Paul Watzlawick

 3.9 Sterne bei 654 Bewertungen

Lebenslauf von Paul Watzlawick

Paul Watzlawick wurde in Villach/Kärnten geboren und wuchs hier auch auf. Nach dem Abitur ging er nach Venedig und studierte Philologie und Philosophie. Nach seiner Promotion im Jahre 1949 ging er in die Schweiz und absolvierte eine Ausbildung zum Psychotherapeuten. Nach einigen Jahren ging er an die Universität von El Salvador. Dort hatte er den Lehrstuhl der Psychotherapie inne. In dieser Zeit verfasste er erste Artikel. 1960 holte ihn Don D. Jackson in das Mental Research Institute nach Paolo Alto, Kalifornien. Hier entwickelte er die meisten seiner Kommunikationstheorien. 1967 nahm er noch einen Lehrauftrag an der Stanford University neben seinem anderen Beruf an und lehrte bis zu seinem Tod im Jahr 2007 lebte.

Alle Bücher von Paul Watzlawick

Sortieren:
Buchformat:
Anleitung zum Unglücklichsein

Anleitung zum Unglücklichsein

 (351)
Erschienen am 01.12.2011
Wie wirklich ist die Wirklichkeit

Wie wirklich ist die Wirklichkeit

 (45)
Erschienen am 01.10.2011
Gebrauchsanweisung für Amerika

Gebrauchsanweisung für Amerika

 (31)
Erschienen am 01.10.2008
Menschliche Kommunikation

Menschliche Kommunikation

 (13)
Erschienen am 08.04.2011
Vom Unsinn des Sinns

Vom Unsinn des Sinns

 (10)
Erschienen am 01.09.2014
Vom Schlechten des Guten

Vom Schlechten des Guten

 (10)
Erschienen am 01.04.2013
Die erfundene Wirklichkeit

Die erfundene Wirklichkeit

 (7)
Erschienen am 01.03.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Paul Watzlawick

Neu

Rezension zu "Anleitung zum Unglücklichsein /Vom Schlechten des Guten" von Paul Watzlawick

Grandioses Buch
joliestvor 11 Stunden

Leiden kann ja so schön sein - was aber tun, wenn sich das Glück anzubahnen droht? Watzlawicks Geschichten bieten die Lösung und zeigen, wie man den noch so kleinsten Funken aufblitzender Zufriedenheit direkt im Keim erstickt. Fortan kann weiter friedlich auf dem See des Weltschmerzes geschippert werden. Durch die sinnverkehrte Blume serviert der Philosoph seinem Leser in einem Best-Of der Neurosen jede dringend benötigte Unglückslösung und führt mit systematischem Regelwerk zu dauerhafter Unzufriedenheit. Negative Denkmuster machen’s möglich. Dieses Buch hält einen großen Spiegel vor - und der reflektiert ein Augenzwinkern.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Anleitung zum Unglücklichsein /Vom Schlechten des Guten" von Paul Watzlawick

Ahnungslos
Asphaltmann1vor 3 Monaten

Mit dem Stoff kann ich nichts anfangen. Ich las es wirklich anders und empfand es irgendwie als Beleidigung vom Schenker, der der Meinung war, mir würde das Buch helfen, um aus meinen persönlichen Unglücklich sein herauszuhelfen. Mir klingen die Worte immer noch in den Ohren: "Du brauchst eine Anleitung zum Unglücklich sein". Dabei hätte ich eher eine Anleitung zum Glücklichwerden gebraucht. Lachen konnte ich über dieses Buch überhaupt nicht. Es hat mich eher wütent gemacht.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Anleitung zum Unglücklichsein" von Paul Watzlawick

Die perfekte Anleitung zum Abgewöhnen.
Dekandavor 4 Monaten

 Vorsicht, dieses Buch hält nicht, was es verspricht! ;-)

Die "Anleitung zum Unglücklichsein" behandelt verschiedene Wege so richtig schön unglücklich zu sein. Es zeichnet Wege vor - zugegeben mit triefender Ironie und beißende, Sarkasmus - wie das maximale Unglück im Leben herauszuholen ist.
Es ist der perfekte Ratgeber, um einen den Spiegel vorzuhalten - durch die sinnverkehrte Blume natürlich.

Die Ermunterungen haben mich mehrfach zum Lachen gebracht, ein paar Mal habe ich Bekannte und Freunde darin wiedergefunden und leider manchmal auch mich selbst. Nicht alles trifft auf jeden zu ... das wäre auch wirklich unglückselig.

Dieses Buch hat es geschafft mir in ein paar Punkten meines Lebens die Augen zu öffnen. Es zeigte mir, wie idiotisch ich doch sein kann und mit welchen Selbstverständnis ich diese Idiotie als Wahrheit hinnahm.
Seit diesem Buch versuche ich den - zumindest diesen einen - Weg in mein Unglück in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

Ich empfehle jedem dieses Buch, der mit ausreichendem Humor und Selbstkritik ausgestattet ist, um sich selbst auf den  unglückseligen Pfaden zu entdecken. Es kann den Blick verändern oder zumindest schärfen.


Kommentieren0
83
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Paul Watzlawick wurde am 25. Juli 1921 in Villach (Österreich) geboren.

Paul Watzlawick im Netz:

Community-Statistik

in 976 Bibliotheken

auf 71 Wunschlisten

von 22 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks