Paul Watzlawick Menschliche Kommunikation

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(3)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Menschliche Kommunikation“ von Paul Watzlawick

Kommunikation ist eine Conditio sine qua non menschlichen Lebens und gesellschaftlicher Ordnung. Man kann – in der klassischen Formulierung dieses Buches – «nicht nicht kommunizieren». Der Mensch beginnt von den ersten Tagen seines Lebens an, die Regeln der Kommunikation zu erlernen, obwohl diese Regeln selbst ihm kaum jemals bewusst werden. Watzlawicks Standardwerk der Kommunikationswissenschaft handelt von den pragmatischen Wirkungen der Kommunikation im zwischenmenschlichen Verhalten und deren Störungen. Es formuliert Denkmodelle und veranschaulicht Sachverhalte, die die Gültigkeit solcher Modelle untermauern. Paul Watzlawick (* 25. Juli 1921 in Villach/Kärnten, Österreich; † 31. März 2007 in Palo Alto, Kalifornien) war Kommunikationswissenschaftler, Psychotherapeut, Psychoanalytiker, Soziologe, Philosoph und Autor. Seine Arbeiten hatten großen Einfluss auf die systemische Richtung der Psychotherapie. Im deutschsprachigen Raum wurde er vor allem durch seine populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen zur Kommunikationstheorie und zur Konstruktion psychischer Realität einem größeren Publikum bekannt.

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eher verwirrend

    Menschliche Kommunikation

    dominona

    12. July 2015 um 20:13

    Ich mag Watzlawick und seine Axiome, aber manchmal kommt man sich vor wie bei Alice im Wunderland, gerade, wenn es um gestörte Kommunikation geht und er sich auch noch auf Alice bezieht. Seine Beispiele sind mir oft zu konstruiert. Positiv ist aber, dass er Theorien anderer Wissenschaftler miteinbezieht und verständlich erklärt. Mich hat das Buch verwirrt, weil es mehr Fragen aufwirft,als es klärt.

    Mehr
  • Rezension zu "Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien" von Paul Watzlawick

    Menschliche Kommunikation

    glowinggloom

    07. October 2008 um 21:52

    Meta Kommunikation, Inhalts- und Beziehungsaspekte der Kom.munikation, digitale und analoge Kom., Interpunktion von Ereignisfolgen, symetrische und komplementäre Interaktion, Abweisung und Entwertung von Kom., Interaktion als System, offene und geschlossene Systeme, Kom.-strukturen in dem Drama "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?", paradoxe Kom., Doppelbindung, Paradoxien der Psychotherapie, Technik der Symptonverschreibung, Existenzialismus und menschliche Kom.-theorie, Prämissen dritter Ordnung, Wittgenstein und die Paradoxie er Existenz. Habe selten ein Buch gelesen, daß mir derart viele Erkenntnisse vermittelt hat, und das auf einem Gebiet, das vielleicht das wichtigste im Leben ist: die menschliche Kommunikation.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks