Paul Schmenler Terror-Warnung - oder - Aufzeichnungen über einen Höhlenbewohner des Atomzeitalters

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Terror-Warnung - oder - Aufzeichnungen über einen Höhlenbewohner des Atomzeitalters“ von Paul Schmenler

Sigurd schüttelte sich. Die Frau war unglaublich! Und dann dieser treu-doofe Pinscherblick! Die heilige Angelique des neudeutschen Bismarck-Reiches. Eine willfährige Bilderbuch-Gespielin in den Händen der westdeutschen Oligarchen und Hedgefond-Spekulanten, treu ergebene Dienerin einer Camarilla, welche den Hals nicht voll genug kriegen konnte und dabei die Welt in den Abgrund taumeln ließ. Ihre Berater hatten ihr zur perfekten Maskerade verholfen. Eine durchschnittliche, geistig eher dürftig bemittelte Mimin, eine geschlechts- und emotionslose Marionette, an der alle Attacken abprallten wie von einer Schaufensterpuppe. Sie spielte die Rolle der Unschuld vom ostdeutschen Lande mit einer Unverfrorenheit, die Anarchisten wie Sigurd die Sprache verschlug. Das liebe gute Mütterchen, das kein Wässerchen trüben konnte; die Mutter Courage des alemannischen Wirtschaftswunders … Sigurd packte seine WALTHER PP und feuerte 3 Kugeln in die Flachbild-Visage. Es knallte fürchterlich in der Bude, sein TV-Gerät wurde in Stücke gerissen, die Splitter flogen an die Wand, dann herrschte Stille im Raum. Verwundert schaute der Amok-Schütze seine winzige Puste an. Erstaunlich, was die für eine Durchschlagskraft bewiesen und wie diese Durchschlagskraft seinen schönen, neuen Fernseher zertrümmert hatte. Sigurd Linke ist Mitte 40 und bewegt sich außerhalb jeder Ordnung. Freunde und Bekannte beschreiben ihn als misstrauischen Einzelgänger. Seine Mitbürger sind ihm gleichgültig, ihr Wohl und Wehe geht ihm am Gesäß vorbei. Doch sein ungetrübter Weitblick erkennt die Tragik innerhalb der Gesellschaften, die armen Unterdrückten und die bösen Unterdrücker. Und so macht sich Sigurd auf, die Welt zu retten. Sein Weg führt ihn um den halben Erdball. Überall wittert er Ungerechtigkeit, mit seinen ganz speziellen Mitteln will er dieser Herr werden. Jedwede Terroristen, so erkennt Sigurd, haben gar nicht so unrecht. Auch er will den Terror hinaustragen, um endlich alles und jeden zu retten, auch den, der gar nicht gerettet werden möchte. EIN LITERARISCHER GENIESTREICH, DER POLITISCHE ENTWICKLUNGEN IN ALL IHRER ABSURDITÄT AUFS PAPIER BRINGT.

Stöbern in Krimi & Thriller

Wahrheit gegen Wahrheit

Kein typischer Thriller, eher etwas subtil, mit einem spannenden Ende.

Buchverrueggt

Höllenjazz in New Orleans

Interessante Geschichte, die gut recherchiert wurde und gute Entwicklungen durchmacht.

Norwegen96

Tiefer denn die Hölle

Guter Krimi mit spannendem Ermittlungsverlauf. Leider fand ich den Schluß nicht ganz so gut gelungen.

Isabel_Benner

Invisible

Gute Idee, toller Schreibstil, ich bin nur so durch die Seiten geflogen!

Tine_1980

NACHTWILD

Nervenaufreibender fesselnder Thriller

Selina86

Krokodilwächter

500 Seiten versprechen viel Spannung

lucyca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks