Neuer Beitrag

Prolibris_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Krimifreunde und –freundinnen,

auch im neuen Jahr wollen wir wieder viele spannende Leserunden mit euch erleben. Daher eröffnen wir 2015 mit einem actiongeladenen Krimi. In Die Todesgeigerin von Paul Walz geht es um Cyber-Kriminalität, Sterbehilfe und Einsamkeit. Für unsere Leserunde suchen wir daher 10 neugierige Krimispürnasen. Habt ihr Lust? Dann bewerbt euch jetzt!

Der Klappentext:
Lichthaus’ dritter Fall
Was passiert, wenn sich ein Programmierer in eine Musikerin verliebt? Wenn er bereit ist, alles zu tun, um mit ihr zusammenzuleben? Wenn das Geld ausgeht und die Geliebte drängt, es denen abzunehmen, die es in ihren Augen nicht mehr benötigen? Alte Menschen, die ihrer Einsamkeit in Senioren-Chats entkommen wollen. Er ist in der Lage, ihren Wohnort aufzuspüren. Und was geschieht, wenn er dann zu ihnen schleicht, in der Nacht …?


Zur Leseprobe

Mehr zum Autor:
Paul Walz (Pseudonym) lebt mit seiner Familie in Trier. Hier wurde er 1964 auch geboren, besuchte erst die Schule, dann die Universität und arbeitete auch einige Jahre als Angestellter einer Bank. Der promovierte Diplomkaufmann ist seit 2001 Professor an einer Hochschule im Rhein-Main-Gebiet. Nach zahlreichen Beiträgen in betriebswirtschaftlichen Fachmagazinen, die er unter seinem bürgerlichen Namen veröffentlichte, war »Lichthaus kaltgestellt« sein erster, viel gelobter Kriminalroman um den Hauptkommissar. Nach Lichthaus zweitem Fall »Bauernopfer«, der den bestialischen Mord eines Biobauern schilderte, muss er nun seinen dritten komplizierten Fall in Trier lösen.




Bis zum 1. Februar 2015 habt ihr die Chance euch für einen von 10 Leserundenplätzen zu bewerben. Beantwortet uns einfach folgende Frage:

Was zeichnet einen guten Krimi aus?

Die glücklichen Gewinner werden direkt am 2. Februar 2015 an dieser Stelle bekannt gegeben und per PN benachrichtigt und bekommen ihre Bücher so schnell wie möglich von uns zugeschickt.

Wir sind gespannt auf eure Beiträge und freuen uns auf eine spannende Leserunde mit euch!

Euer Prolibris Team

*Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen Teilnahme in allen Abschnitten der Diskussion und zum Verfassen einer abschließenden Rezension

Autor: Paul Walz
Buch: Die Todesgeigerin

seschat

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde sehr gern diesen spannenden Krimi lesen. Die Paarung aus Geigerin und Programmierer ist höchst interessiert und verspricht beste Unterhaltung.

Nun zur Frage:
Eine guter Krimi muss den Leser ab der ersten Seite fesseln. D.h., die Tätersuche/-identifizierung sollte am besten bis kurz vor Schluss der Story andauern. Zudem mag ich es, wenn der Kreis der verdächtigen Personen von Kapitel zu Kapitel größer wird. Und natürlich sollte ein guter Krimi über einen oder mehrere scharfsinnige Kommissare verfügen.

tweedledee

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Jaaa, es gibt einen neuen Lichthaus-Krimi, wie toll!
Ich kann mich noch gut an "Bauernopfer" erinnern, das ich hier in der Leserunde gelesen habe. Auch bei diesem Krimi scheint die Thematik wieder spannend zu sein, Senioren sind die leichten Opfer....
Ich würde Lichthaus gern bei seinem neuen Fall begleiten und mich aktiv an der Leserunde beteiligen.

Ein guter Krimi muss für mich einen interessanten und stimmigen Plot haben, muss mich fesseln und meine Neugierde wecken. Ich möchte mit dem Ermittler miträtsen, Zusammenhänge erkennen und muss mit ihm mitfiebern können. Außerdem erwarte ich natürlich dass die Handlung spannend ist, falsche Fährten gelegt werden und einige es überraschende Wendungen bietet.

Beiträge danach
218 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Prolibris_Verlag

vor 2 Jahren

Rezensionen
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Liebe MissPrufrock,

vielen Dank für deine ausführliche Rezension! Wir freuen uns, dass dir die Todesgeigerin ein paar spannende Sonntage beschert hat :)

dorli

vor 2 Jahren

Fazit
Beitrag einblenden

Ich habe die letzten Leseabschnitte jetzt in einem Rutsch gelesen – es ist wirklich kaum zu fassen, dass Luisa ungestraft davonkommt.
Man kann sehr gut nachvollziehen, wie groß der Frust für Lichthaus ist, nicht nur was diesen Fall betrifft - er genau weiß, dass er nie gegen eine dicke Brieftasche gewinnen wird.

Der Krimi hat mir sehr gut gefallen. Spannung und aktuelle Themen wurden sehr gekonnt miteinander verwoben.

dorli

vor 2 Jahren

Rezensionen

Hier auch meine Rezi. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Paul-Walz/Die-Todesgeigerin-1126513852-w/rezension/1137145092/

http://www.buecher.de/shop/buecher/die-todesgeigerin/walz-paul/products_products/detail/prod_id/41779402/#rating

http://www.buch.de/shop/home/suchartikel/die_todesgeigerin/paul_walz/ISBN3-95475-101-1/ID40936438.html?fftrk=1%3A1%3A10%3A10%3A1&jumpId=841986#pm_kundenrezensionen

http://www.amazon.de/review/RJUXPUBJBU2WK/ref=cm_cr_rdp_perm

Booky-72

vor 2 Jahren

Donnerstag S.228

Jasmin ist in Gefahr. Sie ist aber auch leichtsinnig geworden.

Booky-72

vor 2 Jahren

Epilog S.228
Beitrag einblenden

Goch9 schreibt:
Was denkt man nun über Luisa Pohl? Können Verbrechen ungesühnt bleiben, weil die Täterin eine begnadete Geigerin ist? Man kann ihr vielleicht irgendwann verzeihen, wenn sie ihre Strafe angenommen hat. Aber ich hatte nicht den Eindruck, dass sie ihr Unrecht und die daraus folgenden Verbrechen bereut. Man darf auch nicht vergessen, sie ist nicht davongekommen, weil sie eine virtuose Geigerin ist, sondern weil ihr Vater Geld und Macht hatte, sie vor Strafe zu bewahren. Das ist einfach ungerecht.

Geld und Macht hilft einfach immer wieder auf die Beine.

Booky-72

vor 2 Jahren

Rezensionen

Hier nun endlich meine Rezension. Sorry nochmal für die Verspätung.

http://www.lovelybooks.de/autor/Paul-Walz/Die-Todesgeigerin-1126513852-w/rezension/1141067091/

Bei Amazon unter Bookstar:

http://www.amazon.de/product-reviews/3954751011/ref=cm_cr_pr_top_recent?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending

Danke, dass ich mitlesen durfte.

Seitenfluesterin

vor 2 Jahren

Rezensionen

Ich entschuldige mich ausdrücklich für meine verspätete Rezension zu diesem Buch! Ich hoffe, dass die Veröffentlichung meiner Rezension auf meinem Blog und anderen Bücher-Plattformen auf denen ich aktiv bin als kleine Entschädigung durchgehen können.

Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Paul-Walz/Die-Todesgeigerin-1126513852-w/rezension/1141727252/

Mein Blog:
http://seitenfluesterin.blogspot.de/2015/04/rezension-paul-walz-die-todesgeigerin.html

"Was liest du?" :
http://wasliestdu.de/rezension/gute-absichten-werden-hier-zum-boesen-spiel

Neuer Beitrag