Paul Maar , Ulrich Limmer Sams im Glück

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sams im Glück“ von Paul Maar

Wunschlos glücklich? Einen Wunsch gibt's immer noch: das neue Sams! Das hätte Herr Taschenbier sich nicht träumen lassen, als vor langer Zeit an einem Samstag plötzlich das Sams sein Leben durcheinander brachte: Das freche, rüsselnasige Wesen gehört nun wie ein Kind zu seiner Familie und niemand möchte es missen. Doch nach 15 Jahren, 15 Stunden und 15 Minuten muss jedes Sams zurück in seine Welt … Wie kann ein Sams ohne Wunschpunkte sich nur seinen größten Wunsch erfüllen – und für immer bei Herrn Taschenbier bleiben? Gelesen vom Sams-Papa aus den Kinofilmen: Ulrich Noethen

Super lustig! Und diese Reime xD

— yoloame
yoloame

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Bei dieser Buchrreihe stimmt einfach alles, wir sind restlos begeistert.

Benundtimsmama

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sams im Glück" von Paul Maar

    Sams im Glück
    thursdaynext

    thursdaynext

    02. October 2011 um 10:07

    Das Sams übernimmt Veratwortung und muss notgedrungen erwachsen werden weil Papa Sams , Bruno Taschenbier, versamst ........ Paul Maar hat tatsächlich wieder eine gute, spannende Samsgeschichte geschrieben, die älter gewordenen Sams Anhängern neues Futter bietet. Was fehlt ist das ausgeprägte anarchische Element, welches die ersten beiden Samsgeschichten so liebenswert und amüsant macht. Das scheint aber nur mir zu fehlen, denn der Nachwuchs ist sowohl von Geschichte, wie dem Vorleser (Ulrich Noethen liest nett) begeistert und das ist es was zählt. Verantwortungsbewusstsein und Anarchie passen womöglich auch nicht wirklich zusammen...... Meine Tendenz zu 4 Sternen wird dank begeisterter Zielgruppe auf 5 Sterne aufgewertet .

    Mehr