Paul Maar , Paul Maar Onkel Florians fliegender Flohmarkt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Onkel Florians fliegender Flohmarkt“ von Paul Maar

Tschüss, Langeweile! Hallo, Mitmachbuch! Paul und Lena gucken gerade vor lauter Langeweile Löcher in die Luft, als aus heiterem Himmel Onkel Florian herbeigeflogen kommt. In seinem fliegenden Flohmarkt, einer kleinen Propellermaschine, verbergen sich die erstaunlichsten Dinge: Bildergeschichten, Weitermalbilder, Kopfstehbilder, Buchstabenrätsel und jede Menge Geschichten. Mit Buchstaben wird gebastelt, Kriminalfälle werden gelöst. Kürzere Erzählungen wechseln sich mit kreativen Aktivitäten zum Mitmachen und lustigen Bildergeschichten ab. Besser lässt sich Langeweile nicht vertreiben!
Bunt, schräg und kurios: eine Einladung zum Ausprobieren und Fantasieren wie auf einem richtigen Flohmarkt!

Auch nach 40 Jahren ist diese wunderbare Reise durch die Welt der Sprache immer noch ein super geniales Buch.

— Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Dieses Leben gehört: Alan Cole – bitte nicht knicken

Ich habe die Charaktere dieses Buch ins Herz geschlossen.

Esme--

Chloé und die rosarote Brille

Durch witzige Kloweisheiten lernt man immer etwas Neues und kann im wahrsten Sinne des Wortes durch Klugscheißerwissen punkten

Melli910

Nevermoor

Einzigartige Charaktere in einer fantastisch wundersamen Welt. Der Humor ist toll und man liebt es in diese Welt einzutauschen.

Zyprim

Tildas Tierbande - Wühler, das wuschelige Wunschkaninchen

Ein wunderbares Buch für junge Leser mit Herz für Tiere, Abenteuer, Banden und Freundschaft

danielamariaursula

Pippa - Mein (ganzes) Leben steht kopf

Wie immer witzig illustriert, allerdings konnte mich die Geschichte diesmal nicht sooo überzeugen wie Band 1. Für Pferdeliebhaber ein ideal.

Anakin

Sternschnuppengeflüster

Unterhaltsames Jugendbuch mit Sommerfeeling

sternenstaubhh

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch nach 40 Jahren ist diese wunderbare Reise durch die Welt der Sprache immer noch ein super genia

    Onkel Florians fliegender Flohmarkt

    Kinderbuchkiste

    06. October 2017 um 09:27

    Eine Abenteuerreise durch die Welt der SpracheEin Familien- Geschichten-Mitmach-BuchFür Kinder ab 8 Jahren zum selbständigen Entdecken und für Kinder ab 4 Jahren in Begleitung Paul Maar brauche ich an dieser Stelle wohl nicht vorstellen. Generationen von uns sind mittlerweile mit seinen Büchern groß geworden und spätestens seit dem Sams kennt ihn jeder. Dabei sollte man ihn wirklich nicht auf die Sams Geschichten reduzieren.Er ist ein genialer Erzähler. Ich habe ihn als ruhigen Menschen, der gut zuhören kann erlebt, dessen Fantasie aber auch Feinsinn für Sprache mich sehr beeindruckt hat.Auch wenn jetzt im Herbst 2017 ein neuer Sams Band herausgekommen ist den ich vielleicht vorstellen könnte möchte ich hier doch viel lieber"Onkel Florians fliegender Flohmarkt" vorstellen.Ein Buch, das schon 1977 auf den Buchmarkt kam und nun in überarbeiteter Form in etwas frischerem Gewand neu aufgelegt wurde.Es ist ein für Kinder ab Jahren, so heißt es vom Verlag.Dem könnte ich mich jetzt einfach anschließen, ich denke aber das es bei der Einstufung etwas Klärungsbedarf gibt.Kinder, die schon gut lesen können  so etwa ab 8 Jahren haben hier ein tolles abwechslungsreiches, lustiges, spannendes kreatives Geschichten- und Mitmachbauch, ganz ohne Frage aber auch kleinere Kinder sollten hier nicht als Zielgruppe ausgeschlossen werden denn es ist ein absolutes Familienbuch.So bunt wie es auf oder in einem Flohmarkt zugeht so bunt und vielschichtig ist auch dieses wunderbare Buch in das uns Paul Maar auf sehr persönliche Weise hinein führt.Er erzählt aus seiner Jugend, von seiner Großmutter, die ein Wirtshaus hatte und von einem sehr besonderem Gast, der den jungen Paul Maar unglaublich faszinierte und den er bis heute nicht vergessen hat. Er war ein Flugpionier und Erfinder. Ein Bastle, Tüftler und Sprachjongleur. Er hieß Florian mit Vornamen und der kleine Paul nannte ihn kurz Onkel Florian.Vielleicht hat Paul Maar von ihm die Liebe zu den Reimen, die eigentlich in jedem seiner Bücher auftauchen.Auch als Onkel Florian eines Tages nicht mehr kam blieb er in Pauls Herzen.Als seine Mutter ihn Jahre später mit zu Herrn Florian einem Trödler nahm hoffte er dort den alten Freund wieder zutreffen, doch der Trödler hieß mit Nachnamen Florian.Dennoch gefiel dem jungen Paul der große Flohmarkt / Trödelladen und so kam es, schreibt er das sich die beiden Florians in seiner Fantasie immer wieder zu einer Person vermischten, die Geschichten erlebten.So entstanden Geschichten wie in diesem Buch "Onkel Florians fliegender Flohmarkt".Wenn ich das schildere klingt es langweilig, aber ich möchte ja auch nicht Paul Maar vorgreifen.Er führt uns auf so wunderbare Weise mit seiner Erzählung von Oma Kuni und Onkel Florian in das Buch ein, das man das Gefühl hat er sitzt neben uns und erzählt uns seine Geschichte selbst.Nachdem wir nun Onkel Florian, aber auch den großen und den kleinen Paul sowie Lena, die kleine ( erfundene Schwester) sowie Herrn Dörrlein ( den Paul Maar uns auch kurz vorstellt) kennenlernen durften könnten die Gescheschichten beginnen, doch Onkel Florian wäre nicht Onkel Florian, wenn er einfach so Geschichten erzählen würde. Onkel Florian möchte, das der kleine Paul und die kleine Lena auch etwas von unserer Sprache und Erzählungen erfährt und so erklärt er auf witzige Weise erst einmal was für "Sorten" es gibt.Gemeinsam sammeln sie. Es gibt, Märchen, Detektiv-Geschichten, Quatschgeschichten, Geschichten in Gedichtform, die sich reime und viele mehr. Doch mit welcher Sorte Geschichte beginnt jetzt unser Buch?"Besuch vom anderen Stern"  heißt sie. Eine große, haarige Spinne können wir sehen.Worin es in der Geschichte geht verrate ich hier nicht, ein paar Wörter sollen euch neugierig machen."Sternschnuppe", "Meteorit", "Bewohner des Planeten","Raumschiff", "Saugnäpfe", "Gedankenverstärker".Na, könnte das eine Geschichte für dich sein?Du weißt noch nicht?Es wird spannend. Vielleicht magst du  ja auch lieber Märchen´?So wie "Das Märchen von den drei Brüdern"  Oder die Geschichte "Der Junge und der Hund" oder von der "Buchstabenmaschine" oder besser vielleicht "Buchstabengeschichten"? Wie wäre es mit einer Detektiv Geschichte? "Sherlock Holmes schwierigster Fall", die uns Leser gleich mit einspannt um den Fall zu lösen? Oder magst du Gedichte, Wort- und Buchstabenspiele?Kennst du das "Weinbergschneckentränengedicht"? Wenn man einmal anfängt zu reimen, dann kann man nur schwer wieder aufhören, das bemerken auch Paul, Lena und Onkel Florian. Wortspiele und Reime haben so ihre ganz eigene Dynamik. Ja, und da es langweilig ist immer nur zu lesen was andere reimen spannt Onkel Florian dich auch gleich mit ein. Ein Gedicht das sich scheinbar nicht reimt  kann durch einige Tricks wie richtiges "Buchstabieren, Satzzeichen-Lesen und Wörter trennen" ( Zitat Seite 65) zu einem harmonischen, richtig klingendem Gedicht werden.Aber auch durcheinander geratene Sprichwörter in die richtige Reihenfolge bringen, aus Buchstabenaneinanderreihungen  Wörter zaubern macht viel Freunde.Witzig und sehr besonders sind auch Onkel Florians Kopfstehtbilder.Das sind Bilder die je nach dem wie man sie sich ansieht etwas anders zeigen.Es gibt auch noch ganz andere Geschichten. Solche wie die von Herrn Dörrlein Und es gibt Lesestoff für Analphabeten. Glaubt ihr nicht? Doch! Zwischen Seite 210 und 223 können wir sie entdecken.Onkel Florian hat leider nicht immer Zeit den beiden eine Geschichte zu erzählen. Doch was macht man wenn einem langweilig ist?Onkel Florian weiß auch hier Rat. Er schenkt den beiden - und natürlich auch uns - Bildergeschichten, und Bilder in denen man Fehler suchen muss. Bilder die am zu Ende malen kann und Bilder die aus Buchstaben bestehen.Und..... Und..... Und......Und.....Und. Und....Und...Und...Und...Und....Und...Und.. *Dieses Buch ist für alle, die Spaß an Sprache haben oder finden möchten.Ein Füllhorn an Ideen, Spielen, Geschichten und Kuriositäten.Wie bei einem Flohmarkt. Hier ist für jeden etwas dabei. Dabei werden wir mit den einzelnen Elementen nicht allein gelassen. Es ist keine Aneinanderreihung verschiedener Geschichten und Gedichten sondern wir begleiten Paul, Lena und Onkel Florian aus Außenstehende bei ihren Sprachspiel- und Geschichten Erlebnissen und sie ziehen uns mit in ihre Welt. Das macht dieses Buch so einzigartig.*Wünschenswert wäre es wenn alle Kindergärten und Grundschulen, ja sogar noch die weiterführenden Schulen Klasse 5 und 6 dieses Buch in ihre Arbeit mit einbeziehen würden, denn mit Spaß lernt es sich wesentlich leichter.Und diesen Spaß haben wir bei jedem Buchstaben dieses wunderbaren Buches.*Danke Paul Maar für diese wunderbare Reise in die Welt der Sprache.Eine wahre Abenteuerreise. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks