Paul Finch Spurensammler

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(15)
(12)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spurensammler“ von Paul Finch

Als einer der gefährlichsten Schwerverbrecher Englands von seinen Komplizen aus dem Hochsicherheitsgefängnis befreit wird, holt Detective Mark Heckenburgs spektakulärster Fall ihn plötzlich wieder ein. Zwei Jahre nachdem unzählige Opfer entführt und ermordet wurden, beginnt der Albtraum von Neuem. Immer mehr Menschen werden getötet. Kaltblütig, brutal, am helllichten Tag. Und Heck weiß, dass es nicht lange dauern wird, bis auch er an der Reihe ist

Einfach WOW! Gelungene Weiterführung des 1. Falls!

— AnnMan

Ein hochgradig spannender Thriller, den man nicht zur Seite legen kann!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Sehr viel Aktion, die ersten beiden Teile haben mir besser gefallen

— Sassenach123

Sehr sehr spannend...

— BookLover0405

Braucht ein bisschen, bis die Geschichte in Gang kommt...aber dann...;-)

— LinusGeschke

Heckenbergs 3. Fall - spannend

— dieFlo

Kurzweilig und actionlastig mit ein paar "Logik-Lücken". Wer auf gut weglesbare actionlastige Thriller steht kann hier zugreifen.

— LaCate

Rasant und spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

— YvetteH

Einfach genial. Ein rasanter Thriller auf der Überholspur!

— Stups

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

sehr spannend

EOS

Im Traum kannst du nicht lügen

Ein gesellschaftskritischer Roman spannend verpackt. Absolut lesenswert!

Equida

Spectrum

Es war sehr spannend

aika83

In ewiger Schuld

Ein nettes Buch für zwischendurch aber bestimmt keines für echte Thriller und Krimiliebhaber.

annahrcg

Todesreigen

Hat meine hohen Erwartungen nicht enttäuscht!

LinusGeschke

Angstmörder

Mega coole Story und extrem sympathische Protagonisten

lesekat75

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schnelle, rasante, dramatische und absolut fesselnde Achterbahnfahrt durch knappe 500 Seiten.

    Spurensammler

    marion_gallus

    19. June 2016 um 19:28

    Es sind zwei Jahre vergangen, seit Detective Mark Heckenburg den Kopf der Nice Guys ins Gefängnis brachte. Die Bande des Schwerverbrechers hatte unzählige Frauen entführt, verschleppt, gegen Bezahlung guter Kunden vergewaltigen lassen und anschließend ermordet. Dieser Mann wird von seinen Komplizen aus einem Hochsicherheitsgefängnis in England in einer schnellen und extrem brutalen Aktion befreit. Der Mann ist nicht auffindbar und plötzlich geschehen in einem erschreckenden Tempo weitere Morde, sodass für Heck eines klar ist: Die Nice Guys sind wieder aktiv. Aber die Morde passen nicht in ihr vergangenes Schema. Heckenburg will natürlich sofort mit den Ermittlungen beginnen, doch da ist seine Vorgesetzte und ehemalige Partnerin Gemma Piper ganz anderer Meinung …. *** Das ist der dritte Roman der Mark Heckenburg – Reihe, den ich jedoch als vierten lese. Ich habe den Nachfolgeroman kürzlich gelesen und dieser dritte Teil hat nun meine Reihe komplettiert. Ich bin natürlich um einiges schlauer, was den Anfang des aktuellen Bandes betrifft und die Handlung knüpft nahtlos an den zweiten Roman an, dessen Handlung nun durch diese Lektüre wieder gut aufgefrischt wurde. Glücklicherweise konnte ich mich noch gut erinnern und hatte nichts vergessen. Mir gefallen ja alle Romane dieser Reihe sehr gut, doch mit diesem Teil hat Finch für mich den rasantesten und dramatischsten überhaupt abgeliefert. Nicht nur Heck, sondern auch ich als Leserin kam ja kaum zur Ruhe oder zum Luftholen. Man wird nach einigen ruhig angehenden Seiten direkt in eine extrem krasse Szenerie geworfen und diese Spannung und Rasanz hält an bis zur letzten Seite. Man kommt als Leser recht schnell auf die Hintergründe und Absichten der Nice Guys, das nimmt der Spannung aber nicht ein klitzekleines bisschen. Im Gegenteil: Man fiebert mit, bangt, hofft und ärgert sich maßlos mit. Im Gegenteil zum Nachfolgeband legt Finch hier nicht so großen Wert auf die Beschreibung der Tatorte und Schauplätze, sondern verlegt sich auf Verfolgungen, Jagden und Kämpfe. Ab und zu nervt mich allerdings die genaue Beschreibung und Herkunft jeder einzelnen Waffe. Mir persönlich ist es schnuppe, ob jemand eine russische, deutsche, amerikanische oder „sonst was Wumme“ in den Händen hält. Aber vielleicht möchte Paul Finch hier einfach sein Wissen unterbringen und eben die Kenner dieser Waffen befriedigen. Ich nehme diese Infos einfach hin und lese weiter. Auch optisch passt der Roman wieder prima in die Reihe: Piper liefert diesen dritten Teil der Reihe in einem Knallroten Schnitt. Mein Fazit: Eine schnelle, rasante, dramatische und absolut fesselnde Achterbahnfahrt durch knappe 500 Seiten. Für mich der beste Heck der gesamten Reihe.© Buchwelten 2016

    Mehr
  • Ein muss für jeden, der Thriller liebt!

    Spurensammler

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. June 2016 um 19:54

    Klappentext: Als einer der gefährlichsten Schwerverbrecher Englands von seinen Komplizen aus dem Hoch­sicherheitsgefängnis befreit wird, holt Detective Mark Heckenburgs spektakulärster Fall ihn plötzlich wieder ein. Zwei Jahre nachdem unzählige Opfer entführt und ermordet wurden, beginnt der Albtraum von Neuem. Immer mehr Menschen werden getötet. Kaltblütig, brutal, am helllichten Tag. Und Heck weiß, dass es nicht lange dauern wird, bis auch er an der Reihe ist ... Meine Meinung: Schon am Anfang der Geschichte hatte ich regelrecht Gänsehaut. Als der Ausbruch stattfande, blieb mir regelrecht die Spucke weg. Was sich allerdings nach der Zeit auf keinen Fall verlor. Man wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Dieser Thriller ist mit der Beste den ich bis jetzt lesen durfte und hat mich wirklich sehr überzeugt. Wer es auch mal brutal, blutig und voller Nervenkitzel mag ist bei diesem Thriller von Paul Finch definitiv an der richtigen Adresse! Als sich alles aufdeckte so nach und nach, wurde einem so einiges klar und es hat echt Spaß gemacht zu lesen. Der Schreibstil war klasse. Flüssig, verständlich wie es sein muss. Man hatte nicht eine Sekunde den Verdacht, nicht an der Story beteiligt zu sein. Für mich: Ganz klare Kaufempfehlung!  

    Mehr
  • Sehr guter Thriller

    Spurensammler

    BookLover0405

    15. April 2016 um 19:09

    Ich habe dieses Buch verschlungen,
    Wie auch bei den anderen Büchern dieses Autors, ein sehr schöner, flüssiger Erzählstil, Sehr spannend Geschrieben und immer wieder für Überraschungen gut.

    Fazit. Ich freue mich auf weitere Bücher des Autors.

  • Nach ein wenig Anlauf Hochspannung garantiert

    Spurensammler

    LinusGeschke

    03. February 2016 um 17:06

    Ich lese Paul Finch sehr gerne. Seine lebendigen Beschreibungen, die vielen Verben, die gut gezeichneten Figuren, die spannenden Plots. Doch mit "Schattenschläfer" habe ich mich (anfangs) ein wenig schwer getan... Das liegt daran, dass das Buch im Nordosten Englands beginnt. Mit einem Fall, der mit dem Klappentext überhaupt nichts zu tun hat und schnell gelöst wird. Erst danach kommt Heckenburg nach London zurück, entwischt der Schwerverbrecher, geht die Story ab - mittlerweile sind aber schon 50 Seiten rum. Doch nach diesem kleinen Abstrich gibt es gewohnte Paul Finch-Qualität. Schnell, packend, glaubhaft, mit interessanten Charakteren und einem Fall, der einen sofort in seinen Bann zieht. Beim Fazit habe ich zwischen 4 und 5 Sternen geschwankt: Durch das Ende jedoch sind es sichere 5 geworden! Anmerkung: Dieser Thriller ist Teil einer Reihe, bei der man am besten mit dem ersten Band anfängt, da einige Figuren immer wieder auftauchen und sich über die Reihe hinweg entwickeln.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213

    kubine

    08. January 2016 um 17:04
  • 3. Fall für Heckenberg

    Spurensammler

    dieFlo

    Ein Schwerverbrecher flieht .. aus einem Hochsicherheitsgefängnis  - seine Komplizen haben es geschafft ihn zu befreien, Wie konnte das geschehen? England steht Kopf und was ist der Plan?  Zwei Jahre herrschte Ruhe, doch nun scheint der Mörder zurück zu sein. Er modert bestialisch, grausam ... und Mark Heckenberg muss wieder ermitteln. Seine Spur führt in in die richtige Richtung, doch irgendwie scheint es zu kippen. Mein dritter Finch und er war gut, genauso gut wie die beiden Vorgänger. Er erinnerte mich sehr an den allerersten Teil, einige Stellen erschienen mir noch zu zweideutig, aber alles in allem wurde ich spannend unterhalten. Da ich aber momentan eine kleine Thrillerleseflaute habe, kann es sein, dass ihr das ganz anders seht.  Fazit: spannend@dieflo

    Mehr
    • 3
  • Heckenburg und die Nice Guys - Spurensammler

    Spurensammler

    N9erz

    23. September 2015 um 21:52

    Heckenburg hat ihn hochgehen lassen, den Kopf der Nice Guys. Doch die Truppe der Menschenhändler lässt sich von Gefängniszellen nicht einschüchtern und schafft es in einer blutigen und extrem unerwarteten Attacke ihren Anführer aus dem Hochsicherheitstrakt zu befreien. Danach beginnt der Horror wieder von vorne. Doch diesmal nicht mit Mädchenhandel, sondern mit der Eliminierung aller, die den Nice Guys gefährlich werden könnten. Alte Kunden oder auch Polizeiermittler - vor niemandem wird Halt gemacht. Und Heckenburg weiß ganz sicher: Auch er steht auf der Abschussliste. ----- "Spurensammler" bringt den mittlerweile liebgewonnenen Ermittler Mark Heckenburg zurück ins Spiel. Denn der Detective, den die Leser wegen seines Dickschädels lieben und seine Kollegen auf der Station genau deswegen wahrscheinlich hassen wird wieder mit einem schlimmsten Fein konfrontiert: die Nice Guys. Eine perfekte Verstrickung einer neuen Geschichte mit einem alten Fall - den man für das Verständniss überhaupt nicht gelesen haben muss! Respekt. Denn die Vorgeschichte wird ausreichend dargelegt um wirklich direkt in den neuen Fall zu starten.Die Story beginn blutrünstig, erbarmungslos und startet damit perfekt in die Geschichte. Man weiß schnell woran man ist, der Fall schreitet voran und verwirrt sich aber nicht zu starkt selbst. Ein perfekter Aufbau für einen Thriller der den Leser bei der Stange hält. Gerade für einen Thriller gibt es genügen Spannung, ausreichend Blut und Grausamkeiten die nicht zu extrem werden und natürlich auch Verzwickungen und Engpässe die Spannung erzeugen. Eine ideale Mischung die nicht Krimi oder Psycho ist sondern eben genau das was sie verspricht: ein Thriller. Einen großen Faktor macht natürlich Heckenburg selbst aus. Sein so sturer und unnachgiebiger Charakter ist einfach super nervenaufreiben, gerade weil man zu jeder Sekunde weiß, dass er sämtliche Befehle missachten wird. Ein aufmopfiger Ermittler, der seinen Kopf durchsetzen will und muss - ganz egal was die Chefetage von ihm fordert. Die explosive Mischung aus altem Fall, Heckenburg und Rache macht "Spurensammler" wirklich zu einem Must-Read von Thriller Fans - Paul Finch Fans sowieso. Warum dann der eine Punkt Abzug? Gerade im Vergleich mit den beiden Vorgängerbänden bleibt "Spurensammler" doch einen kleinen Ticken hinter "Rattenfänger". Nicht viel, aber doch. Denn der Vorgänger hat noch mehr von allem und fesselt einfach noch eine Spur mehr. "Spurensammler" ist ideal für den Krimisommer - am besten gemeinsam mit den beiden alten Fällen. Thriller Fans werden nicht enttäuscht, denn Heckenburg weiß zu überzeugen!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Rasanter 3. Fall von Mark Heckenburg!

    Spurensammler

    YvetteH

    25. August 2015 um 06:55

    Klappentext: Als einer der gefährlichsten Schwerverbrecher Englands von seinen Komplizen aus dem Hochsicherheitsgefängnis befreit wird, holt Detective Mark Heckenburgs spektakulärster Fall ihn plötzlich wieder ein. Zwei Jahre nachdem unzählige Opfer entführt und ermordet wurden, beginnt der Albtraum von Neuem. Immer mehr Menschen werden getötet. Kaltblütig, brutal, am helllichten Tag. Und Heck weiß, dass es nicht lange dauern wird, bis auch er an der Reihe ist... Meine Meinung: Ein sehr spannender 3. Fall um Mark Heckenburg. Der Schreibstil ist von der ersten Seite an fesselnd und flüssig. Als Leser findet man sich sofort in der Geschichte wieder und fiebert und rätselt mit. Die Protagonisten sind wieder gut beschrieben und man kann sie sich bildlich vorstellen. Auch wenn sich der Hauptprotagonist, Mark Heckenburg, scheinbar nicht weiter entwickelt, ist das kein Hindernis für die Story. Er ist halt ein verrückter Einzelgänger, á la Rambo. Mit seinen Instinkten lässt er den Leser teilhaben an der Geschichte und man ist versucht den Fall selbst zu enträtseln. Mit einer actionreichen und auch blutigen Handlung ist dieses Buch nichts für schwache Nerven. Mein Fazit: Auch der 3. Teil der Reihe hat mich überzeugt. Von mir eindeutig eine Leseempfehlung für alle Thrillerfans (man sollte aus Verständnisgründen mit dem 1. Teil  "Mädchenjäger" beginnen) und 5 Sterne.

    Mehr
  • No more Mr Nice Guy

    Spurensammler

    hundertwasser

    24. August 2015 um 15:15

    Der inzwischen dritte Fall für DS Mark "Heck" Heckenburg steigt gleich mal in die Vollen ein: nachdem er einen Neonazi zur Strecke gebracht hat bekommt es Heck mit alten Feinden zu tun. Seine alte Nemesis aus dem Mädchensammler-Fall ist zurück. Eigentlich im Gefängnis, wird der ehemalige Anführer der Nice Guys, einer Gruppe die für wohlhabende Kunden junge Mädchen entführte und anschließend umbrachte, ins Krankenhaus verlegt. Dieser Transport wird jedoch überfallen und der Chef-Nice Guy verschwindet. In der Folge beginnt eine brutale Mordserie an Männern, die mit den Nice Guys in Verbindung standen. Offenbar möchte jemand sämtliche lose Enden der Gruppe abschneiden. Und Heck findet sich inmitten einer brutalen Hatz, bei der auch er ins Visier der Nice Guys gerät. Schließlich hat er drren Anführer damals hinter Gitter gebracht. Und jetzt gilt das Alice-Cooper-Motto: "No more Mister Nice Guy" Wer sich vom neuen Fall von Mark "Heck" Heckenburg einen spannenden Fall erwartet, in dem Ermittlungsarbeit eine wichtige Rolle spielt, der sieht sich schnell getäuscht. Die Ermittlungsergebnisse fallen Heck eher in den Schoß und sind Aufhänger zu weiteren Actionszenen.Heck muss sich mit seinen Einsätzen vor John McClane oder Rambo nicht verstecken, auch wenn im Buch die Kollegen ihm impliziert nahelegen, dass er letzterer nicht sei. Der Bodycount des britischen Ermittlers spricht da aber eine andere Sprache. Die Schlagzahl, mit der hier die Opfer der Nice Guys sterben, ist beträchtlich. Langweile kommt somit im Lauf der Lektüre nicht auf, schließlich setzt schon das Finale zwischen Heck und den Nice Guys 150 Seiten vor Ende des Buchs ein. Fans von Action kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Zwar baut Spurensammler sehr stark auf Finchs Erstling Mädchenjäger auf, für das Verständnis des neuen Heckenburg-Thrillers ist die Kenntnis des ersten Bandes aber nicht zwingend notwendig. Wer sich von expliziter Gewalt in Thrillern nicht abschrecken lässt und exzessive Action mit einem Ein-Mann-Rollkommando mag, der hat mit Spurensammler seinen Thriller gefunden. Hier werden keine Gefangenen gemacht!

    Mehr
  • Solider Thriller

    Spurensammler

    michael_lehmann-pape

    21. July 2015 um 11:05

    Solider Thriller „Dem aus Queensland stammenden Brad Perkins ging dieser Scheißbrite mehr auf den Sack als alles, was er bisher erlebt hatte. Zu behaupten, dass er noch ein unerledigtes Geschäft mit Heckenburg hatte, wäre untertrieben gewesen. Dabei hätte nicht nur Perkins gewarnt sein müssen, war es doch Heckenburg, der wie eine Ein-Mann-Armee mit beserkerhaften Zügen vor einiger Zeit dieses hochprofitable, kriminelle Geschäft der „Nice Guys“ zerschlagen hatte. 75.000 Pfund Festpreis, und jeder Mann konnte sich eine Frau, ein Kind „bestellen“ mit der Garantie, sich völlig auslassen zu können und nie eine Zeugenaussage befürchten zu müssen. Zumindest nicht von der konkret “gekauften“ Person. Doch nun sitzt der Drahtzieher der Gang im Hochsicherheitstrakt und die Eigenschaft Heckenburgs, seine Ermittlung auf ganz speziell seine Art zu führen nervt vornehmlich seine Vorgesetzten. Als dann erste Gespräche mit dem Kopf der Bande hinter Gittern stattfinden, als es wirken könne, die Gefahr in den Raum tritt, dass dieser kooperiert, wird er aus dem Gefängnis befreit. Und mehr noch, grausam zugerichtete Leichen werden gefunden, die nur eines verbindet: Sie waren Kunden der „Nice Guys“, sie stehen auf der Liste der Kontakte und stellen damit eine offene Flanke der neuformierten Kriminellen dar. Mit großer Härte und Einsatz scheren militärischen Gerätes „räumen“ diese nun inmitten Englands auf, während Heckenburg mit allen Mitteln von seinen Vorgesetzten aus den Ermittlungen und der Schusslinie herausgenhalten werden soll. Wobei man da hätte vorher wissen können, dass dies nicht gelingen wird und Heckenburg alles daran setzt, seinen eigenen Faden der Aufklärung und des Findens der Bande zu erfassen. Was durch einen Maulwurf in den eigenen Reihen erschwert wird. Solid verfasst und konzipiert, nicht ganz glaubwürdig in dieser Form des Guerillakrieges inmitten Britanniens und auch ein wenig übertrieben, was die „Ein-Mann-Fähigkeiten“ Heckenburgs angeht, erzeugt Finch dennoch von der ersten Seite an durchweg hohes Tempo und Spannung, scheut sich nicht, Kämpfe in großer Härte darzustellen und bietet eine logisch aufeinander aufgebaute Ermittlung mit geschickten, immer wieder neuen Wendungen. Insgesamt eine sehr unterhaltsame und flüssig verfasste Lektüre.

    Mehr
  • Allein gelassen in größter Gefahr

    Spurensammler

    R_Manthey

    24. June 2015 um 09:22

    Wenn jemand Lust auf eine bestimmte Frau hatte und genug bezahlen konnte, dann fingen sie die Nice Guys für ihn ein und brachten sie an einen Ort, wo ihr Kunde sie solange vergewaltigen konnte, bis er genug hatte. Anschließend wurden das Opfer und alle Spuren beseitigt. Nachdem Detective Heckenburg diesem Killerkommando auf die Spur gekommen war, konnte er ihren Anführer spektakulär festnehmen. All das geschah im ersten Band der Heckenburg-Serie von Paul Finch. Nach zwei Jahren im Hochsicherheitsknast befreien seine Komplizen ihren ehemaligen Anführer bei einem Gefangenentransport. Es beginnt eine brutale Jagd auf ehemalige Kunden und die Ermittler der Polizei. Die Bande arbeitet bei ihrem Rache- und Spurenbeseitigungsfeldzug nach einem präzisen Plan, bei dem sich Heckenburg sicher zu Recht weit oben auf der Prioritätenliste wähnt. Doch ausgerechnet jetzt wird er von seinen Vorgesetzten und einer höhergestellten Obrigkeit aus dem Verkehr gezogen. Heckenburg ahnt, dass die Nice Guys immer noch einen Zuträger in der Polizei besitzen. Das ist die Grundkonstellation dieses dritten Bandes. "Heck" ist der typische Held von sehr guten Actionfilmen - ein Einzelgänger ohne Bindungen, der sich von seinem Bauchgefühl leiten lässt, scharf kombiniert, gerne große Risiken spontan eingeht, selten ernsthaft verletzt wird und immer auf Hilfe warten kann, wenn er sie gerade besonders nötig hat. Es würde mich nicht wundern, wenn die ganze Serie irgendwann verfilmt würde, denn sie erweist sich sicher nicht ohne diesen Hintergedanken gerade wie geschaffen dafür. Bruce Willis in jungen Jahren wäre geradezu eine Idealbesetzung für Heckenburg gewesen. Man kann diesen Actionthriller auch ohne Kenntnis des ersten Bandes lesen. Wenn einem die Brutalität der Handlung nichts ausmacht (weil man schließlich weiß, dass dies alles nur Fiktion ist), dann wird man dieses Buch verschlingen. Ich fand es sehr spannend und hervorragend inszeniert. Paul Finch weiß sich zu steigern, denn die Intensität seiner Geschichten erreicht in diesem Band einen neuen Höhepunkt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks