehbar ist. Man kann mit der Hauptdarstellerin mitfiebern bis zum Schluss. Allerdings ist er sehr kurz, aber die Leseproben am Schluss machen Lust auf mehr von Paul Finch.

  • Rasanter Kurzthriller

    Die Jagd - Kurzthriller
    Isar-12

    Isar-12

    "Die Jagd" ist ein Kurzthriller von Paul Finch, der vom Piper-Verlag kostenlos zum Download angeboten wird. Dabei umfasst er selbst nur ca. 40 Seiten, der Rest sind Leseproben zu Finch Büchern "Mädchenjäger" und "Rattenfänger". Die Story wird aus der Erzählerperspektive dargestellt. Dabei folgt man aber nur Alexa, die per Zufall einen Mord beobachtet und somit zum nächsten Ziel des Täters wird. Die Spannung ist sehr schnell aufgebaut und hält bis zum Ende an. Die Verfolgungsjagd und Alexa's Flucht fesseln den Leser. Einzig das Ende erschien mir dann etwas abrupt, da hätte ich irgendwie gerne weitergelesen. Es stellt sich auch die Frage, ob diese der Einstieg zu seiner Serie ist, wird aber in dem Ebook nicht beantwortet. Daher hinterlässt es bei mir Fragezeichen.

    Mehr
    • 4
  • Meine erste Paul-Finch-Erfahrung

    Die Jagd - Kurzthriller
    hege

    hege

    18. February 2015 um 18:21

    Es ist meine erste Paul-Finch-Erfahrung und ich bin enttäuscht. Auch deshalb, weil sich im Anschluss an den Kurzroman "Die Jagd" zwei Leseproben anderer Paul Finch Romane anschließen, die wesentlich spannender sind. Alexa, die Protagonistin, war irgendwo zwischen Oxford und Daventry nachts unterwegs, als sie auf einen Verkehrspolizisten traf, der sie wegen überhöhter Geschwindigkeit anhält. Sein unsittliches Angebot lässt sie die Flucht ergreifen. Da ihre Navi total versagt, entschließt sie sich, ihn wieder aufzusuchen, zurückzufahren. Sie wird Zeuge seiner Erschießung und flüchtet erneut. Nach Alex' Fußjagd verliere ich das Interesse am Buch. Im Grunde werden nächtliche Naturszenen in unseren Köpfen abgerufen und der gesamte Ablauf basiert bzw. hofft auf den (mit-) zitternden Leser, der sich hoffentlich! bei der Hatz fürchtet. Eben das ist mir einfach zu wenig. 40% gelesen [Prozentangabe bezieht sich auf das gesamte Ebook] und die Ratte in der Scheune bildete das einzige Highlight, war der einzige Gruselfaktor. Sie wird erschossen! Der Anfang des Buches, durch Dialoge gestaltet, war so viel versprechend. Der große Mittelteil besteht aus sich hinziehenden Beschreibungen, die mich kopfschüttelnd zurücklassen. Nach 47% endlich der Dialog mit der Polizistin, die sich der Gejagten (angeblich) annimmt. Unweigerlich fragt man sich, welche perversen Spiele treibt die Landpolizei, die sich zu langweilen scheint? Ein Anruf der Polizistin Holloway von einem mysteriösen Telefon, das nicht mit einem Kabel verbunden ist, bringt die Story kurz vor Schluss dann endlich wieder in Schwung. Als Alex, das Opfer, zuhause anrufen wollte, erfolgten Offenbarungen auf verschiedenen Ebenen. Fazit: War mir zu dünn. Deshalb nur drei Sterne!

    Mehr
  • Die Jagd

    Die Jagd - Kurzthriller
    vormi

    vormi

    23. December 2014 um 20:04

    Ein Kurz-Thriller, in dem es dem Autor gelingt, eine irre Spannung aufzubauen. Mit einem ziemlich überraschendem Ende. Leider auch deshalb, da man von der Prozentangabe am unteren Seitenrand erst gute 60 % gelesen hat. Der Rest ist dann Leseprobe, zu dem Buch “Mädchenjäger“, das ich schon gelesen habe. Dadurch, daß mir der Name Paul Finch etwas gesagt hat, bin ich ja überhaupt erst auf dieses kostenlose Kindle-Ausgabe aufmerksam geworden... Fazit - Atemberaubend spannend, leider zu schnell vorbei.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 18.12.2013 bis 31.12.2014 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2014 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2014, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich, Der Einsendeschluss für gelesene Bücher 2014 ist der 06.01.15. Allerdings müssen die Bücher im Dezember begonnen worden sein! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1.Eka 2. mabuerele 3. Wildpony 4. dorli 5. Brilli 6. LibriHolly 7. Weltverbesserer 8. elisabethjulianefriederica 9. flaschengeist1962 10. Postbote 11.danzlmoidl 12. Antek 13. sonjastevens 14. Matzbach 15. Schneckchen 16. rumble-bee 17. saku 18. wiebykev 19. Machi 20. Huschdegutzel 21. Buchrättin 22. liarabe Gelesene Bücher Januar: 20 Gelesene Bücher Februar: 51 Gelesene Bücher März: 75 Gelesene Bücher April: 53 Gelesene Bücher Mai: 49 Gelesene Bücher Juni: 46 Gelesene Bücher Juli: 43 Gelesene Bücher August: 48 Gelesene Bücher September: 41 Gelesene Bücher Oktober: 43 Gelesene Bücher November: 55 Gelesene Bücher Dezember: 52 Zwischenstand: 576 Bücher Team Thriller: 1. ginnykatze 2. MelE 3. eskimo81 4.SchwarzeRose 5. xXeflihXx 6. Nenatie 7. Jeanne_Darc 8. bookgirl 9. Carina2302 10. Seelensplitter 11. Eskarina* 12. takaronde 13. BuchblogDieLeserin 14. Kitayscha 15. Synic 16. Kaisu 17. Ginger_owlet 18. Bücherwurm 19. Mira123 20. Samy86 21. britta70 22. kvel 23. dieFlo 24. JessyBlack 25. Sternenstaubfee 26. Janosch79 27. igela Gelesene Bücher Januar: 22 Gelesene Bücher Februar: 35 Gelesene Bücher März: 39 Gelesene Bücher April: 57 Gelesene Bücher Mai: 59 Gelesene Bücher Juni: 40 Gelesene Bücher Juli: 45 Gelesene Bücher August: 34 Gelesene Bücher September: 31 Gelesene Bücher Oktober: 30 Gelesene Bücher November: 45 Gelesene Bücher Dezember: 61 Zwischenstand: 498Bücher

    Mehr
    • 2148
    kubine

    kubine

    04. November 2014 um 18:50
  • packender Kurzthriller

    Die Jagd - Kurzthriller
    dieFlo

    dieFlo

    Sie beobachtet den Mord an einem Polizisten, doch der Mörder hat sie gesehen - sie muss fliehen! Doch wird sie entkommen?  "Die Jagd" ist ein Kurzthriller, der dich mitnimmt und du bist verdammt schnell am Ende - okay es sind nur knapp 70 Seiten, also mal schnell für die Fahrt mit der Bahn oder den Bus.  Auf meinem SuB wartet noch ein Paul Finch - mal sehen, was ich dann über den Autor denke. Nach diesem Buch hier kann ich sagen: ich mag mehr von ihm lesen! 

    Mehr
    • 2
    parden

    parden

    20. October 2014 um 10:46
  • Kurz und heftig

    Die Jagd - Kurzthriller
    eskimo81

    eskimo81

    22. September 2014 um 08:07

    Als Alex den Mord an einem Polizisten beobachtet und gesehen wird, muss sie fliehen. Kann sie ihr Leben retten?  Spannender und packender Kurz-Thriller Kurz, fesselnd, aussagekräftig.  Fazit: Für Leseratten, die gerade ein kurzes Zeitfenster haben und was spannendes lesen möchten.  Da ich bereits ein weiteres Buch von Paul Finch gelesen habe, ist dies wirklich "nur" ein sehr, sehr kurzer Thriller im Verhältnis zu den anderen Büchern. Nichts desto trotz konnte er mich überzeugen. 

    Mehr
  • Eher Verkaufsmasche als spannender Kurzthriller

    Die Jagd - Kurzthriller
    MelE

    MelE

    Auch wenn mich dieser Kurzthriller keinen Cent gekostet hat, war ich doch eher enttäuscht als erfreut über dieses wirklich kurze Vergnügen.  Auf Seite 63 endet der Thriller und eine lange Leseprobe zu "Mädchenjäger" des Autors beginnt. Ich fand es überraschend, zumal mir der Kurzthriller recht oft im Internet begegnet war und ich erwartete auch 100 Seiten "Die Jagd" zu lesen und nicht urplötzlich in einer Leseprobe gefangen zu sein.  "Die Jagd" ist ganz nett, aber leider viel zu vorhersehbar und durch seine Kürze handelt es sich wirklich um ein kurzes und leider nur mäßig spannendes Leseerlebnis. Ein leichter Touch von einem Roman in einer Zeitschrift wie Freundin oder ähnliches ist vorhanden und hätte mich gleich stutzig machen müssen als ich mir das eBook lud. Da aber auch so ein kurzer Schmöker für die Lesechallenge Krimi / Thriller sicherlich auch gestattet ist, habe ich nun einen weiteren Punkt für mein Team erzielt und dabei wenig Zeit investiert, was meine Mitstreiter sicherlich auch erfreuen wird.  Fazit: Ein Thriller, der mich leider nicht so ganz überzeugt hat, da ich es krass fand, das die Leseprobe zu einem anderen Thriller des Autors fast ebenso lang war wie der gehypte Kurzthriller. Tolle Marktstrategie ☺

    Mehr
    • 2