Paul Gauguin

 4,2 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor*in von Gauguin, Briefe und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Eugène Henri Paul Gauguin (1848 - 1903) war ein französischer post-impressionistischer Künstler. Gauguin, der bis nach seinem Tod nicht gewürdigt wurde, ist heute für seinen experimentellen Gebrauch von Farbe und seinen vom Impressionismus unterschiedenen synthetistischen Stil bekannt. Gegen Ende seines Lebens verbrachte er zehn Jahre in Französisch-Polynesien. Die Gemälde aus dieser Zeit stellen Menschen oder Landschaften aus dieser Region dar. Sein Werk beeinflusste die französische Avantgarde und viele moderne Künstler wie Pablo Picasso und Henri Matisse. Gauguins Kunst wurde nach seinem Tod populär, zum Teil dank der Bemühungen des Kunsthändlers Ambroise Vollard, der in den späten Jahren seiner Karriere Ausstellungen seiner Werke organisierte und bei der Organisation von zwei wichtigen posthumen Ausstellungen in Paris behilflich war. Gauguin galt als eine wichtige Figur in der symbolistischen Bewegung als Maler, Bildhauer, Grafiker, Keramiker und Schriftsteller. Unter dem Einfluss des cloisonnistischen Stils ebnete sein Ausdruck der inhärenten Bedeutung der Themen in seinen Gemälden den Weg zum Primitivismus und zur Rückkehr zur Pastoral. Er war auch ein einflussreicher Befürworter des Holzstichs und der Holzschnitte als Kunstformen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Paul Gauguin

Cover des Buches Gauguin (ISBN: 9783822865958)

Gauguin

 (4)
Erschienen am 06.04.2009
Cover des Buches Briefe (ISBN: 9783881324045)

Briefe

 (2)
Erschienen am 01.06.1991
Cover des Buches Paul Gauguin (ISBN: 9783777411194)

Paul Gauguin

 (1)
Erschienen am 01.04.2012
Cover des Buches Paul Gauguin, Tahiti (ISBN: 9783775707411)

Paul Gauguin, Tahiti

 (1)
Erschienen am 01.01.1998
Cover des Buches Die Aufzeichnungen von Noa Noa (ISBN: 9783898064156)

Die Aufzeichnungen von Noa Noa

 (0)
Erschienen am 01.09.2005
Cover des Buches Vorher und nachher (ISBN: 9783958014589)

Vorher und nachher

 (0)
Erschienen am 01.05.2016
Cover des Buches Noa Noa (ISBN: 9780559118616)

Noa Noa

 (1)
Erschienen am 30.04.2009

Neue Rezensionen zu Paul Gauguin

Cover des Buches Briefe (ISBN: 9783881324045)
Boergdahls avatar

Rezension zu "Briefe" von Paul Gauguin

Gauguins Sichtweise.
Boergdahlvor 11 Jahren

Im Jahre 1902 verlässt Paul Gauguin Tahiti. Sein Paradies ist keines mehr und was er sucht, hofft er 1.500km weiter nördlich auf der Marquesas-Insel Hiva Oa zu finden. Er findet es nicht! In den Briefen an seinen Freund George-Daniel de Monfreid, der im fernen Paris lebt, lässt Gauguin den Leser an seinen Gedanken und seine Leiden teilhaben. Gauguin ist auf Hiva Oa gestorben. Die Briefe waren eines seiner "letzten Lebenszeichen".

Geschichte und Schicksal ungeschönt, oder schöner als das, was die spätere Verklärung daraus gemacht hat...

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks