Paul Hoffman

 3.6 Sterne bei 84 Bewertungen
Autor von Die linke Hand Gottes, Die letzten Gerechten und weiteren Büchern.
Autorenbild von Paul Hoffman (©  Angus Muir)

Lebenslauf von Paul Hoffman

Paul Hoffman studierte Anglistik und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz, da er in über zwanzig verschiedenen Berufen gearbeitet hat. So war Hoffman zum Beispiel bereits als Buchmacher, Kurierfahrer, Lehrer und Gutachter für den Britisch Board of Film tätig. Einige Teile von „The Wisdom of Crocodiles“ wurden sogar mit Hude Law verfilmt. „The Wisdom of Crocodiles“ ist Hoffmans erster Roman. Durch seine Arbeit als Drehbuchautor hatte er bereits die Ehre mit Francis Ford Coppola zusammen zu arbeiten. Sein erster Roman „Die linke Hand Gottes“ erschien in Deutschland bei Goldmann als der erste Teil seiner Trilogie.

Alle Bücher von Paul Hoffman

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die linke Hand Gottes (ISBN: 9783442472376)

Die linke Hand Gottes

 (52)
Erschienen am 20.02.2012
Cover des Buches Die letzten Gerechten (ISBN: 9783442472369)

Die letzten Gerechten

 (12)
Erschienen am 16.10.2012
Cover des Buches Die linke Hand Gottes (ISBN: 9783641046286)

Die linke Hand Gottes

 (4)
Erschienen am 06.07.2010
Cover des Buches Die Stunde des Erlösers (ISBN: 9783442313303)

Die Stunde des Erlösers

 (1)
Erschienen am 11.08.2014
Cover des Buches Die letzten Gerechten (ISBN: 9783641058661)

Die letzten Gerechten

 (0)
Erschienen am 25.07.2011
Cover des Buches The Left Hand of God (ISBN: 9780141042374)

The Left Hand of God

 (12)
Erschienen am 03.08.2010
Cover des Buches The Last Four Things (ISBN: 9780525952183)

The Last Four Things

 (2)
Erschienen am 04.08.2011
Cover des Buches The Man Who Loved Only Numbers (ISBN: 9781857028119)

The Man Who Loved Only Numbers

 (1)
Erschienen am 09.07.1998

Neue Rezensionen zu Paul Hoffman

Neu

Rezension zu "Die linke Hand Gottes" von Paul Hoffman

..Teil 1 ...
Lesebegeistertevor 3 Jahren

Dieser Roman behandelt das Genre Fantasy, ist spannend und actionreich!

 

Wieder einmal war es das Cover des Buches, das es mir angetan hat! Als ich dann noch den Klappentext gelesen habe wusste ich, dieses Buch musst du lesen!

 

Thomas Cale lebt seit seiner Kindheit in der Ordensburg der Erlösermönche. Diese Kriegermönche sind sehr streng und schon der kleinste Fehler wird hart bestraft. Eines Tages entdecken Cale und seine Freunde einen Geheimgang. Dieser führt sie in ein labyrinthartiges Tunnelsystem und sie entdecken einen Trakt den sie noch nie zuvor im Kloster gesehen haben. Dort befinden sich Mädchen! Den  drei Freunden ist es schleierhaft wieso sich dort so viele Mädchen aufhalten und bewahren dieses Geheimnis vorerst für sich. Kürz Zeit später wird Val Zeuge eines sehr grauenhaften Szene: Ein Mönch seziert ein Mädchen bei lebendigen Leib und ein anderes Mädchen muss dabei zusehen!  Cal ist außer sich und tötet den Mönch nun muss er fliehen und nimmt das Mädchen Riba und seine zwei Freunde mit auf die Flucht. Cale schwört auf Rache…

 

Eine Dreiteilige Reihe mit viel Potential! Der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen. Man konnte sich direkt in dieses Abenteuer hineinversetzen.

 

 

Fazit: Ein sehr spannender Roman. Das  Buch schreit nach einer Verfilmung! Bin gespannt auf die weiteren zwei Teile!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die linke Hand Gottes" von Paul Hoffman

Empfehlenswert !
SweetCarovor 5 Jahren

Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig, mich selbst hat es aber kaum gestört. Man braucht dadurch etwas länger um in den Lesefluss zu kommen, aber wenn man einmal drin ist, stellt es kein Problem mehr dar.
Cale ist wirklich ein interessanter und starker Junge. Man fühlt total mit ihm mit und wünscht sich ständig die Geschichte selbst verändern zu können. Es ist eine wirklich kalte und brutale Story.
Spannend und mit sehr viel Action rutscht man durch das Buch und möchte wissen wie es mit ihm weitergeht.
Es wird als Fantasy angepriesen, ich persönlich würde es allerdings nicht unbedingt in diese Sparte schieben.

Durch >Die letzten Gerechten< & >Die Stunde des Erlösers< wird die Reihe komplett. Allerdings sollen diese Bände nicht annährend an den ersten Band herankommen. Ich selbst habe sie noch nicht gelesen und weiß auch nicht ob ich das noch tun werde.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die linke Hand Gottes" von Paul Hoffman

Sein Name ist Engel des Todes
miekenvor 6 Jahren

"In Wahrheit besitzt niemand die Macht wirklich auf Dauer. Wer sie vom Schicksal geborgt hat, verlässt sich zu sehr auf sie und zerstört sich selbst"

Thomas Cale wächst in einem Kloster auf. Sein Leben ist gezeichnet von Furcht und Gewalt. Er und viele andere Kinder werden von Mönchen zu Kriegern ausgebildet. Mit Prügel, Angst und Pein werden sie gebrochen. Immer die Worte des Erlösers im Kopf kämpfen sie jeden Tag ums Überleben.

Cale ist mit seiner starren Miene ohne jeglichen Gefühlsregungen schwer zu durchschauen. An ihm wird häufig ein Exempel statuiert, als würde er das Unglück anziehen. Er ist der beste Kämpfer und hat mit seinen 15 Jahren schon mehrfach getötet. Ein unheimlich kluger Junge mit hohem strategischen Denkvermögen, der immer etwas besser und schneller ist. Er erträgt die Erniedrigungen und Demütigungen mit stoischer Miene bis es zu einem Wendepunkt kommt. Er beobachtet etwas schreckliches, tötet, rettet und flieht....

Mich konnte das Buch wirklich begeistern. Cale ist ein interessanter Protagonist. Seine jahrelangen Qualen haben Folgen und dennoch ist er kein schlechter Mensch. Er tut Gutes ohne es zu merken, er erträgt Schreckliches ohne mit der Wimper zu zucken, er provoziert und er rächt sich.
Der Schreibstil ist irgendwie anders, aber gut. Ich konnte mich direkt und ohne Probleme in die Geschichte einfinden. Immer wieder spannende Schlüsselszenen haben es mir leicht gemacht am Ball zu bleiben. Ich bin gespannt, wie es weiter geht und trotz starker Kritik an den Folgebänden, werde ich mir diese wohl zu Gemüte führen :)

Aber auch als Einzelband hat sich dieses Buch mehr als gelohnt!




Kommentieren0
83
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 160 Bibliotheken

auf 38 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks