Paul Maar Eine Woche voller Samstage

(342)

Lovelybooks Bewertung

  • 278 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 4 Leser
  • 20 Rezensionen
(180)
(111)
(43)
(6)
(2)

Inhaltsangabe zu „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar

Herr Taschenbier ist ein ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen - bis ihm eines Samstags ein Sams über den Weg läuft und kurzerhand beschließt, bei ihm zu bleiben. Das Sams ist ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem einschüchtern lässt, das überall freche Bemerkungen macht und zurückschimpft, wenn andere schimpfen. Herrn Taschenbier ist das anfangs furchtbar peinlich und er versucht auf alle möglichen Arten, das Sams wieder loszuwerden. Doch je länger es bei Herrn Taschenbier bleibt, desto lieber gewinnt er das Sams. Und am Schluss wird aus dem braven, ängstlichen Herrn Taschenbier ein selbstbewusster Mensch, der gelernt hat, sich zu behaupten.

Wunderschöne Geschichte

— cat10367

Meine Kinder mögen das Sams und den vertrottelten Herrn Taschenbier, mir persönlich ist er etwas zu lernresistent - daher ein Stern Abzug.

— Katharina_Rambeaud

Ein Klassiker! Ein Muss für jedes Kinderzimmer!

— FrauMoe

Ein wunderbares Buch, bei dem wir unglaublich viel Spaß hatten. Wir lieben das Sams und Herrn Taschenbier und können nur sagen: Bitte lesen!

— Marion2505

Lustig und niedlich geschrieben

— LaCaro

Ich liebe die Reime vom Sams :)

— Lisbeth0412

wer liebt es nicht

— sunshineladytestet

Wunderbarer Kinderbuchklassiker, lustig und lohnenswert.

— Orisha

Ein tolles Kinderbuch, welches in keinem Kinderzimmer fehlen darf. Das Sams und Herr Taschenbier sind ein großartiges Duo!

— ErleseneBuecher

Geschichte mit Charme. Must-Have in jedem Kinderbuchregal.

— SharleenWolters

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Witziger und spannender Serien-Auftakt

anke3006

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Magisch, spannend und fantasievoll! Erneut konnte mich Nina Blazon mit einem ihrer Bücher in ihren Bann ziehen und mich hellauf begeistern!

CorniHolmes

Das Wunder der wilden Insel

Ein tolles Kinderbuch mit kleinen Schwächen, hinter dem eine schöne Botschaft steckt!

Queenieofthenight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension – Eine Woche voller Samstage

    Eine Woche voller Samstage

    NatisWelt

    15. April 2017 um 21:44

    Worum es geht brauche ich bei den Sams-Büchern niemanden mehr erläutern und der Klappentext gibt auch so einiges her. Auf jeden Fall kann ich noch sagen, das überall wo das Sams auftaucht.....Chaos garantiert ist. Genau das macht die Bücher von Paul Maar aus. In dem ersten Band dieser Reihe bringt der Autor einem die einzelnen Charaktere näher und erklärt was es mit dem Sams auf sich hat und wie das Sams zu Herrn Taschenbier kommt. Mit der "Erschaffung" der einzelnen Charaktere insbesondere des Sams hat Herr Maar sich sehr fühl Mühe gegeben. Durch die detaillierten Beschreibungen und den Illustrationen im Inneren des Buches konnte ich mir diese sehr gut vorstellen. Ich mag seinen Schreibstil sehr und auch seinen Humor, den man in der Sams-Reihe natürlich wieder findet. Das Cover von diesem Buch ist schlicht und einfach gehalten, aber man sieht direkt auf den ersten Blick worum geht. Ein wundervoll geschriebenes Kinderbuch mit viel Humor, welches selbstverständlich auch für Erwachsene geeignet ist. Vor allem ist es auch besonders gut für Kinder geeignet, da man nicht unbedingt die ganze Reihe lesen muss um es zu verstehen. Ich kann dieses Buch jedem der Kinder hat oder einfach gerne Kinderbücher liest ans Herz legen.

    Mehr
  • Herr Taschenbier und sein Sams

    Eine Woche voller Samstage

    Marion2505

    10. November 2016 um 12:53

    Inhalt: Herr Taschenbier ist ein ziemlich unsicherer und ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, Frau Rotkohl, vor seinem Chef und eigentlich vor allen Menschen, die schimpfen und Befehle erteilen. Doch dann erlebt er eine seltsame Woche: Am Sonntag schien die Sonne, am Montag kam Herr Mon zu Besuch, am Dienstag hatte er Dienst, am Mittwoch war Wochenmitte, am Donnerstag gab es Donner und am Freitag hatte er frei. Am Samstagmorgen dann trifft er auf ein kleines Wesen, das so völlig anders ist als er. Es nennt sich Sams und ist ein furchtloses, oft sehr respektloses Wesen, das sich von nichts und niemanden einschüchtern lässt. Es reagiert auf unfreundliche Mitmenschen mit frechen Bemerkungen und schimpft zurück, wenn andere schimpfen. Herr Taschenbier ist über sein Verhalten absolut entsetzt! Da das Sams beschlossen hat, bei ihm zu bleiben, versucht er - ziemlich erfolglos - das Sams wieder loszuwerden. Doch dann geschieht etwas Seltsames: Je länger das Sams bei Herrn Taschenbier bleibt, desto lieber gewinnt dieser es. Und am Ende verändert sich mit Hilfe des Sams Herr Taschenbier von einem braven, ängstlichen Menschen zu einem selbstbewussten Mann. Und es gibt auch noch ein Geheimnis zu entdecken: Was sind das da für komische blaue Punkte im Gesicht von dem Sams? Unsere Meinung: Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Denn ich habe es als Kind auch schon gelesen und war sehr neugierig, wie es jetzt wohl meinen beiden Söhnen gefallen wird. Und ich kann vorneweg schon einmal sagen, dass es bisher kein Buch gegeben hat, bei dem mein großer Sohn so herzhaft gelacht hat wie bei diesem hier. Das Sams ist aber auch einfach genial. Egal, ob es jetzt im Kaufhaus zusammen mit Herrn Taschenbier Kleidung für sich kaufen möchte, oder ob es einen Tag als "Schulkind" verbringt, es ist einfach zum Schreien komisch. Wir mussten das Lesen oft unterbrechen und haben uns gebogen vor Lachen. Die Eigenschaft, alles aufzuessen, was es finden kann - und dabei ist mit "alles" wirklich alles gemeint: Das Sams macht weder vor dem Hemdkragen von Herrn Taschenbier halt noch hat es Probleme, einen Fenstergriff aufzufuttern.  Mir hat es auch sehr gut gefallen, zuzusehen, wie Herr Taschenbier zu einem selbstbewussten Mann wird. War er anfangs schüchtern und zurückhaltend, so konnte das Sams ihn doch dahin bewegen, das Verhalten von Frau Rotkohl genauer zu überdenken und sich tatsächlich auch einmal zu wehren.  Wir können dieses Buch, das ja nun schon ein absoluter Klassiker ist, nur jedem empfehlen. Wir hatten so einen großen Spaß mit der Lektüre, dass meine Kinder doch tatsächlich das letzte Kapitel nicht lesen wollten, denn sie wollten nicht, dass das Buch endet ♥️  Zum Glück gibt es noch einige Sams-Abenteuer zu bewältigen und unser nächster Band wird hoffentlich heute hier eintrudeln, damit wir direkt weiterlesen können. Ich bin schon sehr gespannt, ob er uns wieder so lustige Leseabende bereiten wird.

    Mehr
  • Ein zeitloser Kinderbuch-Klassiker

    Eine Woche voller Samstage

    LaCivetta

    30. April 2016 um 22:37

    Herr Taschenbier ist ein biederer und ängstlicher Mensch. Er fürchtet seine Zimmerwirtin Frau Rothkohl ebenso wie seinen Chef. Eines Samstags lernt er ein Sams kennen und ehe er sich versieht, beschließt dieses bei ihm zu bleiben. Aber Herr Taschenbier befürchtet Schwierigkeiten mit Frau Rotkohl und er möchte das sonderbare Wesen so schnell wie möglich wieder los werden.Es ist ein Vergnügen zu lesen, wie das vorlaute und unerschrockene Sams das angepasste Leben des Herrn Taschenbier auf den Kopf stellt.  Diesem ist das respektlose Verhalten des Sams anfänglich peinlich. Doch nach und nach macht es auch Herrn Taschenbier Spass, seinen unangenehmen Mitmenschen Paroli zu bieten.

    Mehr
    • 3
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Ein Buch für freche Kinder und Erwachsene

    Eine Woche voller Samstage

    Lisbeth0412

    15. May 2015 um 16:31

    Als Kind habe ich die kompltte Reihe verschlungen und auch heute noch finde ich diese Bücher einfach unglaublich toll.

    Ich habe diesen ersten Band nun meinen Kindern vorgelesen und selbst mein 3-jähriger Sohn liebt es und singt gern "Frau Rotkohl ist innen hohl" ;) Einfach ein tolles Buch, dass sehr viel Witz hat und durch viele Reime heraussticht.

  • wer das nicht liebt hat gepennt

    Eine Woche voller Samstage

    sunshineladytestet

    Das gute alte Sams,meine Kinder lieben es und sagen wir mal so,wer liebt das nicht.
    Ich habe damals alle Teile als Kind verschlungen und jetzt lese ich sie zugerne meinen Kindern vor,in Erinnerung an alte Zeiten.
    Das Sams ist nunmal zu süss und symphatisch.
    Und Herr Taschenbier einfach zu unbeholfen,bis er das Sams kennenlernt und dadurch auch eine andere nicht so schüchterne Seite seinerseits.

    • 2

    cybersyssy

    12. May 2015 um 10:00
  • Toller Kinderbuchklassiker

    Eine Woche voller Samstage

    Orisha

    Herr Taschenbier hat es nicht leicht: Sein nörgelnder Chef verlegt den Büroschlüssel, seine Hauswirtin, Frau Rotkohl, ist ein wahrer Drachen und macht ihm das Leben schwer. Eines Samstag läuft ihm das Sams über den Weg: ein kleines, freches, rothaariges Wesen mit blauen Punkten im Gesicht. Herr Taschenbier nimmt sich dem Sams an und erlebt fortan die merkwürdigsten Dinge und Abenteuer und dabei scheinen alle seine Wünsche in Erfüllung zu gehen.  Ich war zunächst nicht sehr angetan vom Sams, da ich bisher nur von dem Film gehört hatte und mir nicht vorstellen konnte, dass dieses Buch mich begeistern könnte. Doch, dank einer Freundin, wurde ich eines Besseren belehrt und bin sehr angetan von dieser amüsanten, kurzweiligen Geschichte. Maar hat einen wirklich einzigartigen Charakter geschaffen, der nicht nur lustig ist, sondern auch sehr liebenswert. Dabei spielt die Geschichte sich im Alltag ab und Maar versteht es gerade mit diesen alltägliche Dingen zu spielen. Auch sprachlich ist das Buch sehr ausgefeilt und obwohl es ein Kinderbuch ist, wirklich schön geschrieben. Fazit: Ein lohnenswerter Klassiker, den so einige ins Herz schließen werden. Ich habe es jedenfalls getan.

    Mehr
    • 4

    andrea_strickliesel

    23. April 2015 um 12:19
  • Taucheranzug, Wunschpunkte & Rotkohl

    Eine Woche voller Samstage

    ErleseneBuecher

    19. March 2015 um 21:31

    Ein Buch aus meiner Kindheit, welches ich nun zum wiederholten Mal gelesen habe. Ich weiß noch genau, wie toll ich das Sams als Kind fand. Es war unglaublich frech, mutig, stark und ließ sich nichts sagen. Dann kamen natürlich noch die großartigen Wunschpunkte dazu. Wer möchte nicht, dass ihm jeder Wunsch erfüllt wird… Als ich das Buch nun nach langer Zeit mal wieder gelesen habe, musste ich doch merken, wie viel ich vergessen hatte, z.B. die Dichtstunde in der Schule oder der Schneesturm im Zimmer. Aber ich finde noch immer, dass es ein super Kinderbuch ist, welches eigentlich in jedes Kinderbuchregal gehört und freue mich schon sehr, es bald mal meinem Kind vorzulesen. Jedoch ist mir nun aufgefallen, wie viel die Olchis doch bei dem Sams geklaut haben. Dafür kann das Sams natürlich nichts, aber leider sind momentan bei uns im Kinderzimmer die Olchis präsenter und dadurch hat das Sams ein wenig seiner Faszination eingebüßt, was schade ist. Aber trotzdem ist das Sams und auch Herr Taschenbier wirklich liebenswert und ich freue mich auf die weiteren Bände der Reihe. Bewertung: 5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • Eine Woche voller Samstage - soooo schön!

    Eine Woche voller Samstage

    Lienne

    08. September 2014 um 08:14

    Eine Woche voller Samstage – Paul Maar Inhalt: Am Sonntag scheint die Sonne, am Montag kommt Herr Mon, am Dienstag ist Dienst, am Mittwoch ist die Mitte der Woche, am Donnerstag donnert es, am Freitag ist frei und am Samstag kommt das Sams. Das Sams ist rothaarig, stupsnasig und hat blaue Sommersprossen -- und es ist sehr frech. Eines (Sams-)Tages kommt der zurückhaltende Herr Taschenbier zu seinem Sams. Fortan ändert sich sein Leben rapide. Nicht mehr länger muss er unter der Fuchtel seiner launischen Vermieterin Frau Rotkohl leben. Auch sein Chef wird sich wundern. Das Sams bringt seinem neuen Papa dank seiner blauen Wunschpunkte unerwartete Hilfe in den Situationen, in denen diesem bislang der Mut fehlte.   Meine Meinung: „Eine Woche voller Samstage“ ist ein wunderbar zeitloser Kinderbuchklassiker, den ich nur empfehlen kann. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und auch sehr kindgerecht. Die Charaktere werden toll beschrieben, sodass man sie sich sehr gut bildlich vorstellen kann. Voller Kreativität und Witz wird die Geschichte um das kleine Sams erzählt. Ein Buch, das zu mehr Mut und Courage im Alltag helfen kann. Meine Kita-Kinder sind absolut begeistert vom kleinen Sams, mit den tollen blauen Wunschpunkten!   Fazit: Einfach nur toll! Wenn ich könnte würde ich viel mehr Sterne vergeben!

    Mehr
  • >> Ein Sams für jeden

    Eine Woche voller Samstage

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    # Inhalt # Herr Taschenbier ist ein wahrlich rechtschaffener Bürger und leidet unter seiner ständig nörgelnden Vermieterin Frau Rotkohl bis eines Tages ein Sams sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Ein Sams? Nun ja ein Sams hat feuerrote Haare, grünliche Haut, eine Rüsselnase und sein Gesicht zieren blaue Punkte und nicht zuletzt ist es frech wie kein anderer. Neugierig geworden? # Meine Meinung # Der Leser begleitet Herr Taschenbier eine ganze Woche lang, pro Tag ein Kapitel. Am Sonntag Sonne, am Montag Herr Mon, am Dienstag Dienst, am Mittwoch Mitte der Woche, am Donnerstag Donner, am Freitag frei und am Samstag … „Eine Woche voller Samstage“ ist erfrischend frech. Das Sams ist für jeden Schabernack zu haben und es ist schön zu sehen wie Herr Taschenbier in seiner Anwesenheit aufblüht und sich mehr und mehr traut Frau Rotkohl die Stirn zu bieten. Die Geschichte ist wahnsinnig lustig und wird von zahlreichen humorvollen Gedichten und passenden Illustrationen begleitet. Sowohl Herr Taschenbier als auch das Sams wachsen einem sofort ans Herz und man erfreut sich an ihren Erlebnissen, die voller Witz und Action sind z.B. wenn das Sams bei einem brandneuen Modell auf Feuer schließt und so ein ganzes Kaufhaus in Panik versetzt. Gerade dieses wortwörtlich nehmen ist wahnsinnig toll und ist Paul Maar durch und durch. Kurzum man hat einfach Spaß am Sams und fühlt sich zu jeder Zeit gut unterhalten. Aufgrund der kleinen Schrift und der Länge des Buches leider nicht wirklich zum Selberlesen für Kinder geeignet, dafür aber umso besser zum Vorlesen: Meine Grundschullehrerin hat uns das Sams z.B. immer während der Frühstückspausen vorgelesen und ist dadurch ein fester Bestandteil meiner Kindheit gewesen. # Fazit # Eine Geschichte, die lustig und frech ist und ganz nebenbei wichtige Dinge des Lebens lehrt. Für alle Paul Maar Fans und die, die es noch werden wollen. Ebenso für Jung und Alt geeignet! Für mich persönlich ist das Sams einfach Kult und ein Muss für alle Familien, aber nicht nur für die ;-)  

    Mehr
    • 2

    Floh

    11. August 2014 um 06:46
  • Ein toller Kinderklassiker

    Eine Woche voller Samstage

    sommerlese

    Paul Maar hat hier eine ganz besondere Buchfigur geschaffen: das Sams! Herr Taschenbier hat eine sehr kuriose Woche hinter sich. Am Sonntag Sonne. Am Montag kam sein alter Freund Herr Mohn zu Besuch. Am Dienstag hatte er Dienst. Am Mittwoch war Mitte der Woche. Am Donnerstag donnerte es und am Freitag hatte er frei. Am Samstagmorgen wird er von seiner Haushälterin und Vermieterin Frau Rotkohl vor die Tür gescheucht, er solle endlich mal raus an die frische Luft. Da findet er das Sams, nimmt es mit nach Haus und das Abenteuer als Papa beginnt. Paul Maar hat einen eingänglichen Schreibstil und die Dialoge sind sehr lustig geschrieben. Das Buch lebt durch seinen Witz und die besonderen Charaktere. Gerade das freche vorlaute Sams finden Kinder so toll! Selten konnte ich so oft lachen und schmunzeln wie bei diesem Buch! Das abendliche Vorlesen für meine Kinder war ein toller Spaß und ein bleibendes Erlebnis. Einfach ein geniales Lese-/ Vorleseerlebnis für alle, die gern lachen!

    Mehr
    • 2

    BrittaRoeder

    08. March 2014 um 17:58
  • Zum brüllen komischen

    Eine Woche voller Samstage

    SchwarzeRose

    11. January 2014 um 22:38

    Ehrlich gesagt, dass war eines unserer ersten Bücher von Paul Maar und der Autor mich überzeugt. MIt Witz und Humor erzählt er die Geschichte vom Sams, der dem Herr Taschenbier einigen Ärger bereitet, aber sowie auch Freude.

  • Rezension zu "Eine Woche voller Samstage" von Paul Maar

    Eine Woche voller Samstage

    LettersFromJuliet

    12. June 2012 um 20:25

    **Inhalt** Herr Taschenbier hat eine sehr kuriose Woche hinter sich. Am Sonntag Sonne. Am Montag kam sein alter Freund Herr Mohn zu besuch. Am Dienstag hatte er Dienst. Am Mittwoch war Mitte der Woche. Am Donnerstag hat donnerte es und am Freitag hatte er frei. Am Samstagmorgen wird er also von seiner Haushälterin und Vermieterin Frau Rotkohl vor die Tür gescheucht, er solle endlich mal raus an die frische Luft. In der Stadt hatte es eine kleine Menschenmenge versammelt und stiert auf etwas in deren Mitte. Ein seltsamer kleiner Kerl mit roten Haaren, Borsten auf dem Rücken, einer Schweinsnase und blauen Punkten im Gesicht. Alle rätseln was das wohl für ein Wesen sein könnte, nur Herr Taschenbier weiß es. Nach dieser Woche, müsste das Wesen eins Sams sein. Das hätte er aber besser nicht gesagt, denn das Sams sieht ihn jetzt als seinen Papa an und Herr Taschenbier hat mit ihm alle Hände voll zu tun. Ein ungezogener kleiner Kerl, der nur macht was man ihm sagt, wenn man davor „ich wünsche“ setzt. Mit der Zeit werden es allerdings auch immer weniger Punkte in seinem Gesicht… **Meine Meinung** In der Grundschule haben wir die Sams-Kassetten ständig gehört und ich kann sie immer noch mitsprechen. Jetzt mit 24 Jahren wollte ich aber auch die Bücher dazu lesen. Vieles wurde übrigens 1 zu 1 übernommen. Meine Mutter und ich haben das Buch zusammen gelesen, bzw. ich habe vorgelesen und wir hatten beide unseren Spaß mit dem Sams, Herrn Taschenbier und Frau Rotkohl. Paul Maar hat wirklich eine wunderbare Geschichte gefunden und es hat wirklich einen Grund warum die Bücher die Menschen nun schon seit so vielen Jahren begeistern können. Er hat einen leichten Schreibstil und die Dialoge sind sehr lustig geschrieben. Das Buch lebt durch seinen Witz und die tollen Charaktere. Eine absolute Empfehlung von mir, nicht nur für Kinder! Und vorgelesen macht das Buch noch mehr Spaß!

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Woche voller Samstage" von Paul Maar

    Eine Woche voller Samstage

    Prinzessin

    27. September 2011 um 21:34

    Ich liebe das Sams :) was für eine geniale Idee mit den Wochentagen. Dieses Buch habe ich zu Grundschulzeiten sehr geliebt auch die Filme finde ich dazu echt klasse :). Für jedes Alter geeignet. Ich würde es sogar schon fast als BIldungslücke benennen, wenn man das Sams nicht kennt.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks