Paul M. Whiting

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(1)
(0)
Paul M. Whiting

Lebenslauf von Paul M. Whiting

Bis 1979 lebte Paul Whiting in den USA, wo er nach dem Schulbesuch Physik und Germanistik studierte. Nach der Übersiedlung nach Deutschland war er 37 Jahre als Lehrer für Deutsch und Englisch am Gymnasium tätig. Seit 2016 lebt er als freier Schriftsteller in der Nähe von Hannover.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Paul M. Whiting
  • Morac

    Morac

    abetterway

    08. July 2018 um 12:55 Rezension zu "Morac" von Paul M. Whiting

    Inhalt: " Der Junge Morac leidet unter dem Verlust seines Vaters, den er früh verloren hat. Er weiß von ihm nur, dass er im Kampf mit einem Drachen gefallen ist, nachdem er das Ungeheuer mit seinem Speer verwundet hat. Als ihm der Drache im Traum erscheint, bricht Morac allein auf, um mit ihm abzurechnen. Unterwegs gewinnt er zwei Gefährten, einen Vogel und einen Wolf, die er aus der Gefangenschaft befreit. Schließlich erreicht er sein Ziel, wo er erfährt, dass ihm eine ganz andere Rolle zugedacht ist, als er bisher geglaubt ...

    Mehr
  • Die etwas andere Fantasiegeschichte

    Morac

    SofieWalden

    29. May 2018 um 06:16 Rezension zu "Morac" von Paul M. Whiting

    Moracs Leben, geschrieben in drei Akten. Dies ist die Geschichte des Jungen Morac, der schon sehr früh den Verlust seines Vaters verkraften musste, der beim Kampf mit einem Drachen getötet wurde. Die ständigen alptraumartigen Heimsuchungen dieser Drachengestalt bringen den Jungen dazu, sich auf den Weg zu machen, diese Kreatur zu suchen. Dabei wird ihm seine eigene Bestimmung vor Augen geführt. In Akt zwei ist Morac zum Mann geworden und hat eine Familie gegründet. Auch hier nimmt das Schicksal einen unerwarteten Verlauf, denn in ...

    Mehr
  • Spannend und märchenhaft

    Morac

    Vivi300

    27. May 2018 um 22:06 Rezension zu "Morac" von Paul M. Whiting

    Klappentext Der Junge Morac leidet unter dem Verlust seines Vaters, den er früh verloren hat. Er weiß von ihm nur, dass er im Kampf mit einem Drachen gefallen ist, nachdem er das Ungeheuer mit seinem Speer verwundet hat. Als ihm der Drache im Traum erscheint, bricht Morac allein auf, um mit ihm abzurechnen. Gesamteindruck Den Anfang empfand ich als ein bisschen schwierig. Aufgrund der kompakten länge des Buches war mir von Anfang an klar, dass einige Dinge wohl sehr kurz gehalten sind und das Buch sich nicht groß ...

    Mehr
  • Ein weises modernes Märchen

    Morac

    Streiflicht

    13. May 2018 um 16:37 Rezension zu "Morac" von Paul M. Whiting

    Dieser Roman ist sehr weise und wie ein modernes Märchen. Es geht nicht nur um einen Jungen, der sich beweisen will und seine Ängste überwindet, um den Drachen zu finden, der seinen Vater getötet hat. Es geht um viel, viel mehr. Es geht um Wut, Schuld und Rache, um Angst und Trauer, um Gier und viele andere menschliche Leidenschaften, die oft zu schrecklichen Taten mit schlimmen Folgen führen. Vor allem aber geht es um Gnade, Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft, Liebe, Treue und Freundschaft. Und genau diese wunderbaren Tugenden ...

    Mehr
  • Faszinierendes Schicksal in einer gelungenen Fantasywelt

    Morac

    katze267

    05. May 2018 um 19:14 Rezension zu "Morac" von Paul M. Whiting

    Morac ist der Titel des Romans und gleichzeitig der Name des Hauptcharakters, dessen Lebensgeschichte hier erzählt wird. Der Roman ist in drei Abschnitte unterteilt, passend zu den Lebensphasen Moracs. Der erste Teil behandelt die Jugend. Der 12jährige Morac leidet unter immer wieder kehrenden Alpträumen. Der Drache, der seinen Vater tötete, erscheint ihm immer wieder im Traum. Schließlich entscheidet er sich, sich seinen Ängsten zu stellen und den Drachen zu suchen. Unterwegs findet er in einem Vogel und einer Wölfin ...

    Mehr
  • toller und spannender Fantasyroman

    Morac

    Vampir989

    22. April 2018 um 21:56 Rezension zu "Morac" von Paul M. Whiting

    Klapptext: Der Junge Morac leidet unter dem Verlust seines Vaters, den er früh verloren hat. Er weiß von ihm nur, dass er im Kampf mit einem Drachen gefallen ist, nachdem er das Ungeheuer mit seinem Speer verwundet hat. Als ihm der Drache im Traum erscheint, bricht Morac allein auf, um mit ihm abzurechnen. Unterwegs gewinnt er zwei Gefährten, einen Vogel und einen Wolf, die er aus der Gefangenschaft befreit. Schließlich erreicht er sein Ziel, wo er erfährt, dass ihm eine ganz andere Rolle zugedacht ist, als er bisher geglaubt ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Morac" von Paul M. Whiting

    Morac

    PMWhiting

    zu Buchtitel "Morac" von Paul M. Whiting

    Dieser Roman wird dein Leben nicht verändern. Aber vielleicht wird er dich verändern.Liebe Leserinnen und Leser, ihr seid herzlich eingeladen, den jugendlichen Helden meines Romans Morac auf seine gefahrvolle Reise zu begleiten.Von wiederkehrenden Albträumen heimgesucht, bricht Morac auf, um den Drachen zu finden, der vor Jahren seinen Vater getötet hat. Unterwegs gerät er wiederholt in brenzlige Situationen, gewinnt aber auch zwei tierische Gefährten, eine Amsel mit Fußfessel und eine sprechende Wölfin. Am Ende seiner Reise ...

    Mehr
    • 54
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.