Paul W. Catanese Die Bücher von Umber - Drachenspiele

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(10)
(4)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Bücher von Umber - Drachenspiele“ von Paul W. Catanese

Hap ist glücklich, in Lord Umbers Felsenburg ein Zuhause gefunden zu haben - doch kaum fängt er an, das zu genießen, nimmt Umber ihn mit auf eine neue Entdeckungsfahrt, und zwar ins unheimliche Königreich Sarnica. Der dortige Herrscher ist in den Besitz von Dracheneiern gelangt - aber was hat er mit ihnen vor? Lord Umber ist fest entschlossen, sie an sich zu bringen und den Drachen dann die Freiheit zu schenken. Doch das ist nicht das einzige Abenteuer, das sie auf dieser Reise bestehen müssen: Da ist auch noch Umbers ehemaliger Bibliothekar Caspar, der von seltsamen Wesen auf einer Vulkaninsel gefangen gehalten wird ...

Eine geniale Reihe

— buechermaus88
buechermaus88

Stöbern in Kinderbücher

Saint Lupin´s Academy 1: Zutritt nur für echte Abenteurer!

Eine Aneinanderreihung aus zu gewollten Absurditäten, die mich leider nicht überzeugt hat. Schade.

NicoleGozdek

Frühling im Holunderweg

Mich konnte das Buch nicht so ganz überzeugen. Die Geschichte ist nett, aber die Kinder sind mir für ihr Alter einfach oft zu erwachsen.

CorniHolmes

Lilo auf Löwenstein

Schönes neues Mädchen Abenteuer Buch ;-)

Ivonne_Gerhard

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Schönes Kinderbuch zum Lachen. Mit wundervollen Illustrationen.

Linker_Mops

Anschlag von rechts

Ein sehr interessantes schockierendes Buch!

chiyangkia

Tofu, der Superhund

Meine Jungs konnten der Geschichte nicht so recht folgen und konnten sich daher nur mäßig dafür begeistern.

Flaventus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich liebe diese Reihe

    Die Bücher von Umber - Drachenspiele
    buechermaus88

    buechermaus88

    03. November 2016 um 19:24

    Inhalt:Im zweiten Teil begeben sich Lord Umber und Happenstance auf weitere spannende Abenteuer auf ihrem Weg zu den Drachenspielen, die von dem König Burgador veranstaltet werden, einem tyrannischen König.Meine Meinung:Ich bin sowieso schon verliebt in die Reihe. Da es ein zweiter Teil ist, möchte ich nicht zu sehr auf den Inhalt eingehen, weil ich nicht spoilern möchte. ACHTUNG: Kann minimale Spoiler zu TEIL 1 enthalten:Man erfährt hier mehr über Happenstances Vergangenheit, da mit Umbers Hilfe ein Teil seiner Erinnerung zurückkehrt. Happenstance entwickelt sich weiter und versucht mit seinem neuen Leben und seiner Gabe als Fädenzieher klarzukommen. Allerdings kann er das nicht alleine schaffen und benötigt Hilfe, doch der einzige Mann, der ihm helfen könnte, ein anderer Fädenzieher, ist immer unterwegs und schwer auffindbar und birgt offenbar Geheimnisse. Und dann müssen sie sich auch noch mit König Burgador und seinem Sohn Magador auseinandersetzen.Die ganze Story ist sehr spannend geschrieben und die Neugier auf die Fädenzieher bleibt erhalten. Man lernt neue Wesen kennen, wie die Bittmichs, die eine äußerst interessante und gefährliche Spezies darstellen. Außerdem bin ich ständig gespannt, welche neuen Erfindungen Umber in diese Welt einführt und ob er es irgendwie schafft in seine Welt zurückzukommen.Ich liebe diese Bücher einfach. Sie sehen äußerst unscheinbar aus, aber in ihnen kann man Abenteuer, Fantasy, Freundschaft und auch Liebe entdecken und das macht sie besonders.

    Mehr