Paul Stewart Fergus Crane

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fergus Crane“ von Paul Stewart

Stöbern in Kinderbücher

Rocky, die Gangster und ich oder wie Mathe mir das Leben rettete (echt jetzt!)

Spannende Geschichte und hoher Lerngehalt (im Umgang mit Hunden)

StMoonlight

Chloé und die rosarote Brille

Im schönsten Klo der Welt wird sich fleißig verliebt...

Alienonaut

Serafinas Geheimnis. Dreimal schwarzer Kater

Tiefsinniger Spaß mit Magie über Freundschaft, Ehrlichkeit und auch über gesunde Ernährung

danielamariaursula

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Ein Buch das besonders ist, aber wo etwas fehlte. Dennoch an das Herz ging und die Frage aufgreift, wer bin ich.

Seelensplitter

Schulcafé Pustekuchen

Lustiges Kinderbuch. So spannend geschrieben, dass wir es nicht aus der Hand legen konnten.

Abbi

Lilli Luck

Magische Meereswesen, Leben im Leuchtturm und tolle Charaktere machen Lust auf mehr/Meer.

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fergus Crane" von Paul Stewart

    Fergus Crane

    anette1809

    04. June 2010 um 14:47

    Nach den Klippenland-Chroniken haben der Autor Paul Stewart und der wunderbare Illustrator Chris Riddell mit den Aberwitzigen Abenteuern eine Reihe veröffentlicht, die bereits für junge Leser ab 8 Jahren geeignet ist. Außer "Fergus Crane auf der Feuerinsel" sind auch die Abenteuer von "Lucy Sky auf hoher See" und "Hugo Pepper auf dem fliegenden Schlitten" erhältlich. Die Bücher haben allesamt nur einen Umfang zwischen 222-272 Seiten und sind durchgehend illustriert. Die einzelnen Abenteuer sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander in beliebiger Reihenfolge gelesen werden. Die Symbiose von Paul Stewarts bildhafter und kindlich einfacher und doch so fesselnder Sprache und Chris Riddells einzigartigen Illustrationen sind das Geheimrezept zu der Faszination, die die Aberwitzigen Abenteuer auf die jungen oder auch älteren Leser ausübt. Riddells Illustrationen untermalen fast jeden Satz in diesem Buch, Stewart ohne Riddell oder umgekehrt wäre einfach nicht denkbar. Man merkt den Werken dieser beiden Männer ihre langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit auf jeder Seite an.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks