Paul Riedel Tal der gebrochenen Puppen / Das Tal

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tal der gebrochenen Puppen / Das Tal“ von Paul Riedel

Gleichberechtigung ist ein Wunsch, der von manchen Frauen und Männern sehr ernst genommen wird. Aber wie weit darf man für diese Freiheit gehen und welche Konsequenzen kann man verantworten? Heldinnen, Femme-Fatale und Psychospiele gehören zu Paul Riedels Lieblingsthemen. In „Das Tal“ werden diese drei Themen in einem Mystery-Roman zusammengebracht. Viele aktuelle Sozialaspekte sind Teil des Plots und insbesondere soll der Roman die Zielgruppe junge Frauen erreichen. Männer und Frauen, die durch einen besonderen Umstand im Leben psychisch gebrochen worden sind. Das Tal ist eine Modelagentur, wo die genannten gebrochenen Figuren zusammentreffen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Ein leichterer Kriminalromand mit einigen "Oh Gott"-Momenten!

NichtmeinDing

Totenstille im Watt

Es liest sich wie ein Tagebuch eines Mörders. MIr hat es letzendlich doch gut gefallen. Auch wenn die große Spannung ausblieb.

KerstinTh

AchtNacht

Ich bin kein großer Fitzek -Fan gewesen, aber dieses Buch ist 5 Sterne wert! Weltklasse!

lady_lydili

Projekt Orphan

Sehr spannender Thriller!

Summergirl2102

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen