Paul Hoppe Nachts im Wald

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachts im Wald“ von Paul Hoppe

Eines Abends kann der kleine Junge seinen Kuschelhase nicht finden. Und es gibt nur einen Ort, an dem er noch stecken könnte: Im Wald! Mutig zieht der kleine Junge sein Schwert und macht sich auf den Weg. Er hat auch gar keine Angst - bis er plötzlich einem riesigen, furchterregenden Bären in die Arme läuft. Und das ist nur der Anfang einer aberwitzig abenteuerlichen Reise -

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Sams wie er leibt und lebt. Einfach nur toll.

Odenwaldwurm

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nachts im Wald" von Paul Hoppe

    Nachts im Wald
    thursdaynext

    thursdaynext

    27. December 2011 um 17:57

    Schönes schlichtes Bilderbuch von Paul Hoppe, mit spannender Story um sich im Bett, beim Vorlesen fein ein wenig zu gruseln. Knapper Text mit aussagekräftigen Zeichnungen. Zählen bis 3 ist auch enthalten und natürlich wird am Schluss die für einen guten Schlaf nötige Anzahl der Kuscheltiere um die im Wald angetroffenen erhöht. Lieblingsbild : Der Waldbär auf dessen in Rappermanier getragener Goldkette "Honey" steht . Ideal für kleine tapfere Jungs ab 3 , die auf Glitzerschnickschnack verzichten können . Schließlich geht es darum Abenteuer zu erleben und danach angenehm einzuschlafen.

    Mehr