Paul Torday

(122)

Lovelybooks Bewertung

  • 168 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 6 Leser
  • 26 Rezensionen
(26)
(58)
(28)
(8)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1703
  • Paul Torday - Breakfast at the Hotel Déjà vu

    Breakfast at the Hotel Déjà vu: An ebook-exclusive novella

    miss_mesmerized

    06. June 2016 um 17:45 Rezension zu "Breakfast at the Hotel Déjà vu: An ebook-exclusive novella" von Paul Torday

    Ein einsamer Ort am Meer. Bobby ist geflüchtet vor der Welt, er will den Skandal, in den er als Politiker verwickelt war ebenso hinter sich lassen wie seine Krebserkrankung. An dem einsamen Ort blickt er zurück auf sein Leben, erinnert sich an seine Kindheit ohne Vater, seine Karriere als Politiker und diese unsägliche Geschichte, die ihn sein Amt gekostet hat. Mit seinen Memoiren will er der Öffentlichkeit zeigen, wie es wirklich war. Doch immer wieder wird sein Schreibprozess durch die Vorgänge im Hotel unterbrochen. Ein ...

    Mehr
  • Unaufhaltsamer Abstieg eines Software-Genies

    Bordeaux

    RosaEmma

    15. May 2015 um 09:33 Rezension zu "Bordeaux" von Paul Torday

    Paul Tordays Bordeaux: Ein Roman in vier Jahrgängen zählt für mich zu den besten Büchern, die ich je gelesen habe. Während der deutsche Titel den Leser zunächst mutmaßen lässt, dass es sich um eine originelle Geschichte zum Thema Wein handeln könnte, kann man beim englischen Originaltitel The Irresistable Inheritance of Wilberforce in keiner Weise darauf schließen. Psychogramm eines Abhängigen Der tiefgründige Roman, der so still und bedachtsam erzählt wird, berührt und bedrückt auf schleichende Weise, denn er entfaltet in ...

    Mehr
  • Großartige Satire

    Lachsfischen im Jemen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. August 2014 um 07:37 Rezension zu "Salmon Fishing in the Yemen" von Paul Torday

    Der Fischereiexperte und Lachsangler Dr. Alfred Jones erhält eine Anfrage, die leichter nicht abzulehnen wäre: Er soll für Scheich Muhammad im Jemen ein Wadi zum Lachsfluss umbauen, sodass dort jederzeit geangelt werden kann. Der Scheich, passionierter Angler mit entsprechendem Grundbesitz in Schottland, hätte genug Geld, um seine Vision Realität werden zu lassen. Jones' Ablehnung folgt -Geld hin oder her- auf dem Fuß. Doch die zuständige Projektmanagerin Harriet Chetwode-Talbot ist ebenso hartnäckig wie die Vorgesetzten von ...

    Mehr
  • Eine grandiose Weintour

    Bordeaux

    attika

    09. June 2013 um 23:30 Rezension zu "Bordeaux" von Paul Torday

    Um es kurz vorweg zu sagen: Dieses Buch ist very British. Nur britische Autoren schaffen es, auch bittere und melancholische Momente derart in trockenen Humor zu packen. Natürlich ist der Autor kein Tom Sharpe, er will es auch nicht sein und bietet nicht etwa irgendwelche oberflächlichen Schenkelklopfer. Es geht um einen furchtbar einsamen Mann und seinen Abstieg, federleicht und mitreissend erzählt. Es geht NICHT um Weinkunde, der Wein ist mehr Vehikel denn tatsächlich wichtiger Inhalt - das Buch darf mithin auch von überzeugten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Charlie Summers" von Paul Torday

    Charlie Summers

    Medienjournal

    31. December 2012 um 01:15 Rezension zu "Charlie Summers" von Paul Torday

    Charlie Summers vermittelt keine tieferen Wahrheiten, weiß aber ungemein zu unterhalten und zeichnet ein stilsicheres Bild einer Gesellschaft im Höhenflug, die ohne es zu merken kurz vor ihrem Zusammenbruch steht. Mehr gibt es unter: http://medienjournal-blog.de/2011/06/charlie-summers-buch/

  • Rezension zu "Salmon Fishing in the Yemen" von Paul Torday

    Salmon Fishing in the Yemen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. September 2012 um 18:27 Rezension zu "Salmon Fishing in the Yemen" von Paul Torday

    Der Titel sagt fast schon alles. Ein jemenitischer Scheich hat die wahnwitzige Idee, den Sport des Lachsfischens im Jemen einzuführen. Und Alfred soll ihm wissenschaftlicherseits dabei helfen. Insgesamt eine nette Geschichte, die sich gut lesen lässt, aber insgesamt war ich irgendwie einfach wenig berührt davon.

  • Rezension zu "Bordeaux" von Paul Torday

    Bordeaux

    goldmundh

    01. September 2012 um 16:50 Rezension zu "Bordeaux" von Paul Torday

    Buch weglegen, keine Chance! Und doch wunderte es mich, wie sehr mich die Spannung gepackt hat, wo doch gar nicht soviel passiert. Absolutes Highlight der letzen Jahre für mich.

  • Rezension zu "Lachsfischen im Jemen" von Paul Torday

    Lachsfischen im Jemen

    Obadja

    29. August 2012 um 23:18 Rezension zu "Lachsfischen im Jemen" von Paul Torday

    Das Buch ist von der Idee her sehr witzig - allerdings sorgt der Stil, unterschiedliche Textgattungen zu nehmen, dafür, dass das Buch einige Längen entwickelt. Ganz unvorhersehbar ist die Geschichte darüber hinaus auch nicht.

  • Rezension zu "Charlie Summers" von Paul Torday

    Charlie Summers

    GOOMPI

    23. June 2012 um 21:55 Rezension zu "Charlie Summers" von Paul Torday

    So etwas macht die Finanzkrise. Hector Chetwode-Talbot, von allen liebevoll “Eck” genannte, ist Broker, nein Trader, nein auch das nicht. Eigentlich hat Eck keinen “richtigen” Job und verdient trotzdem nicht schlecht, in dem Hedgefonds-Unternehmen seinens Freundes Bilbo. Zu Beginn des Buches sieht auch alles prächtig aus in Ecks Leben und dem seiner Freunde und Bekanntschaften. Doch nach einem Jagdausflug mit seinen besten Freund Henry, treffen sie auf Charlie Summers. Oder, man sollte vielleicht ehr sagen Mr. Summers drängt sich ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.