Paul Ham Der Vorabend des Krieges (Kindle Single)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Vorabend des Krieges (Kindle Single)“ von Paul Ham

Weihnachten 1913. In Großbritannien diskutieren die Menschen über einen neuen Tanz, den ‚Tango‘. In Deutschland sind sie fasziniert von der Hochzeit der Kaiserstochter mit Welfenprinz Ernst August. Sie hatten keine Ahnung, dass sie sich am ‚Vorabend des Krieges‘ befanden, einer Katastrophe, die den Kontinent verschlingen sollte, Millionen Menschen das Leben kostete und den Lauf des Jahrhunderts verändern würde. Hinter den Kulissen marschierten die Großmächte jedoch auf einen Konflikt zu, den sie für unausweichlich hielten. In diesem kontroversen und prägnanten Essay argumentiert der Militärhistoriker Paul Ham dafür, dass der Erste Weltkrieg kein geschichtlicher Fehler war, in den die Großmächte hineinstolperten. Ebenso wenig war er ein gerechtfertigter Krieg, durch den eine deutsche Bedrohung erstickt werden musste. Stattdessen wollten die Politiker und Generäle der Zeit diesen Krieg und bereiteten sich darauf vor – fanden sich jedoch in einer Hölle wieder, die sie nicht mehr kontrollieren konnten. ‚Der Vorabend des Krieges‘ ist eine brillante Untersuchung der Gründe des Ersten Weltkriegs. Es ist nicht nur eine Einführung in eines der komplexesten Themen der Geschichte, sondern gleichzeitig ein origineller Denkanstoß für die Diskussion um Ursachen des Konflikts. „Eine lebendige, verständliche und auf ruhige Weise heftige Darstellung. [...] Paul Ham bedient sich neuer Werkzeuge, frischem Beweismaterial, das verstört.“ – Ben Macyntire, ‚The Times‘ „Provokant und herausfordernd. Eine Stimme, die sowohl kraftvoll also auch leidenschaftlich ist.“ – Peter Lewis, ‚Daily Mail‘ „Kontrovers [...]. Gut dokumentiert und stringent argumentiert.“ – Peter Lewis, ‚Daily Mail‘ Paul Ham ist der Autor von „1914: The Year the World Ended“ (Random House). Bereits von ihm erschienen sind ‚Sandakan‘, ‚Kokoda‘, ‚Vietnam: The Australian War‘ and ‚Hiroshima Nagasaki‘. Er war Australienkorrespondent für die ‚Sunday Times‘. Paul Ham wurde in Sidney geboren und wuchs in Australien und Großbritannien auf. Er lebt in Sydney und Paris. Für mehr Informationen zu unseren Büchern abonnieren Sie unseren Newsletter auf www.endeavourpress.de, um Informationen zu Neuerscheinungen und Werbeaktionen zu erhalten – darunter Angebote für kostenlose E-Books. Außerdem können Sie uns auf Twitter (@EndeavourPrssDE) und Facebook (Endeavour Press Germany) folgen. Endeavour Press - weil die Freude am Lesen verbindet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen