Paul Heyse

 3,2 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von L'Arrabbiata. Das Mädchen von Treppi, Andrea Delfin und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Paul Heyse

Paul Heyse war ein deutscher Dichter und Autor. Er wurde geboren am 15. März 1830 in Berlin und verstarb am 2. April 1914 in München.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Paul Heyse

Cover des Buches L'Arrabbiata. Das Mädchen von Treppi (ISBN: 9783150083017)

L'Arrabbiata. Das Mädchen von Treppi

 (6)
Erschienen am 01.01.1986
Cover des Buches L'Arrabbiata / Andrea Delfin (ISBN: 9783843028196)

L'Arrabbiata / Andrea Delfin

 (1)
Erschienen am 10.02.2015
Cover des Buches Der Centaur. Italienische Novellen (ISBN: 9783943999198)

Der Centaur. Italienische Novellen

 (0)
Erschienen am 01.04.2014
Cover des Buches Die Einsamen (ISBN: 9783957381897)

Die Einsamen

 (0)
Erschienen am 21.01.2014
Cover des Buches Ein Ring (ISBN: 9781409928201)

Ein Ring

 (0)
Erschienen am 31.01.2009
Cover des Buches Gesammelte Werke (Gesamtausgabe) (ISBN: 9783487151250)

Gesammelte Werke (Gesamtausgabe)

 (0)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Gesammelte Werke (Gesamtausgabe) (ISBN: 9783487152936)

Gesammelte Werke (Gesamtausgabe)

 (0)
Erschienen am 01.01.2016
Cover des Buches Nebelbild (ISBN: 9783961750528)

Nebelbild

 (0)
Erschienen am 09.12.2019

Neue Rezensionen zu Paul Heyse

Cover des Buches Das Mädchen von Treppi (ISBN: B00NO3Y5JM)
Pongokaters avatar

Rezension zu "Das Mädchen von Treppi" von Paul Heyse

Meisterwerk des vergessenen Nobelpreisträgers
Pongokatervor 4 Jahren

Paul Heyse ist selbst vielen Literaturbegeisterten allenfalls dem Namen nach bekannt, weil er der erste Deutsche war, der den Nobelpreis für Literatur erhielt. Sein Werk ist jedoch weitgehend vergessen. Relativ (aber nur relativ) bekannt ist die kleine Novelle "Das Mädchen von Treppi", in der sich Heyse als sprachgewandter Meister des Erzählens beweist. Wie ein großer Teil seines Werks spielt die Geschichte in Italien, im Mittelpunkt steht eine Frau, das Mädchen von Treppi, die bedingungslos liebt. Sie liebt so bedienungslos, dass ihre Liebe auch erträgt, dass der Geliebte sie bei einem Wiedersehen nach Jahren noch nicht einmal wiedererkennt, geschweige denn liebt. Erst nach dramatischen Verwicklungen nimmt die Liebesgeschichte eine Wendung. Anhörenswert, allerdings stehen mir Fontane, Raabe und Storm näher.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

von 6 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks