Paul Ruditis Sturm der Götter

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sturm der Götter“ von Paul Ruditis

Seltsame Vorfälle ereignen sich in San Francisco: Das Wetter spielt seit Tagen verrückt, Schnee und Hagel werden von sengender Hitze abgelöst. Dann stirbt auch noch der Sprecher der Wettervorhersage bei einem Sprung von der Golden Gate Bridge, und obendrein wird ein Junge, Tyler, als vermisst gemeldet. Polizei und FBI gehen von Entführung aus. Was sie nicht wissen: Tyler hat inzwischen bei den Zauberhaften Zuflucht gesucht. Zur gleichen Zeit schmiedet der Dämon Tempest Pläne, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Dazu benötigt er die Kraft der vier Elementarwesen Erde, Feuer, Wasser und Luft, die er durch seine Lakaien suchen lässt. Einer davon ist der kleine Feuerteufel Tyler . . . Wird es den Zauberhaften gelingen, dem Dämon zuvorzukommen und seinen teuflischen Plan zu vereiteln?

Stöbern in Fantasy

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Das Buch hat mich vollends in seinen Band gezogen! Ich freue mich sehr auf den 2.Band!!

Alina9714

Spinnenfalle

Recht unterhaltsam

Bjjordison

Der Schwarze Thron - Die Königin

Es geht spannend weiter! Noch spannender, noch packender und noch aufregender als Band 1!

LovelyBuecher

Das Lied der Krähen

Tolle Aufmachung, sehr lesenswert, aber etwas gehypt.

Sago68

Bitterfrost

Ich liebe das Spin-Off! Rory ist wie Gwen einfach perfekt unperfekt. Freude & Tränen zugleich. Bis zu Band 2 dauert es noch ewig :o.

NussCookie

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Der vielversprechende Anfang (?) eines magischen Abenteuers.

Frank1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sturm der Götter" von Paul Ruditis

    Sturm der Götter

    Stella85

    03. November 2010 um 12:28

    Inhalt: Die Polizei vermutet eine normale Entführung des jungen Taylor. Und die Presse stürzt sich auch auf diesen Fall. Doch die "Zauberhaften" wissen es besser, denn Taylor ist bei Ihnen untergekommen. Sie kennen Taylor auch. Er ist ein Feuerteufeln, also ein Elementarwesen. Paige hatte ihm geholfen eine normale Familie zu finden, da er vorher von "Dämonen-Pflegeeltern" fast ermordet wurde. Aber dies ist eine andere Geschichte. Taylor erzählt den drei (Piper, Phoebe und Paige), dass er von einem Dämon angegriffen wurde. Schnell steht fest, dass dieser es auch auf die anderen Elementarwesen abgesehen hat und nicht nur ein Dämon. Piper, Phoebe und Paige versuchen die Elementarwesen zu finden, damit sie das Ritual abhalten können, damit das Wetter, dass total verrückt spielt, wieder normal wird. Und um den Hauptdämon Tempest zu besiegen. Ein Abenteuer beginnt mit der Suche und bei dem Antreffen von Tempest Dämonen Lakaien sowie ihm selber... ----Das war wieder ein spannendes kurzes Abenteuer, dass sich über 180 Seiten erstreckt. Ich meine es ist eine Fortsetzung der Folge 12 aus Staffel 4. Aber soweit ich weiß, wurde es nicht verfilmt. Bin mir aber nicht 100%ig sicher. Aber es war ein schönes Buch. Und jetzt wird erstmal wieder was anderes gelesen :D. ---

    Mehr
  • Rezension zu "Sturm der Götter" von Paul Ruditis

    Sturm der Götter

    KleinNase20

    04. January 2008 um 14:07

    Alle Charmed- Bücher sind astrein!!!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks