Paul McEuen

 3.6 Sterne bei 80 Bewertungen
Autor von Spirale, Spiral und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Paul McEuen

Paul McEuen (Jahrgang 1963) ist einer der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Nanotechnologieforschung und lehrt als Professor an der Cornell University im Staat New York. Er wurde mehrfach ausgezeichnet und publiziert regelmäßig in »Nature« und »Science«. Zu seinen Forschungsinteressen sagt er selbst: »Alles, solange es nur klein genug ist.«

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Paul McEuen

Cover des Buches Spirale (ISBN: 9783104033853)

Spirale

 (70)
Erschienen am 04.09.2014
Cover des Buches Spiral (ISBN: 9783839810712)

Spiral

 (9)
Erschienen am 27.10.2010
Cover des Buches Spirale (ISBN: 9783839891285)

Spirale

 (0)
Erschienen am 26.09.2012
Cover des Buches Spiral (Daisy Edition) (ISBN: 9783839850725)

Spiral (Daisy Edition)

 (0)
Erschienen am 25.01.2011

Neue Rezensionen zu Paul McEuen

Neu

Rezension zu "Spiral" von Paul McEuen

Spiral von Paul McEuen
Krimifee86vor 2 Monaten

Ein Wissenschaftler, der einen Pilz – eine biologische Waffe aus dem zweiten Weltkrieg – besitzt, wird ermordet. Aber die Mörderin schafft es nicht, ihm vorher das Geheimnis um das Versteck des Pilzes zu entlocken. Es gibt aber Menschen, die dieses kennen (bzw. Hinweise haben) und die schweben nun in größter Gefahr: Jake, der Assistent des Ermordeten und Maggie, seine Enkelin. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Pilz und geraten dabei schon bald in die Fänge der Killerin.

 

Alles in allem muss ich leider sagen, dass Spiral mich extrem verwirrt hat. Das lag zum einen daran, dass extrem viele Charaktere hier mitgemischt haben, die zudem noch allerhand verwirrende Bezeichnungen hatten. Ich konnte irgendwann nicht mehr wirklich zuhören, wer nun zu welcher Behörde gehörte, wer auf wessen Seite steht und überhaupt. Aber auch viele Begrifflichkeiten waren für mich als Laien nur schwer verständlich. Zum einen die ganze Kriegs-Semantik, zum anderen aber auch die wissenschaftlichen Begriffe und Erklärungen über DNA, Pilze, Gene usw. Das Lesen war dadurch oft anstrengend und schwierig. 

 

Hinzu kommt, dass leider erst nach der Hälfte des Buches Spannung aufkam. Bis dahin waren es komplizierte Erklärungen der Zusammenhänge. Dann allerdings ging es rasant los, was dem Buch ein paar Punkte von mir rettete. Ich fand es toll zu beobachten, wie Maggie und Jake (und Dylan in den ich mich etwas verliebt habe) mit der Killerin kämpften und versuchten, ihre Pläne zu vereiteln. Am Ende muss ich dann aber wieder Punkte abziehen, weil es dann leider doch eher unrealistisch wurde. Das ist echt schade, aber ich finde das Buch wäre (ACHTUNG SPOILER!) besser mit ein oder zwei Toten zurecht gekommen. Es muss nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen sein. Man hätte die Welt auch retten können, ohne selbst zu überleben. Für das Buch wäe das jedenfalls besser gewesen.

 

Am Ende vergebe ich 5/10 eher lahme Punkte und kann leider keine Leseempfehlung für Spiral aussprechen. 

 

Mehr von mir zu den Themen Bücher, Bullet Journal, Essen, Reisen, Fotos, Disney, Harry Potter und noch vieles mehr gibt es unter: https://www.facebook.com/TaesschenTee/

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Spirale" von Paul McEuen

Bioterrorismus
Aliinaaavor einem Jahr

Er ist lebendig, er vermehrt sich, er wächst in dir. Mikrobiologe Liam Connor besitzt den Pilz, der jeden Menschen in eine tödliche Waffe verwandeln kann. Und dann wird er selbst grausam umgebracht. Vom Todespilz fehlt jede Spur. Mit allen Mitteln muss Liams Assistent Jake verhindern, dass sich die todbringende Infektion weltweit ausbreitet …
Paul McEuen zeigt in seinem atemberaubenden Thriller eine unsichtbare Welt, die für die Menschheit zur unermesslichen Bedrohung werden kann – wenn sie außer Kontrolle gerät.

Durchzufall habe ich das Buch vor kurzem auf einem Bücherflohmarkt gefunden und da ich mich sehr für Bioterrorismus interessiere, durfte dieses doch sehr alte Buch mitkommen. 

Das Buch hat einen wunderbaren einfach Schreibstil kombiniert mit Fachbegriffen, die aber super erklärt werden. Die Protagonisten gefallen mir sehr gut, sie sind sehr real und gut beschrieben.

Das Buch hat eine unheimliche Spannung vom Anfang bis zum Ende. 

Zu Beginn des Buches wird die Vorgeschichte von Liam Connor beschrieben, was ich persönlich einen sehr guten Einstieg in das Buch finde. 
Insgesamt ein gute durchgedachter Thriller. Ich würde mir mehr aus dem Bereich wünschen. 

Kommentieren0
7
Teilen
L

Rezension zu "Spiral" von Paul McEuen

...spannend....
Lesebegeistertevor 3 Jahren

Ein Todespilz, der während des zweiten Weltkriegs entwickelt wurde. Sechzig Jahre später wird eine Probe von Terroristen gestohlen….
Ein Wissenschafts-thriller der Tempo hat und sehr spannend ist!!!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 149 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks