Paul Ruditis

 4 Sterne bei 24 Bewertungen
Autor von Sturm der Götter, Charmed und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Paul Ruditis

Sortieren:
Buchformat:
Paul RuditisStar Trek – Die visuelle Enzyklopädie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Trek – Die visuelle Enzyklopädie
Star Trek – Die visuelle Enzyklopädie
 (2)
Erschienen am 01.04.2013
Paul RuditisCharmed Band 1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Charmed Band 1
Charmed Band 1
 (1)
Erschienen am 15.07.2014
Paul RuditisStar Trek: Frohe klingonische Weihnacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Trek: Frohe klingonische Weihnacht
Star Trek: Frohe klingonische Weihnacht
 (1)
Erschienen am 01.11.2014
Paul RuditisStar Trek Voyager - das offizielle Logbuch von Paul Ruditis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Trek Voyager - das offizielle Logbuch von Paul Ruditis
Paul RuditisSturm der Götter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sturm der Götter
Paul RuditisCharmed
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Charmed
Charmed
 (5)
Erschienen am 20.09.2011
Paul RuditisDrunter und drüber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Drunter und drüber
Paul RuditisVerirren ist menschlich!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verirren ist menschlich!

Neue Rezensionen zu Paul Ruditis

Neu
S

Rezension zu "Star Trek: Frohe klingonische Weihnacht" von Paul Ruditis

Frohe klingonische WeiHnach't, rezensiert von Dominic Schlatter
Splashbooksvor 4 Jahren

Wer glaubt, dass Klingonen und Weihnachten nicht zusammen passen, irrt gewaltig! Da das traditionsbewusste Volk seine Ehre und ruhmreiche Geschichte über alles stellt, darf natürlich das beliebte Weihnachtsfest nicht fehlen.
Auf 36 Seiten erfährt man in "Frohe klingonische WeiHnach't" so allerhand Neues. Natürlich sollte man den Inhalt nicht bierernst nehmen, sondern mit einem zwinkernden Auge betrachten.

Illustrator Patrick Faricy hat ganze Arbeit geleistet. So findet man auf den Doppelseiten links Klingonen in weihnachtlichen Situationen, während auf der rechten Seite in Versform die Weihnachtsgeschichte erzählt wird.

Rest lesen unter:
http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21149/frohe_klingonische_weihnacht

Kommentieren0
1
Teilen
N9erzs avatar

Rezension zu "Charmed" von Paul Ruditis

Magie der Kindheit
N9erzvor 4 Jahren

Es sind einige Jahre ins Lande gezogen, seit die drei Schwestern das letzte Mal auf Dämonen gestoßen sind und in erbitterte Kämpfe verstrickt waren. Gemeinsam mit Kind und Kegel wohnen sie immer noch in ihrem alten Haus - in trügerischer Ruhe.

Den plötzlich und ohne Vorwarnung braut sich scheinbar wieder eine dämonische Bedrohung zusammen - sogar eine die den mächtigen Drei nicht unbekannt ist. Wiedereinmal wird ihre Leben von heute auf morgen umgekrempelt und der Kampf gegen die Unterwelt steht wieder vor der Haustür.
-----
Es ist für mich wirklich eine lang zurück liegende Erinnerung, die man nur mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehen kann. "Charmed" ist und bleibt eine der besten Serien die das Fernsehen je zu Tage gebracht hat und trotzdem hat sie leider ein Ende gefunden. Doch jetzt geht es endlich weiter und man kann in Form von Comics die Geschichte der Halliwell Schwestern Piper, Phoebe und Paige weiterverfolgen.

Wer sich nicht mehr ganz so genau und aktuell an die Serien erinnern kann, der braucht keine Angst zu haben. Zu Beginn bekommt man einen wirklich netten und informativen Einblick in das Buch der Schatten - gemeinsam mit einer Zusammenfassung der acht Jahre Hexengeschichte (gleichbedeutend den acht Staffeln). Alleine hier transportieren sich wieder die wunderbaren Bilder der Serie in den eigenen Kopf auch wenn man nur eine Zusammenfassung liest.

Danach taucht man dann in eine komplett neue Geschichte ein, in der Zukunft (bzw Gegenwart) der Schwestern. Alle altbekannten und liebgewonnen Charaktere der Geschichte tauchen wieder auf und erheben sich erneut für einen Kampf gegen die dunklen Mächte.

Was mich wirklich sehr beeindruckt hat, dass der Comic es schafft die Charaktere der Serie wirklich originalgetreu darzustellen. Nicht nur in der Optik (die Zeichnungen sind genial) sondern auch mit all ihren Charakterzügen und ihrer doch unterschiedlichen und individuellen Sprache. Man erkennt Phoebe einfach schon an ihren Aussprüchen, Piper ist immer noch die fürsorgliche Mutter und Seele der Familie und Paige der aufsässige und sexy Vorstand der Zauberschule. Einfach perfekt wie die Originalität der Serie hier eingefangen wurde.

Die Charakter von Charmed haben es auch wirklich in die Zeichnungen des Comics geschafft. Mit nur einem Blick erkennt man die alten Gesichter wieder und weiß sofort wen man vor sich hat. Die Zeichnungen im Allgemeinen sind wirklich wunderbar. Farbenfroh, ausdrucksstark und wirklich mächtig in der Geschichte.

Was ein bisschen ungewohnt sein mag ist, das mir der Dämonenkampf ein wenig schnell und kurz vorgekommen ist. Das war zwar durchaus in der Serie auch zeitweise so und doch hatte ich mir bei diesem Gegner (den ich euch nicht spoilern will) ein wenig mehr erwartet. Allerdings kann man sich definitv auch noch mehr zukünftige Kämpfe freuen! Außerdem geht es bei Comics ja auch um das Kopfkino - also lasst das ruhig mal ein bisschen arbeiten!

Eine gebührende Fortsetzung eines Meilensteins der Serien-Geschichte! Ich freu mich schon jetzt auf Teil 2!

Kommentieren0
4
Teilen
Stella85s avatar

Rezension zu "Sturm der Götter" von Paul Ruditis

Rezension zu "Sturm der Götter" von Paul Ruditis
Stella85vor 8 Jahren

Inhalt:

Die Polizei vermutet eine normale Entführung des jungen Taylor. Und die Presse stürzt sich auch auf diesen Fall. Doch die "Zauberhaften" wissen es besser, denn Taylor ist bei Ihnen untergekommen. Sie kennen Taylor auch. Er ist ein Feuerteufeln, also ein Elementarwesen. Paige hatte ihm geholfen eine normale Familie zu finden, da er vorher von "Dämonen-Pflegeeltern" fast ermordet wurde. Aber dies ist eine andere Geschichte.

Taylor erzählt den drei (Piper, Phoebe und Paige), dass er von einem Dämon angegriffen wurde. Schnell steht fest, dass dieser es auch auf die anderen Elementarwesen abgesehen hat und nicht nur ein Dämon. Piper, Phoebe und Paige versuchen die Elementarwesen zu finden, damit sie das Ritual abhalten können, damit das Wetter, dass total verrückt spielt, wieder normal wird. Und um den Hauptdämon Tempest zu besiegen.

Ein Abenteuer beginnt mit der Suche und bei dem Antreffen von Tempest Dämonen Lakaien sowie ihm selber...

----Das war wieder ein spannendes kurzes Abenteuer, dass sich über 180 Seiten erstreckt. Ich meine es ist eine Fortsetzung der Folge 12 aus Staffel 4. Aber soweit ich weiß, wurde es nicht verfilmt. Bin mir aber nicht 100%ig sicher. Aber es war ein schönes Buch. Und jetzt wird erstmal wieder was anderes gelesen :D. ---

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 47 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks