Paul Jenkins , Humberto Ramos Fairy Quest 02

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fairy Quest 02“ von Paul Jenkins

Aufstand im Märchenwald! Mit harter Hand regiert Herr Grimm über den Märchenwald und lässt seine Gedankenpolizei unnachgiebig jeden Versuch unterdrücken, von den alten Geschichten abzuweichen. Aber Rotkäppchen hat all das längst satt und möchte ihre Zeit viel lieber mit dem Wolf verbringen, mit dem sie heimlich befreundet ist. Gemeinsam stehen die beiden schließlich gegen Grimms Regeln auf!

Ich liebe diese Comics und kann sie allen, die Märchen auch mal anders mögen einfach nur dringend empfehlen!

— BuechersuechtigesHerz
BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich liebe diese Comics!!

    Fairy Quest 02
    BuechersuechtigesHerz

    BuechersuechtigesHerz

    27. April 2016 um 11:58

    Rotkäppchen und der Wolf sind vor Herrn Grimm geflüchtet, da sie nicht mehr in ihrer Geschichte leben wollen. Sie suchen den Kartografen, der ihnen den Weg in die reale Welt zeigen soll, wo sie in Frieden zusammen leben können. Doch der Weg dahin ist mit Gefahren gepflastert und Grimm ihnen immer auf den Fersen... Schon den ersten Band fand ich klasse und war gespannt, was mich im zweiten Teil erwarten würde. Das Cover verspricht schon neue Figuren und macht auf jeden Fall neugierig. Die Geschichte wird als Rahmen von einer Mutter erzählt, die ihren Sohn ins Bett bringt. Dieser will eigentlich nur die normale Rotkäppchen Geschichte hören, doch alles kommt ganz anders. Es kristallisiert sich langsam heraus, was ich unheimlich witzig finde, dass der große, starke Wolf irgendwie ein kleiner Angsthase und Schwarzseher ist, während Rotkäppchen mutig und positiv gestimmt immer weiter geht. Womit ich nicht gerechnet hätte, und was mich total freute, war, dass immer noch mehr Märchen in die Geschichte eingewebt werden. Während im zweiten Band Peter Pan vorkam, treffen wir diesmal zum Beispiel einen Troll an einer Brücke und Rapunzel. Beide sind aber nicht wie man erwarten würde. Die Zeichnungen sind wie im ersten Band schon einfach toll, sie wirken lebendig und frech und passen super zu der außergewöhnlichen und spannenden Geschichte. Das Ende ist wieder gemein, denn man trifft nun auf ein ganz besonderes Land und ich kann es kaum erwarten, wie es dort im dritten Band weitergehen wird! Viel mehr gibt es nicht zu sagen, ich liebe diese Comicreihe einfach dafür, dass es um Märchen geht, aber eben auch um das Ausbrechen aus der "Norm" und den Glauben daran, dass es besser werden kann! Ich liebe diese Comics und kann sie allen, die Märchen auch mal anders mögen einfach nur dringend empfehlen, selbst den wenig Comiclesern! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    Mehr